Vorsicht vor Anlage- und Investmentbetrug (im Internet oder per Telefon)

Leider bin ich selbst einem internationalen Betrügerring aufgesessen und möchte daher an dieser Stelle eindringlich davor warnen! In Zeiten des Online-Banking und E-Payment verliert man schnell den Bezug zum hartverdienten Geld. In einem Rekordtempo kann man heute ganz einfach ein paar hundert oder tausend Euro überweisen. Daher mein Appell an Euch, macht nicht den gleichen Fehler und infomiert bzw. überzeugt euch im Vorfeld an wen ihr da Geld überweist. In meinem konkreten Fall bin ich erst durch eine internationale Website mit dem Namen Investmenthoax.com auf den Betrug aufmerksam gemacht worden, als ich dort den Namen meines angeblichen Investments finden konnte.

Nach Rücksprache mit dem Betreiber hat er mir erlaubt seine Inhalte zu kopieren und ins Deutsche zu übersetzen. Wir wollen damit jede Person warnen, die von den möglichen Betrügern kontaktiert werden könnte. Bei mir war der Kontakt auf englisch und man gaugelte mir vor eine Investmentgesellschaft zu sein, welche durch regelmäßigen Aktienhandel 1% des Gewinns einbehält. Weder die Investmentgesellschaft, noch die Aktientrades haben jemals existiert. Ich habe dann Strafanzeige bei der Polizei gegen unbekannt gestellt, Erfolgschancen weniger als 1%! Bitte bleib vernünftig und mach es besser als ich und vertraue niemals einer Dir unbekannten Person, die dich über das Internet oder per Telefon kontaktiert hat dein Geld an!!!

HINWEIS: Wenn Du Deine Erfahrungen mit diesen Betrügern mit anderen Betroffen teilen möchtest, gibt es eine Facebook-Gruppe, die von einem Opfer moderiert wird. Hier sind Menschen dabei, die alles verloren haben und krank wurden. Zudem wird ständig über aktuelle Scammeraktivitäten weltweit berichtet und sich ausgetauscht. Allerdings fast alles auf englisch, es gibt nur sehr wenige deutsche Nutzer, weshalb es ein Grund mehr für mich war diese Seite hier aufzusetzen.

News:

25.10.2019 - Die Finanzmarktaufsicht Österreich (FMA) hat Yamanashi Kyoto Management offiziell auf die "Blacklist" gesetzt. Weiter unten auf der Seite findet ihr eine Liste mit bekannten Namen aus der Scammer-Szene. Wir hatten die gleiche Firma ebenfalls auf dieser Liste.

 

Folgende Inhalte wurden von Investmenthoax kopiert und von mir übersetzt (ich bitte um Nachsicht bei holprigen Formulierungen):

Ein wichtiger Hinweis vorab, verlange offiziell zugängliche Informationen

Wenn Du den Verdacht hast, dass die Investmentgesellschaft, die Dich anruft, nicht ehrlich ist, frage Sie nach ihrer Geschäfts-ID und dem Ort der Registrierung. Überprüfe es gewissenhaft und wenn es von öffentlichen Stellen verifiziert werden kann, liegt es in deinem Ermessen, den Anruf zu tätigen. Wenn du keine Antwort mehr von ihnen bekommst, freue dich, dass du immer noch dein Geld besitzt.

Die Bedeutung dieser Seite ist es, Privatanleger vor Betrügern zu warnen. Ich tue dies rein pro bono (obwohl ich auf Unterstützung hoffe) und aus Wut, da ich auch betrogen wurde. Also schämen Sie sich nicht, wenn Sie auch ein Opfer sind, dies ist ein sehr gut inszenierter Schwindel von internationalen Kriminellen.

Mir wurde gesagt, dass diese Kriminellen jetzt behaupten, ich sei ein bitterer alter Kunde, der versucht, sie zu erpressen. Nun, ich habe ihnen gesagt (ja, ich informiere sie ständig, nur um sie zu ärgern), dass ich so lange weitermachen werde, wie ich mein Geld bekomme, wie sie es versprochen haben. Danach besteht kein Rechtsanspruch meinerseits aus einem Betrug. Deshalb betrachte ich das nicht als Erpressung. Du entscheidest.
Die Hauptsache ist, diese Betrüger zu stoppen, und der einzige Weg ist, ihre Einnahmequellen zu stoppen.

Zuerst: KONTAKTIERE DIE POLIZEI.
Zweitens: Um zu verhindern, dass dieser Abschaum überlebt, brauchen wir so viel Aufmerksamkeit wie möglich: BITTE TEILEN SIE DIESE WEBSITE SO OFT WIE MÖGLICH! -> Investmenthoax.com

Wie läuft der internationale Anlagebetrug bzw. Investmentbetrug ab?

Die "Investmentgesellschaften" arbeiten meistens nach dem gleichen Schema (Ablaufplan):

1. Der potentielle Kunde erhält einen Anruf von einer (meist britischen oder unbekannten) Nummer, bei dem eine junge Dame mitteilt, dass ein bestimmter Finanzbroker seine Aktivitäten im Ausland ausbaut, einschließlich Privatkunden, und fragt nach Anlagepräferenzen und deinem Vermögen.

2. Nach dem ersten Anruf ruft ein "Senior Broker" an und präsentiert eine verlockende Investitionsmöglichkeit, an der ein sehr bekanntes globales Unternehmen beteiligt ist (was nichts mit diesen Betrügern zu tun hat, man benutzt lediglich den guten Namen). Die Gewinne liegen typischerweise in einer glaubwürdigen Größenordnung von 10-20%. Dieser "Broker" arbeitet typischerweise für ein japanisches oder chinesisches Brokerhaus und seine Gebühr ist recht niedrig (z.B. 1%).
- Nicht selten nutzen diese Kriminellen die psychologische Visualisierung, indem sie Dich bitten, die Zahlen aufzuschreiben und den "Gewinn" einzukreisen.

3. Wenn du anfängst, deine Hausaufgaben zu machen und zum Beispiel Google nutzt um mehr über das Brokerhaus herauszufinden. So wirst Du schöne Webseiten des Unternehmens sehen und Du wirst auch Ergebnisse von englischsprachigen "Nachrichtenseiten und Presseportalen" wie affiliatebusinessplus.com, driverfinancialgroup.com, freepressreleasedb.com, goodmoneytree.com, marketwired.com, newswire.com, onlineprnews.com, prsync.com, solomonsahle.com oder worldpressrelease.org erhalten, die (soweit ich weiß) legal sind, aber "Newsplätze" für alle verkaufen, die lediglich die News gegen Gebühr einbuchen. JEDER kann dort Nachrichtenmeldungen platzieren!!!
Diese Nachrichten enthalten Geschichten darüber, wie dieses spezifische Unternehmen die lokale Gemeinschaft oder etwas anderes humanitär oder durch Wissenstransfer unterstützt hat.... alle Meldungen sind komplett gefälscht!
HINWEIS: In der Regel werden weder Mitarbeiter noch Führungskräfte auf den Websites vorgestellt. Es ist jedoch typisch für ein solches Finanzdienstleistungsgeschäft, Glaubwürdigkeit zu erlangen, indem man damit prahlt, welche tollen Menschen sie beschäftigen. Nur wenige Neueinsteiger haben inzwischen gefälschte Mitarbeiter als ihr Team gelernt zu platzieren. Überprüfe IMMER linkedin oder XING oder ähnliche Seiten, um diese Personen zu finden (Du wirst sie sicherlich nicht finden, ich habe es versucht :))).

4. Wenn Du dich entscheidest, mit einem eher moderaten Betrag zu investieren, erhältst du einen Anruf von der "Tranaktionsabteilung", die dir zeigt, wie du die Investition tätigen kannst, und du erhältst eine sehr überzeugende Reihe von Dokumenten (in PDF-Form).

5. Nachdem du deine Zahlung getätigt hast, erhältst du einige Tage oder Wochen später von deinem "Broker" einen Anruf, dass es einen Glücksfall gegeben hat und deine Investition erfolgreicher war als erwartet. Gleichzeitig schlägt dein "Broker" vor, dass du deine Position und einige weitere in ein Unternehmen reinvestieren sollst, das kurz vor dem Börsengang steht. Offensichtlich googelst du die Firma und siehst, dass sie tatsächlich existiert und legal erscheint (was aber nicht stimmt). Denn die Betrüger wählen meist Firmennamen aus, die börsennotiert sind. Die eigentliche Firma sich aber bei genauerer Betrachtung von dem bekannten Börsenunternehmen unterscheidet. Lediglich der Name ist identisch. HINWEIS: Die Websites sind meist ähnlich aufgebaut wie die des Brokerunternehmens! Die Betrüher benutzen das gleiche Template und bauen so schnell Duplikate (im Design) nur mit anderen Bildern und Inhalten.

6. Dies ist die Phase, in der sich die Geschichten unterscheiden. Es kann sein, dass die von Dir getätigte Investition eine "vollständig rückzahlbare Sicherheitsleistung" ist oder "es gibt eine große Chance, in die Sie mehr investieren müssen, um in eine Unternehmensblockvereinbarung zu gelangen (Aktiensplit)" erfordert. Sie werden alle möglichen Gründe nutzen, warum Du mehr investieren musst, einschließlich der Geschichte, dass einer der anderen Investoren gestorben ist und noch immer eine Quote fehlt und Dein Beitrag dringend benötigt wird.

7. Wenn Du Dich weigern solltest, mehr zu investieren, erhältst Du einige ernsthafte Drohungen (oder mit Argumente wie Zeitdruck) von deinem "Broker" und wenn Du immer noch ablehnst, wirst Du einfach nichts mehr von ihnen hören. Wenn Du dagegen mehr investierst, geht alles zu Punkt 6 zurück und die Geschichte geht weiter mit einer neuen Story.

8. Du bekommst eine Mail von dem "Unternehmen", von dem du Aktien besitzen sollst, in der behauptet wird, dass dessen Vorstand beschlossen hätte, Dividende zu zahlen. Gleichzeitig wird der CEO des Unternehmens zitiert mit der Frage, ob Du vielleicht mehr investieren möchtest, da das "Unternehmen" zu wachsen scheint.... Solltest Du dich entschließen zu investieren, dann kannst Du auch hier wieder zurück zu Nummer 5 oder 6 gehen. Du befindest Dich in einem Kreislauf und sollst immer "nur" investieren.

Der Betreiber von Investmenthoax ist bei den Betrügern bekannt:

Wenn du irgendwelche Bemerkungen gegenüber den Betrügern hinsichtlich der Warnungen machst, die diese Seite erwähnen oder ähnliche, die sie als Betrüger beschuldigen, kommt folgende Antwort: "Glaubst du wirklich an einen wütenden Blogger, der Geld auf dem Markt verloren hat....".

Ergänzungen meinerseits (Adiceltic.de):

  • Bei mir war es so, dass die Betrüger micht niemals gedrängt haben. Im Gegenteil sie sagten stets zu mir, Ihnen sei egal wie ich mich entscheide, sie können mir nur dazu raten, weil ein Profit winken könnte.
  • Zudem hat sich mein Betrüger und Ansprechpartner sehr viel Zeit genommen "live" am Rechner einige Aktien zu analysieren und mit mir zu besprechen.
  • Des Weiteren vergingen zum Teil Wochen bis ich einwilligte eine Überweisung zu tätigen, wir telefonierten einige Stunden.
  • Alle 4-5 Personen, mit denen ich in Kontakt stand sprachen akzentfreies Englisch (2 Broker, 2 Transaktionskontakte, 1 Vertretung)
  • Erst als ich mein Geld zurückhaben wollte kam es zu Diskussionen und unlogischen Forderungen des Brokers, er meinte er könne keine Aktien verkaufen, weil es keine Käufer gebe, das ist Unfug!

Folgende Listen wurde der Website Investmenthoax entnommen und wird auch durch diese gepflegt:

Die neuesten Warnungen...

Alle nachfolgenden Namen sind keine real existierenden Unternehmen und werden durch die Betrüger dazu benutzt sich als Firmen aus der Investmentbranche auszugeben.

  • Yamanashi Kyoto Management (https://www.ykmglobal.com/)
    Infinity Capital Consulting (www.infinitycapitalconsulting.com)
    Landmark Financial (https://landmark.financial/)
    Wellington and York Partners (http://wellingtonandyorkpartners.com)
    Green Wire Capital (http://greenwirecapital.com)
    Phoenix Direct Management (http://phoenixdirectmanagement.com)
    Person identified: Barry John Wilson (http://www.andrew-drummond.news/bei-trading-phnom-pen-brits-posing-tokyo-brokers-new-scam/)
    Thompson Mergers (https://thompsonmergers.com/)
    Bradley Consulting Group (http://www.bradleyconsulting.group) NOTE: There are few legal companies with the same name.
    Sierra Holdings Limited (https://www.sierraholdingslimited.com)
    Sierra Holdings (http://www.sierraholdingsworldwide.com/)
    Identified person: Steven Redvers Puleston, Manila
    Kichida Securities Group (https://kichidasecurities.com)
    Equity Regulatory Authority (https://era-gov.org)
    EDM Investments (www.edminvestmentsinc.com)
    Great Sun Financial (https://greatsunfinancial.com/)
    Sergo Capital (https://www.sergocapital.com/)
    PTC Trading (not the Indian company with almost the same name)

    Vorsicht vor einer Person mit dem Decknamen "Maximillian Gray", die mit mehreren Unternehmen verbunden ist.

Bekannte Liste an Betrügern (Scammer)

Bitte beachte, dass diese Betrüger immer wieder neue Namen erfinden, wenn also Dein Kontakt fehlt, bedeutet das nicht, dass sie ehrlich sind. Die Hauptsache ist, dass ihr Skript (siehe oben) normalerweise wie oben beschrieben ist.
Die andere Sache, die auffällig ist, dass die Namen dieser Scheinfirmen sehr unterschiedlich sind. Ähnlich wie bei vollkommen legalen und angesehenen Unternehmen. Wir können daher leider keine klare Linie erkennen...

  • AqAckerman&Co
    Akara Group International (http://www.akaragroupint.com)
    Alfa One Corporation
    Allen Baker (https://www.allenbaker.com/)
    Allera Capital
    Alliance FX Capital (http://www.alliancefx.capital)
    Allied International
    Amberfield Group
    Anton Falk (www.antonfalk.com)
    Asia Associates (https://www.asiaassociates.com/)
    Aspect Financials (https://aspectfinancials.com)
    Apex Equities
    Arthur Sera Limited
    Asia Pacific Brokerage
    Avesta Capital Advisors
    Axis Capital Group
    Balmoral International
    Bayside FinancialServices
    Belmont Financial Group
    Benckiser Roth
    Berglund Payton Group
    BNP Partners
    Bradley Consulting Group (http://www.bradleyconsultinggroup.com/international.html)
    Campbell Investments Ltd
    Clairmont Capital Partners
    Clewis Financial
    Cobalt Capital Inc. (https://cobaltcapitalinc.com)
    Crown Alliance Capital (https://crownalliancecapital.com/)
    Crown Capital Management
    Dalton Financial (www.daltonfinancial.com)
    Distech Financial (www.distech-financial.com)
    Dodson Norwood (www.dodson-norwood.com)
    Drukenmiller Investment
    EDM Investments (www.edminvestmentsinc.com)
    Elmont Group (https://elmontgroup.com/)
    Ephraim Global
    Escrow Service Group
    Equity Life
    Equity Regulatory Authority (https://era-gov.org)
    Evanson Asset Management (www.evansonassetmanagement.com)
    Excel Management
    Experia Management Group
    FDS Research
    Financial Institution Of Regulated Brokers (http://www.fiorb.com/#!main)
    First Capital Alliance (https://firstcapitalalliance.com/)
    First Request Escrow
    Fisher Capital Management
    Fox Capital Partners (foxcapitalpartners.com)
    Frank Owens Limited
    Fuji Credit Asset Management
    Gemini Acquisitions
    Gem Capital (www.gemcapltd.net)
    Gloucester group (https://gloucestergroup.com)
    Global Associates (http://global-associates.com/)
    Global Pacific (globalpacific.international)
    Great Sun Financial (https://greatsunfinancial.com/)
    Green Tower Financial (http://www.greentowerfinancial.com/)
    Green Wire Capital (http://greenwirecapital.com)
    Guangdong International Capital (http://www.gdicapital.com)
    Hamburg Capital (http://www.hamburgcapital.net)
    Hasegawa Financial Holdings
    Herrand Associates (http://www.herrandassociates.com/)
    Hoshizaki Equities
    Index Financial Group (http://indexfinancialgroup.com/)
    Infinity Capital Consulting (www.infinitycapitalconsulting.com)
    Integrity Research Group
    International Asset Management (IAM)
    International Partners (www.intl-partners.com)
    IPC Capital
    JJ Lloyd (https://www.jjlloyd.com)
    Josef Johan Bauer (www.jj-bauer.com or www.jjbauerprivateclients.com)
    Kappie Investment Management BV (http://www.kappieinvestmentmgtibv.com/)
    Kasten Partners (http://kastenpartners.com)
    Katana Securities
    KFM Investment Group (www.kfminvestmentgroup.com)
    King Capital Management
    Kingbest Capital Holdings (http://www.kingbestcapitalholdings.com/)
    Kingsberg International (http://www.kingsberg-international.com/index.html)
    Kline Capital Partners
    Kleinwort Benson Ventures
    Knight & MacKenzie Partners (https://www.knightmackenzie.com/)
    Knightbridge Investment Consultants ltd (http://knightbridgeinvestment.com)
    Landmark Financial (https://landmark.financial/)
    Larse Capital
    Leadtech Investments (www.leadtech-investments.com)
    Ling Capital
    Lockwood Investments (https://www.lockwoodinv.com/)
    McQuaid Group (www.mcquaidgroup.com/)
    Mitsui Credit Global
    Monex Capital Partners
    Morris Capital Partners (http://www.morriscp.com/)
    Nakajima Holdings (http://www.nakajima-holdings.com/)
    Nakano Corporation (http://www.nakanocorp.com/)
    NBR Trading (https://www.nbrtrading.com/)
    Nippon Capital Asset Management (www.nipponholdings.com)
    Northridge Financial Partners (http://northridgefinancialpartners.com/)
    Norton Global Asset Management
    Olivier and Mann Inc (www.olivierandmann.com)
    Old Trader Investment Management (http://oldtraderim.com)
    Olympia Capital Exchange
    Osaka Financial
    Osprey Associates
    Pearson Investments
    Peterson Group (www.thepetersongroup.com)
    Phoenix Direct Management (http://phoenixdirectmanagement.com)
    Pimmit Partners
    Power Management
    Premier Capital Group (http://www.premiercapitalgrp.com/)
    Prime Financial Partners (http://primefinancialpartners.com)
    PTC Trading
    Q International Consultants ltd
    QMI Financial
    Rainforth (http://rainforth.net/)
    Regency Associates
    Resona Corporate Partners
    Ridgestone Financial (https://ridgestonefinancial.com)
    Rubin-Dunn (http://www.rubin-dunn.com)
    Rothstein Wealth Management (www.rothsteinwealthmanagement.com)
    Rothwell Investment
    Royce Equity Management (http://www.royceequity.management/)
    Rutherford Franklin Ltd. (www.rutherfordfranklin.com)
    Sandford Waters
    Seagate Financial (http://www.seagatefinancial.com/)
    Sergo Capital (https://www.sergocapital.com/)
    Sierra Holdings Limited (https://www.sierraholdingslimited.com)
    Sierra Holdings (http://www.sierraholdingsworldwide.com/)
    SMS Associates (https://www.smsassociates.com/)
    Sterling Group International
    Southbourne Group (http://southbournegroup.com/, name copied from American company)
    State Bridge Partners (www.statebridgepartners.com) now renamed Structured Strategic Capital
    Structured Strategic Capital (http://structuredstrategiccapital.com/)
    Takara Global (http://www.takaraglobal.com/)
    Taylor McKenzie (https://taylormckenzie.net)
    Telemedia Company
    Theiss Morgan Wealth Management
    Thompson Mergers (https://thompsonmergers.com/)
    TLX Partners (http://tlxpartners.com)
    Tokachi Group
    Toshikatsu Group
    Trent Consultants
    Trinova Capital
    Tri-Sun Management (http://trisunmanagement.com)
    Value Managment
    Virtus International (https://www.virtusinternational.com/)
    Voth Nixon Group
    Washington Capital Group (http://washingtoncapitalgroup.com)
    Walter Advisory Group
    Wellington Capital Group (http://wellington-capital-group.com)
    Wellington and York Partners (http://wellingtonandyorkpartners.com)
    West Capital International
    Westhill Consulting Group
    Whitehall Capital Group
    Wilson Bennett Associates
    Witter Financial
    Yamanashi Kyoto Management (https://www.ykmglobal.com/)
    Yield Management Inc (www.yieldmgmtinc.com)
    Yoshizawa Financial

Bekannte Unternehmen, die sie nutzen.

HINWEIS: Einige von ihnen sind rechtliche Opfer dieses Betrugs. Daher möchten wir diese Firmen nicht anklagen, sie können wahrscheinlich nichts dafür. Diese Namen werden häufiger in Gesprächen benutzt als Investitionsmöglichkeit.

  • Ansai Technologies
    ATW mining
    Boca Mining Corporation (REAL)
    Boca Mining Holdings
    Braincure Biotech (FAKE)
    BYD (REAL)
    Cayman Exploration
    Dorado Resources
    Frankling Mining Inc
    Genocore Biotech (FAKE)
    Houyi Power Gen
    Menza Mining Corp (FAKE)
    Nano Medi Tech (FAKE)
    SESMiningCO (FAKE)
    PayPal (REAL)

Bekannte Bankkonten, die diese Kriminelle benutzen

Bei Transaktionskonten zu diesen Banken bei ihrer Investition sollten Sie vorsichtig sein. Auch Rückforderungen können hier wirkungslos sein, denn die Betrüger räumen nach Geldeingang das Konto leer und kündigen. Somit verlieren sich international alle Spuren.

  • Bauway Technology Limited
    Pacific Allied Trading LTD
    Noor Bank Dubai (Hoshizaki Equities)
    Ming Fu (HK) Industrial Ltd
    Hang Seng Bank, Hong Kong (Mitsui Credit Global)
    Able Century Limited
    Hang Seng Bank, Hong Kong (Nippon Holdings)
    Mimirso International Co Limited, HSBC Hong Kong (Osaka Financial)
    Ekl International Co Limited, Hang Seng Bank (Mitsui Credit Global)
    Glory Jet Limited, HSBC Hong Kong (Nippon Holdings)
    Team Light Limited, HSBC Hong Kong (Nippon Capital Asset Management)
    Kings Sun Solution Direct Limited
    Brilliant Arctic Limited, HSBC Hong Kong
    Cosmic Wonder Company Limited, ICBC Macau
    Acetrade Asia Trading Company
    Boltin Limited, HSBC Redington Limited
    HSBCWealth Top Creation Limited
    Asicon Trading Limited
    China Citic Bank International
    A and P Holdings Limited, Bank Sinopac Taiwan
    Hamberg Limited United Equity Clearing Limited, Bank of China Hong Kong
    High Net Global, Cathay United Bank, Taiwan
    High Net Global, Sanghai Commerical an Savings Bank, Taiwan
    JLM International, Bank of Taiwan
    Deepblue Global Ltd, Mega international commercial Bank Taiwan
    Deepblue Global Ltd, E. Sun commercial Bank ltd, Taiwan
    New orchard group, Hellenic bank Cyprus
    Greenfields International Ltd, Eurobank EFG Cyprus
    Millennium union ltd, Bank of communications co, Shanghai
    Alpha Business Solution Ltd, Sanghai Commerical & Savings Bank, Taiwan
    Starmax Asia Industries Limited, Wanchai, Hong Kong
    Hoshizaki Equities
    Larse Capital
    Voth Nixon Group
    Hasegawa Financial Holdings
    Ephraim Global Nippon Capital Asset Management (www.nipponholdings.com)
    Osaka Financial
    Fox Capital Partners (foxcapitalpartners.com)

Mitschnitte von Telefongesprächen bei Youtube

Dies sind Muster, die der Betreiber von Investmenthoax erhalten und gesammelt hat. Er bittet um weitere Informationen. Bitte daran denken, dass jeglicher Name verwendet werden kann, aber du kannst weder deine Stimme noch deine Art zu sprechen ändern.

Wenn Du einen dieser Kriminellen wiedererkennst, sende bitte eine E-Mail an: investment.hoax@gmail.com und er wird es der Polizei mit oder ohne Ihren Namen mitteilen (es liegt an Ihnen). Danke.

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 200 Geldverdienen-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern