Zurück zur Übersicht

Mit einem Demokonto auf den Forex-Handel vorbereiten

Kategorie: Allgemein

Dienste:

23.04.2013

Forex und CFD-Handel gelten als die neuen Möglichkeiten, im Internet nebenbei Geld zu verdienen. War dieser Handel bis vor einiger Zeit nur den institutionellen Händlern vorbehalten, so haben es spezielle Broker im Internet jetzt auch Privatpersonen ermöglicht, am Devisenhandel, dem Forex, teilzunehmen. Bei dem CFD-Handel dreht es sich um Differenzkontraktgeschäfte auf Aktien oder andere Basiswerte. Für Einsteiger ist der Handel zunächst ein Buch mit sieben Siegeln. Neben der Terminologie sind auch die Eigenheiten des Handels zu berücksichtigen. Anbieter mit kostenlosen Demokonten sind in diesem Fall die beste Wahl.



Margins, Pips und Hebel - das Vokabular für Forex und CFD



Zunächst einmal gilt es für den Neuling, sich mit dem sehr eigenen Vokabular des Handels vertraut zu machen. Am besten gelingt dies mit einem Anbieter, der über eine deutschsprachige Homepage und einen deutschsprachigen Support verfügt. Die Erfahrungen zu Plus500 belegen, dass dieser Broker eine erste Adresse für Einsteiger ist, da er über diese Voraussetzungen verfügt. Dazu kommt, dass die Kunden ein kostenloses Demokonto auf unbegrenzte Zeit zur Verfügung gestellt bekommen. Die Mindesteinlage auf das Handelskonto ist ebenfalls keine große Hürde, um den Handel als Zusatzeinkommen zu starten. Lediglich 100 Euro sind als Einzahlung notwendig, als Neukundenbonus werden dem Konto 25 Euro gutgeschrieben. Der Bonus kann allerdings nicht sofort bar ausgezahlt werden, sondern muss erst mehrfach als Einsatz in einer bestimmten Zeitspanne umgesetzt werden, bevor er zur Auszahlung kommt.



Regulierung durch die britische FSA



Plus500 wurde im Jahr 2008 gegründet und hat seinen Sitz in London. Damit untersteht der Finanzdienstleister der britischen Finanzaufsicht FSA, ein weiterer Pluspunkt für den Anbieter. Damit ist sichergestellt, dass die Kundengelder nicht missbraucht oder hinterzogen werden können. Seriosität ist einer der wichtigsten Eckpfeiler im Geschäft der Onlinebroker, negative Kundenmeinungen würden sich im Internet rasant verbreiten. Der Einstieg in den Forex- oder CFD-Handel setzt eine gewisse Vorbereitung voraus, um erfolgreich traden zu können. Als Variante, ein Zusatzeinkommen zu generieren, ist diese Form des Handels durchaus geeignet. 


Coinbase Banner

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 100 Paid4-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
adiceltic.de abonnieren

Newsletter-Anmeldung

Abonniere den Adiceltic.de-Newsletter und verpasse ab sofort keine News mehr.

Keine Angst, deine Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!