Zurück zur Übersicht

Geld sparen im Kleingewerbe: Kein Problem mit der richtigen Buchhaltung!

Kategorie: Allgemein

Dienste:

08.09.2013

Viele Kleinunternehmer fragen sich, was sie denn überhaupt mit einer Finanzbuchhaltung anfangen sollten, wo sie doch am Jahresende sowieso alle Einnahmen und Ausgaben saldieren und dann in die Einnahme-Überschußrechnung (EÜR) der Steuererklärung eintragen. Dabei sehen sie nicht den Mehrwert und Gewinn, den eine computergestützte Buchhaltung für jeden Unternehmer hat. Ein paar Beispiele zeigen aber den erheblichen Informationsgewinn:





1. Detaillierte Rechnungen helfen gegen das Vergessen von Kostenpositionen




Wer kein Buchhaltungsprogramm für die Erstellung der Rechnungen nutzt, der übersieht gerne mal das eine oder andere Kleinteil. Insbesondere im Handwerk fragt sich dann mancher, warum der Materialeinsatz so hoch wäre und wo eigentlich die ganzen Schellen, Verbindungsstücke und Kleinteile wirklich hin sind. Das Computerprogramm zur Rechnungserstellung sorgt nach der Eingabe der einzelnen Positionen für die fehlerfreie Aufsummierung, die so mancher bei einer Rechnungserstellung im Office-Programm per Hand vornehmen würde.







2. Mehr Posten zeigen die Qualität der Arbeit an




Detaillierte Rechnungen haben neben der reinen Kostenanalyse und -übersicht noch einen weiteren, positiven Effekt: Der Kunde hat insgesamt mehr Vertrauen in die Arbeit, als wenn er lauter Pauschalpositionen sehen würde und letztendlich gar kein Gefühl für die Wertigkeit und den Material- und Personaleinsatz haben würde. Wenn also ein Team von drei Leuten 4 Stunden gearbeitet hat, dann schreiben Sie dies auch so in die Rechnung. Anstatt "Arbeitszeit wie im Angebot". Überlegen Sie sich die jeweiligen Kosten- und Ertragskategorien für wesentlich mehr Übersicht und Klarheit.





3. Revisionssichere Aufbewahrung und Nummerierung




Vor einigen Jahren wurden die Aufbewahrungsfristen für Rechnungen und Belege erheblich verschärft. Bilanzunterlagen und Belege müssen bis zu 10 Jahre aufbewahrt werden. Mit Fibu ist die strukturierte Archivierung und das Wiederauffinden wesentlich einfacher, wenn tatsächlich einmal nach einigen Jahren eine Frage auftreten sollte. Die Software geht dabei wesentlich strukturierter vor, als es ein Papier-Archiv in DIN A4-Ordnern jemals sein könnte. Vor allem aber ist die Zugriffszeit wesentlich schneller und auch nach einzelnen Begriffen kann schneller gesucht werden.


Geld sparen beim Supermarkt-Einkauf

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 100 Paid4-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
adiceltic.de abonnieren

Newsletter-Anmeldung

Abonniere den Adiceltic.de-Newsletter und verpasse ab sofort keine News mehr.

Keine Angst, deine Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!