Zurück zur Übersicht

Paid4-Monatsrückblick März 2014

Monatsrückblick März 2014 im Paid4

Kategorie: Paidmailer

Dienste:

08.04.2014

Die Zeit vergeht schnell und so ist bereits das erste Quartal 2014 vorbüber. Im Paid4 ging es wie immer auf und ab und wir präsentieren euch diesen Monat wieder einige Highlights des Monats März. Unter anderem dabei: eine Surfbar die nicht mehr auszahlt, ein neuer Mailer und weitere spannende Themen. Den Anfang macht eine leicht unerfreuliche Meldung:




Ebesucher kämpfte mit Problemen in der Erreichbarkeit



Am 24.3.2014 ab 20 Uhr war die sehr bekannte Surfbar von Ebesucher nicht mehr zu erreichen. Einige Nutzer wunderten sich bereits, wie das denn sein konnte. Dabei zahlt Ebesucher immer zuverlässig aus und hat sich auch sonst noch nichts zu Schulden kommen lassen. Am nächsten Tag wurde bereits früh morgens Entwarnung an die User gegeben. Es handelte sich bei der "Off-Zeit" um technische Probleme im Rechenzentrum, welche aber bereits zum Nachmittag wieder behoben werden konnten. Danach konnten die User wie gewohnt die Ebesucher-Surfbar nutzen und die Seite war wieder für alle erreichbar.



Deutschland-Mailer schuldet seinen Usern über 1.000 Euro



Leider gab es auch diesen Monat schlechte Neuigkeiten aus der Szene. So hat sich bei dem Padmailer von Robert L. ein Haufen an Auszahlungen angesammelt, der immer weiter wächst. Die Auszahlungssumme steht derzeit bei stolzen 1.028 Euro! Die letzte Auszahlung ist schon rund 5 Monate her. Allem Anschein nach hat sich der Admin aus dem Staub gemacht und die Seite wird voraussichtlich bald dicht machen. Dabei waren die User einst sehr zufrieden mit ihrem Admin. Die Auszahlungen kamen - wenn auch mit Verspätung - meist an. Doch als der Admin seine gesetzeswidrigen AGB einstellte, wendete sich das Blatt. Er veränderte die Auszahlungsdauer auf "ca. 30 bis 90 Tagen" und verstößt somit gegen geltendes deutsches Recht. Dieses schreibt nämlich vor, dass es maximal 30 Tage dauern darf bis die User ausgezahlt werden. Wie es mit Deutschland-Mailer weitergeht werden wir natürlich berichten, sobald wir Neuigkeiten haben.



Die Surfbar 20dollars2surf zahlt nicht aus



Diesen Monat gab es leider noch einen zweiten Fall bei dem Geld nicht an die User ausgezahlt wurde. Dabei handelt es sich um die international agierende Surfbar 20Dollars2Surf. Hier berichten User, dass ihre Accounts gelöscht wurden nachdem diese eine Auszahlung beantragt hatten. Auch der ein oder andere Jackpot wurde einfach in die eigene Tasche gesteckt, anstatt ihn an die User auszuzahlen. Desweiteren werden voraussichtlich einige Viren und Trojaner über die Surfbar verbreitet, was auch sehr gegen die Kontrolle der eingetragenen Webseiten spricht. Diese Probleme tauchen nicht zum ersten Mal auf. Bereits 2012 ließen die Auszahlungen eine Weile auf sich warten, nun scheinen die Probleme aber in größerem Maßstab aufzutreten. Auch hier werden wir über weitere Neuigkeiten berichten und hoffen das Beste für die User, die noch auf ihr Geld warten. Allerdings möchten wir auch keine große Hoffnung verbreiten, da es sich um einen französischen Dienst handelt und somit die Firma nicht in Deutschland sitzt.
Wir hatten uns bewußt gegen ein Listing dieses Dienstes hier auf Adiceltic.de entschieden, da uns von Beginn an rätselhaft war, wie eine Surfbar ohne Aktiviätskontrolle funktionieren konnte. Das Geschäftsmodell erschien uns äußerst fragwürdig.



Erfolgreicher Start von neuem Paidmailer Petmail



Zum Abschluss dieses Berichts noch eine sehr erfreuliche News. Der Start von Petmail war ein absoluter Bilderbuch-Start. Der Dienst ging am 1.3.2014 in Betrieb und konnte in nur rund einem Monat bereits über 400 Mitglieder an sich ziehen. Der Paidmailer Petmail mit dem gewissen Fable für Tiere bietet Bonusaktionen rund um die tierischen Begleiter. So gibt es Cashback-Aktionen für verschiedene Tiershops in denen Futter und Spielzeug für die Begleiter gekauft werden können und so auch gleich Geld gespart werden kann. Des Weiteren wird ein Forum angeboten, in dem sich alle Tierfreunde über Tipps und Tricks bezüglich ihrer Haustiere austauschen können. Dieses wird auch bereits von einigen Nutzern für Diskussionen und Anregungen genutzt und macht den Paidmailer zu etwas Besonderem. Der Admin ist zudem kein geringerer als Gerhard H., welcher schon seit Jahren Dondino sehr erfolgreich leitet. Somit wünschen wir Petmail alles gut für die Zukunft und hoffen auf eine sehr gute Entwicklung.



Damit sind wir auch schon wieder am Ende des Monatsrückblick März angelangt und wünschen euch alles Gute für den kommenden und hoffentlich warmen April, sowie natürlich auch Frohe Ostern.
Mit Dondino Geld verdienen

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 100 Paid4-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
adiceltic.de abonnieren

Newsletter-Anmeldung

Abonniere den Adiceltic.de-Newsletter und verpasse ab sofort keine News mehr.

Keine Angst, deine Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!