Das E-Wallet von Skrill bietet Dir Gaming, Handel, Shopping und Wetten

Website Skrill
E-Payment Anbieter Skrill

Der Anbieter Skrill ist eine Größe im Bereich des E-Payment und gehört zu den favorisierten Möglichkeiten der Deutschen, online zu bezahlen. Aus diesem Grund möchten wir Dir auf dieser Seite ein paar Infos zu dem Anbieter näher bringen und Dir unter anderem die Vor- und Nachteile von Skrill erläutern. Skrill ist ein Unternehmen aus dem Insel- und Brexitstaat Großbritannien und befindet sich seit dem Jahr 2002 auf dem Markt. Es wird vor allem in den Bereichen Gaming und Wetten genutzt, aber man kann das E-Wallet von Skrill auch auf einer Vielzahl von Handels- und Shoppingseiten im Internet verwenden. Die Eröffnung eines Skrill-Kontos ist kostenlos. Hinzu kommt ein kostenpflichtiges aber freiwilliges Extra-Angebot für Kunden, die an Gambling, Forex/Binary Options oder Shopping besonderes Interesse zeigen. Außerdem steht hier ein Bereich Game & Fantasy zur Verfügung. Laut eigenen Angaben kannst Du Dein Skrill-Konto auf über 100.000 Webseiten verwenden. Zudem verfügt Skrill über einen Kundenservice, der 24 Stunden am Tag erreichbar ist.

Sitz und Gründung von Skrill

Das Unternehmen wurde im Jahre 2001 in London gegründet. Damals handelte die E-Payment Firma noch unter dem Name Moneybookers. Der Name Skrill wurde erst 2010 angenommen. Trotz der Gründung im Jahre 2001, startete Skrill seine Dienste erst ca. 1 Jahr später im April des Jahres 2002. Der Sitz von Skrill ist in London/Großbritannien. Die Leitung des Unternehmens unterliegt dem Präsident und CEO Siegfried Heimgärtner und dem Executive Director Nikolai Riesenkampff. Wichtige Schritte dieses E-Payment Anbieters waren zum Beispiel die Vernetzung mit Ebay im Jahre 2009 und die Übernahmen der Firmen Paysafecard (2013) und Ukash (2014). Im Laufe der letzten gut 16 Jahren zeichnete sich der Anbieter Skrill durch einige Vorteile aus, welche wir Dir nun kurz einmal aufzeigen wollen.

Vorteile von Skrill:

Skrill hat seinen Nutzern in der Tat so einige Vorteile zu bieten und wir möchten Dir nun die Chance bieten, eine kleine Übersicht dieser Vorteile zu begutachten.

  • Die Gebühren in Bezug auf das Ein- und Auszahlungssystem sind bei Skrill tatsächlich gering.
  • Es besteht ein guter Kundenservice. 24 Stunden am Tag und in 12 Sprachen.
  • Skrill kann auf über 100.000 Internetseiten angewendet werden. Der Anbieter ist vor allem auf Wett-, Gaming- und Shoppingseiten vertreten.
  • Es gibt eine PrePaid Master Card.
  • Du kannst Freunde werben und damit bis zu 100 Euro Bonus für Dein Skrill-Konto erhalten.

Banner Skrill

Nachteile von Skrill:

In Hinsicht auf die Nachteile gibt es bei Skrill auch ein paar Punkte, welche wir Dir nicht vorenthalten wollen.

  • Die Internetseite von Skrill ist recht unübersichtlich aufgebaut. Zudem ist es kaum möglich, die Seite aufzurufen, ohne ordentlich mit dem Mausrad zu scrollen.
  • Im Vergleich zu Konkurrenten bietet Skrill weniger Chancen in Bezug auf Ein- und Auszahlungen.
  • Die PrePaid Master Card ist kein kostenloser Service. Sie kostet 10 Euro im Jahr.

Das Einzahlen auf das Skrill-Konto

Skrill wirbt auf seiner Webseite damit, dass der Anbieter die Gebühren für seine Kunden nach Möglichkeit sehr gering halten möchte. Bei der Einzahlung auf Dein Konto von Skrill gelten laut dem Stand vom 01.07.2017 folgende Gebühren:

Kostenlose Möglichkeiten:
Bank Transfer
Swift

Gebührenliste:
Rapid Tranfer 0,50 %
Bitcoin 1 %
Fast Bank Transfer 1,5 %
VISA 1,90 %
Sofort Überweisung 1,90 %
Giropay 1,90 %
Master Card 2,25 %
American Express 2,50 %
Diners Club 2,50 %
JBC 2,50 %
Neteller 3 %

Wir möchten Dich an dieser Stelle gerne darauf hinweisen, dass sich die Gebühren für Ein- und Auszahlungen von und auf Dein Skrill-Konto jederzeit ändern können. Daher schaue am besten vor einer Transaktion auf die Webseite von Skrill, denn nur so kannst Du Dir letzten Endes auch wirklich sicher sein, dass die Gebühren dem aktuellen Stand entsprechen.

Geld vom Skrill-Konto abheben:

Wenn Du von Skrill Geld abheben möchtest, gelten Stand 01.07.2017 folgende Konditionen:

Bank Transfer 5,50 Euro
Swift 5,50 Euro
VISA 7,50 %

Der VIP Kunde bei Skrill

Bei dem E-Payment Anbieter Skrill hast Du die Chance, als VIP Kunde aufzusteigen. Als VIP genießt Du diverse Vorteile gegenüber Kunden mit einem normalen Account. Aus diesem Grund möchten wir Dir kurz erläutern, was den VIP Bereich von Skrill ausmacht. Es gehört zwar nicht unbedingt zum VIP Programm von Skrill, jedoch sei dennoch erwähnt, dass Dir ein schöner Bonus von stolzen 100 Euro winkt, wenn Du jemanden für ein Konto bei Skrill anwirbst. Doch nun zum zentralen Kern des VIP Angebotes bei diesem Anbieter. Bei Skrill gibt es vier Stufen unter den VIP Kunden. Es wird hierbei unter Bronze-, Silver-, Gold- und Diamandkunden unterschieden. Je mehr Du über deine elektronische Geldbörse umsetzt, desto höher kannst Du in Hinsicht auf die VIP Mitgliedschaft bei Skrill steigen. Hier eine kleine Übersicht:

Bronze: Ein Transaktionsvolumen von über 6000 Euro
Silver: Ein Transaktionsvolumen von über 15.000 Euro
Gold: Ein Transaktionsvolumen von über 45.000 Euro
Diamand: Ein Transaktionsvolumen von über 90.000 Euro

Diese Angaben beziehen sich auf Transaktionen in einem Zeitraum von einem Quartal. Als VIP Kunde von Skrill erhält man eine kostenlose Master Card. Diese kostet für normale Kunden im Regelfall 10 Euro. Als VIP genießt man bei Skrill außerdem einen höheren Schutz. So bietet der Anbieter eine 100% Geld-zurück Garantie, falls bei einer Transaktion etwas nicht funktionieren sollte. Ab dem Silver-Account kannst Du zudem einen persönlichen Account Manager nutzen, falls Du irgendwelche Fragen rund um Deine Aktivitäten bei Skrill hast. Doch auch als Normalkunde kannst Du bei Skrill von einem guten Support profitieren.

Der Support von Skrill

Skrill wirbt mit einem Kundenservice, der rund um die Uhr für seine Nutzer zu erreichen ist. Darüber hinaus steht der Kundendienst für Skrill-Konto Inhaber in 12 verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Darunter befinden sich natürlich auch Englisch und Deutsch. Der Support auf der Skrill-Webseite ist in der Tat sehr vorbildlich. Hier findet man häufig gestellte Fragen. Außerdem hat man die Chance, die beliebtesten Themen zu durchsuchen. Dazu zählen: Konto, Auszahlungen, Sicherheit und PrePaid Karte. Eine Auflistung der Gebühren in Hinsicht auf Ein- und Auszahlungen ist vorhanden und hilft dabei, hohen Gebühren zu entwichen.

Fazit zu Skrill

Skrill gehört zu den Anbietern mit dem höhsten Bekanntheitsgrad im Bereich der E-Payment Dienste, wie wir sie im Moment auf dem Markt kennen. Darum ist auch eine entsprechend hohe Nutzerzahl zu messen und der Anbieter ist immerhin auf ca. über 100.000 Webseiten nutzbar. Jedoch gibt es viele Angebote, die erst nach dem Eintritt in den VIP-Club anwendbar sind. Und dies ist der Knackpunkt. Selbst die Master Card kostet 10 Euro und die Angaben der Gebühren auf der Anbieterseite sind etwas mau. Alles in allem könnte man auch normalen Kunden etwas mehr zugestehen. Positiv ist das Angebot der Anwerbung eines Freundes. Hier bekommt man einen Bonus von bis zu 100 Euro. Zum Ende hin möchten wir Dir gerne noch mal alle Knackpunkte auflisten. So möchten wir Dir die Entscheidung vereinfachen, ob und welches Skrill-Konto Du Dir anlegen möchtest.

  • Du erhältst eine PrePaid Master Card, diese kostet aber 10 Euro, es sei denn, Du schaffst Dir ein VIP Konto an.
  • Du kannst mit Deinem Skrill Konto auf über 100.000 Webseiten zahlen.
  • Das VIP Angebot von Skrill ist weitgehend und deckt viele Wünsche ab.
  • Die Skrill Webseite ist auf den ersten Blick ein wenig unübersichtlich. Man muss als Neuling bei Skrill oftmals suchen, bis man die passenden Infos findet.
  • Man wird mehr oder weniger zu einem VIP Konto hingeführt, wenn man Skrill in vollem Umfang nutzen will.
  • Es stehen kostenlose Möglichkeiten zur Verfügung, um Geld auf das Skrill-Konto ein- oder auszuzahlen.
  • Für VIP Kunden besteht ein 24 Stunden Kundenservice und das in gleich 12 Sprachen.
  • Werbe Freunde an und Du bekommst einen Bonus von bis zu 100 Euro auf Dein Skrill Konto.

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 100 Paid4-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
adiceltic.de abonnieren

Newsletter-Anmeldung

Abonniere den Adiceltic.de-Newsletter und verpasse ab sofort keine News mehr.

Keine Angst, deine Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!