Zurück zur Übersicht

Paid4-Monatsrückblick Februar 2014

Monatsrückblick Februar 2014 der Paid4-Szene

Kategorie: Paidmailer

Dienste:

08.03.2014

Die Faschingszeit ist nun vorbei, das große Feiern hat ein Ende und Gott seid Dank steht auch bereits der Frühling vor der Tür. Jaja liebe Leser, so verfliegt die Zeit, es ist schon der Wahnsinn. Wir haben für Euch mal einige Themen aus dem Februar zusammengefasst, so könnt ihr schnell und übersichtlich den Paid4-Bereich im Überblick behalten...



Neuer Spielebereich auf Earnstar



Earnstar gehört im Paid4 definitiv zu den größten Anbietern und läuft nun mit einer neuen Funktion auf. So haben die ca. 176.000 Mitglieder nun die Möglichkeit direkt auf Earnstar die Möglichkeit den Punkt "Neu: Spiele (Beta)" verschiedene Spiele zu spielen. Bisher stehen drei Spiele zur Auswahl, was sich mit der Zeit aber noch ausbauen dürfte. So gibt es die Spiele "Goodgame Empire", " Goodgame Poker" und "Goodgame   Big Farm". Alle drei öffnen sich mit einem einfachen Klick auf das jeweilige Icon und nach einem kurzen Login kann es losgehen. Die Spiele laufen sehr flott und für den Anfang ist es bereits eine gute Mischung. In Zukunft wird die Vielfalt voraussichtlich größer, denn bisher ist das Projekt eben noch eine Beta und somit noch nicht 100% fehlerfrei. Wenn jemand Fehler findet, soll er sich beim Team von Earnstar melden. Dies trägt natürlich dazu bei, dass es den Spielern mehr Freude bereitet und hilft dem Team die Performance zu verbessern. Insgesamt ist das Addon eine schöne Neuerung bei Earnstar.



Der Fall (des) Frank Bergmeier



Ende Oktober hatten wir das letzte Mal über Frank B. und seine Paidmailer berichtet. Seit dem ist wieder etwas Zeit vergangen, aber geändert hat sich nichts – außer seiner Anschrift. So war die Admine von paid4magazin Karin T. bei seiner Dortmunder Adresse zu Hause, aber das Haus sah nicht mehr bewohnt aus. Mit Hilfe des Einwohnermeldeamtes konnten Sie herausfinden, dass Frank B. nach Essen gezogen ist. Auch ein weiteres Schreiben mit Zahlungsaufforderung an Frank B. wurde nicht entgegengenommen und landete wieder bei Karin T. zu Hause.

Heute wissen wir, dass es sich auf jeden Fall um mehr als 8000 Euro handelt, welche alleine als offene Auszahlungen bei seinen Mailern gelistet sind. Dazu kommen noch die Userguthaben und die offenen Auszahlungen von Paidmaster.de. Damit belaufen sich seine Schulden auf über 40.000 Euro! Diese immense Summe macht nochmal deutlich wie viel der Admin seinen Usern schuldig ist. Die Frage ist nur, ob und wie Frank B. dieses Geld jemals an seine Nutzer auszahlen will.

Es gilt also weiterhin eine dringende Empfehlung an alle User aus dem Paid4 sich nicht bei diesen Mailern anzumelden.

Wir möchten an dieser Stelle Frau Karin T. danken, dass Sie sich solche Mühe gemacht hat und empfehlen daher jedem Interessierten ihren Bericht.



Klammlose werden International



Klamm ist für viele User der Einstieg in die Paid4-Szene und bietet mit seinen Losen auch einen netten Anreiz aktiv dabei zu bleiben. Nun gibt es eine entscheidende Neuerung auf Klamm. Denn wie viele User es bereits schon gesehen haben werden, ist oben rechts neben einer deutschen Flagge nun auch eine Englische abgebildet. Diese deutet darauf hin, dass es Klamm auch bald die internationale Paid4-Szene erobern möchte.

In einem Newsletter heißt es, "Das Release der englischsprachigen Version ist für Mitte des Jahres angedacht." Somit dürfte man ab dann auch auf Klamm immer mehr englischsprachige Paidmailer zur Vorstellung finden. Aber auch neue und vor allem internationale Themen dürften neuen Wind in Form von größeren Diskussionen finden.

Es bleibt also abzuwarten wie genau es mit dieser Neuerung weitergeht, aber insgesamt dürfte die Community wachsen und es ein neuen Aufschwung für die Lose und die Paid4-Szene im allgemeinen geben.



Cashcrawler mit neuer Surfbar



Zur Mitte des Monats gab es eine sehr erfreuliche Nachricht aus dem Hause Cashcrawler. So wurde dort die neue Surfbar vorgestellt. Diese ist zwar noch nicht komplett fehlerfrei, aber es wird ständig weiterentwickelt und verbessert. Im Forum wurde dazu ein eigenes Thema eröffnet, damit die User dort ihre Anregungen, Wünsche und Kritik äußern können und sich das Programmierer Team darum kümmern kann.

Als größte Änderung der neuen Surfbar gilt die neue Größe. Die bezahlte Surfbar ist nun um 30 Pixel in der Höhe gewachsen, um dadurch auch größere Banner einblenden zu können. Diese sollen auch besser vergütet werden, wodurch am Ende des Monats auch eine höhere Payrate rauskommen soll. In wie fern die neue Surfbar einen neuen Aufschwung bringt muss sich erst noch zeigen, denn die nächste Umrechnung erfolgt am 16. März.



Neuer Server bei Ipaid



In letzter Zeit gab es immer mehr und häufiger auftretende Systemabstürze bei Ipaid. Diese sind nun hoffentlich Geschichte, denn der Hoster hat nun Mainboard und RAM getauscht. Somit schien das ganze also ein Hardware-Problem zu sein und der Admin Stefan R. war völlig machtlos. Das angehobene Tageslimit wird aber vorerst noch so hoch bleiben.

Nun müssen die nächsten Wochen zeigen, ob die Serverprobleme damit behoben sind oder ob es doch eine andere Ursache gibt. Es wäre dem Admin und vor allen den Usern zu wünschen, dass der Betrieb wie gewohnt weiter gehen kann.

Skrill Banner

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 100 Paid4-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
adiceltic.de abonnieren

Newsletter-Anmeldung

Abonniere den Adiceltic.de-Newsletter und verpasse ab sofort keine News mehr.

Keine Angst, deine Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!