Zurück zur Übersicht

Neuerungen bei Mailtausch.de

Kategorie: Mailtauscher

Dienste: Mailtausch

01.02.2013

Der bekannte deutsche Mailtausch-Dienst Mailtausch.de hat in den letzten Tagen einige interessante Neuerungen auf den Weg gebracht. Der Betreiber ist leider kein Programmierer und muss daher die Leistungen einkaufen, was bei einem Mailtausch-Dienst natürlich enorme Kosten verursacht, da solche Dienste ja meistens kostenlos agieren.

Das Script hatte bis vor wenige Tage ein Problem, nämlich immer dann wenn man über einen längeren Zeitraum nicht mehr aktiv war, wurde man automatisch abgemeldet. Die Downline, Punkte und der Spaß an Mailtausch waren somit weg.

Nun erhielt ich eine Meldung vom Betreiber, dass sich (erfreulicherweise) dieser Zustand nun geändert hat. Er hat einen Programmierer engagiert, der nun endlich das Script etwas userfreundlicher umgebaut hat. Hier die Meldung:


Es gibt über Neuigkeiten bei Mailtausch.de zu berichten.


Die Goodies im Überblick:

1. User, welche seit mehr als 30 Tagen keine Werbemails mehr bestätigt haben, werden ab nun nicht mehr automatisch gelöscht, sondern nur noch gesperrt.

Wer wieder teilnehmen möchte, braucht sich nur anzumelden und einen Reaktivierungslink zu klicken.

2. Ab sofort werden im Refcenter alle geworbenen Refs angezeigt.

3. Es besteht zudem die Möglichkeit, seine Refs aus der Liste heraus zu kontaktieren.

-> WENN DU NICHT MÖCHTEST, DASS DU VON ANDEREN USERN KONTAKTIERT WIRST, SOLLTEST DU DICH BITTE EINLOGGEN UND UNTER DEN PROFILEINSTELLUNGEN DAS HÄKCHEN (ganz unten) DEMENTSPRECHEND ABWÄHLEN. <-

Liebe Grüße

Micha 



Ich beglückwünsche den Betreiber zu diesen Neuerungen, das wurde auch Zeit. Allerdings ist mir als Mitglied des Dienstes auch aufgefallen, dass die Refansicht zwar funktioniert, jedoch ebenfalls ein kleiner Codefehler angezeigt wird. Dies sollte man noch entfernen, wenn möglich. Danke an den Betreiber und Euch noch viel Spaß bei Mailtausch.de


Diese News könnten dich auch interessieren

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 100 Paid4-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern