Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 200 Geldverdienen-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Mtl. Versandstatistiken zu Paidmailern
Zurück zur Übersicht

Blockchain-Technologie sorgt für größeren Wettbewerb - Nutzer profitieren

Blockchain
Quelle: Unsplash

Kategorie: Allgemein

Dienste:

16.12.2022

Ein Thema, das derzeit besonders im Mittelpunkt steht, ist die Blockchain-Technologie mit ihrer häufigsten Anwendung, den Kryptowährungen wie Bitcoin. Doch auch in anderen Bereichen findet die Blockchain Anwendung. Die zunehmende Verbreitung inklusive teils harten Wettbewerbs führt dazu, dass am Ende die Kunden profitieren. 

Blockchain-Akzeptanz steigt

Die Blockchain-Technologie ist spätestens seit dem Bitcoin-Trend in aller Munde. Als sichere und vertrauenswürdige, dezentrale Technologie bietet sie sich für den Einsatz in vielen Bereichen an. Der wichtigste Bereich sind nach wie vor die verschiedenen Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Co., für welche die Blockchain als kontinuierlich erweiterbare Liste von Datensätzen dient. Jegliche Transaktionsdaten werden kryptografisch verschlüsselt, einem neuen Block hinzugefügt und der langen Kette angehängt.

Die Akzeptanz dieser Technologie stieg in den vergangenen Jahren merklich an, was allein am Interesse an Krypto-Investments festzumachen ist. Eine repräsentative Umfrage des Forschungsinstituts Sapio mit der Berliner Bank N26 aus dem Frühjahr 2022 ergab das durchaus überraschende Ergebnis, dass bereits jeder vierte Anleger in Kryptowährungen investierte. Das macht Bitcoin und Co. zum drittbeliebtesten Anlageziel hinter Versicherungen und Bankprodukten wie Sparbüchern. Wer frühzeitig in eine Kryptowährung investiert hatte, bevor diese höchst populär wurden, machte dadurch nicht selten hohen Profit.

Längst gehen die Anwendungsmöglichkeiten der Kryptowährungen jedoch weit über ein reines Investment zur Profitsteigerung hinaus. Denn die Anwendungsmöglichkeiten im Alltag werden ebenfalls immer vielseitiger. Das macht sich vor allem im Entertainment Sektor bemerkbar, wo digitale Transaktionen zum Standard gehören. Besonders gut zeigt es sich im iGaming-Bereich, der in der jüngeren Vergangenheit stark wachsen konnte, was neben der Regulierung des deutschen Marktes auch an den innovativen Ansätzen liegt. So haben sich unter den Anbietern inzwischen die besten Bitcoin Casinos etabliert, die sich auf den Umgang mit den digitalen Währungen spezialisiert haben.

Der interne Wettbewerb sorgt zum Beispiel dafür, dass die Angebote für die Kunden immer attraktiver werden. Denn wer hier ein ödes Standard-Angebot mitbringt, hat keine große Chance, neue Nutzer anzusprechen. Gleiches gilt für den Einzelhandel, etwa im Fall der Kleidungsproduktion, wo die Blockchain-Nutzung sich gegenüber Mitbewerben positiv auswirkt. Denn im Normalfall beinhalten die Workflows hier mehrere Parteien. Um diese optimal und vertrauenswürdig aufeinander abzustimmen, drängt sich die Blockchain auf. So können alle Vorgänge für alle berechtigten Parteien übersichtlich dokumentiert werden und die Kleidung von der Produktion bis in das jeweilige Einzelhandelsgeschäft verfolgt werden. Die Automatisierung verkürzt zudem unnötig langwierige Prozesse, sodass ein Kunde schnell genau die Kleidung bekommt, die er gerne haben möchte.

Auch in der Reisebranche kann der Kunde profitieren

Andere Industrien beschäftigen sich ebenfalls intensiv mit der Blockchain und bieten dadurch potenzielle Vorteile für den Kunden. Ein gutes Beispiel dafür ist die Reisebranche, in der aktuell 16 Prozent auf den Geldtransfer entfallen. Dabei handelt es sich vor allem um Kreditkarten-, Wechselkurs- und Überweisungsgebühren. Zustande kommen diese vor allem, weil es einen Mittelsmann zwischen Unternehmen und dem Endkunden gibt – die jeweiligen Kreditinstitute. Durch das dezentrale System der Blockchain wird dieser Mittelsmann nun komplett aus der Gleichung genommen. Damit würden die Kosten in der Reisebranche um 16 Prozent sinken. Selbst wenn die Unternehmen dies nicht in vollem Umfang an ihre Kunden weitergeben, werden auch die Endbenutzer zu einem gewissen prozentualen Anteil vom technologischen Fortschritt in einer Industrie mit Umsätzen in Milliarden-Höhe profitieren. Jene Konzerne, die sich der Blockchain-Technologie verweigern, würden im internationalen Wettbewerb ohne großen Zweifel einen riesigen Nachteil besitzen. 

Alle Beispiele zeigen, dass der zunehmende Wettbewerb durch die Blockchain-Technologie sowohl für Unternehmens- als auch Kundenseite Vorteile mit sich bringt. Insofern ist es für die Verantwortlichen durchaus eine sinnvolle Idee, sich rechtzeitig mit einem umfangreichen Krypto-Glossar auseinanderzusetzen, um bereit zu sein, die neue Technologie in ihrer Branche einzubinden. Damit ist sichergestellt, dass das Unternehmen für die zukünftigen Herausforderungen bereit ist, ohne sich gegenüber Konkurrenten hinten anstellen zu müssen. Die genaue Einbindung von Blockchain oder Kryptowährung hängt im Detail schließlich von der Branche ab, wobei in all den Bereichen Möglichkeiten dazu bestehen.

 

Banner grabtc

Diese News könnten dich auch interessieren

Aktuelle Umfrage