Zurück zur Übersicht

Interview mit dem Betreiber von Rendoo

Interview mit dem Admin von Rendoo.eu
Quelle Bild: istockphoto.com © JordiDelgado

Kategorie: Paidmailer

Dienste:

05.12.2013

Es ist mal wieder soweit, wir dürfen Euch heute ein Interview mit dem geschätzten Admin von Rendoo.eu Herrn Dominik Schütz präsentieren.Wir freuen uns sehr darüber heute mit dir dieses Interview führen zu können und wir möchten im Namen aller Leser von Adiceltic.de dich recht herzlich begrüßen. Stell dich doch am besten erst mal selbst vor, damit unsere Leser dich besser kennenlernen können.



Dominik: Mein Name ist Dominik Schütz und ich wohne im schönen Oberfranken in der Nähe von Bamberg. Ich bin seit 3 Jahren selbstständiger Eventgastronom, arbeite nebenbei für einen Likörhersteller und war vorher in der Privaten Wirtschafts-und Handelsschule in Lichtenfels.




Adiceltic: Wie kam es zu dem Entschluss einen eigenen Paidmailer zu eröffnen?



Dominik: Ich bin schon lange im Paid4 unterwegs, vor allem im Winter da es in den Wintermonaten in meiner Branche etwas ruhiger zugeht. Nachdem ich einiges an Erfahrung gesammelt habe und ich selbst an einen Mailer geraten bin der einfach die Auszahlung eingestellt hat, habe ich mich dazu entschlossen selbst einen Mailer zu eröffnen. Ich wollte aber nicht nur einen normalen "0815-Mailer" wie es schon hunderte auf dem Markt gibt, sondern mich durch eine Besonderheit hervorheben.
So machte ich mir erst einmal Gedanken bis die Idee mit den Videomails kam.




Adiceltic: Woher kam die Idee bzw. das Konzept mit den Videomails?



Dominik: Ich arbeite mit dem Videoanbieter schon 2 Jahre lang zusammen. Vorher habe ich die Videos über Facebook und auf kleinen privaten Websites eingebunden und damit den ein oder anderen Euro verdient. 


Nach dem Entschluss selbst einen Mailer zu eröffnen dauerte es nicht lange bis ich auf die Idee kam, dass man die Videos da integrieren müsste.


Nach mehreren Telefonaten mit dem Videovermarkter haben wir dann eine passende Lösung gefunden.




Adiceltic: Wird es in Zukunft mehr dieser lukrativen Mails auf Rendoo geben?



Dominik: Ja in Zukunft sind 10 - 15 Videomails mit einer Vergütung zwischen 1 und 3,5 Cent möglich!


Allerdings dann als Actionmail, damit auch nur der User eine Vergütung bekommt der auch ehrlich das Video ansieht, denn beim Start des Mailers hatten wir noch eine View-Rate von phänomenalen 90% aber mittlerweile sind es nur noch 35% und es werden täglich weniger.


Die Fertigstellung des Addons dürfte sehr bald abgeschlossen sein.




Adiceltic: Wie bist du mit der anfänglichen Kritik gegenüber deinem Mailer umgegangen?



Dominik: Ich fand es ganz gut. Denn so hatte ich die Möglichkeit alle möglichen Fehler zu sehen, auszubessern und für die Zukunft zu lernen. Ich bin für Kritik immer dankbar, denn nur so können ich und mein Mailer Rendoo besser werden.


Außerdem hat es einen großen Teil dazu beigetragen dass nach gerade mal 48 Stunden schon mehr als 175 Mitglieder dabei waren und das 3 Tage vor dem offiziellen Start. 




Adiceltic: Wodurch hebt sich dein noch sehr frischer Mailer noch aus der Masse hervor?



Dominik: Schneller und freundlicher Support (Antworten innerhalb von 1-2 Stunden), schnelle Auszahlungen (meist innerhalb von ein paar Stunden, spätestens aber nach 5 Tagen). Zukünftig ein Tagesverdienst von 20-50 Cent durch die Videomails, den Aktivbonus und Treuebonus möglich. Ich versuche jeden einzelnen Wunsch meiner User bestmöglich umzusetzen.





Adiceltic: Welche Pläne hast du für die Zukunft mit Rendoo, um am harten Paid4-Markt zu bestehen?



Dominik: Ich möchte mich in nicht allzu ferner Zukunft komplett von normalen Paidmails trennen und mich rein auf die Videovermarktung konzentrieren. Ich bin bereits im Gespräch mit einigen Firmen von denen ich dann direkt die Videos bekommen würde. Damit könnte ich das Netzwerk umgehen welches ja im Moment noch mitverdient, das würde sich auch positiv auf die Uservergütung auswirken.


Diese Firmen steigen natürlich erst ab einer gewissen Userzahl ein. Ich hoffe dass es nicht allzu lange dauert bis es soweit ist, denn von Netzwerken abhängig zu sein bringt immer ein gewisses Risiko mit sich. Ich sehe die Zukunft von Rendoo aber sehr positiv.







Wir danken dir sehr für die Teilnahme an diesem Interview. Weiterhin wünscht Dir das Team von Adiceltic viel Glück und Erfolg für die Zukunft mit deinem Mailer Rendoo!
Kostenlose Gif-Animationen gibt's auf gifzentrale.com

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 100 Paid4-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
adiceltic.de abonnieren

Newsletter-Anmeldung

Abonniere den Adiceltic.de-Newsletter und verpasse ab sofort keine News mehr.

Keine Angst, deine Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!