Zurück zur Übersicht

Paidmail-Betreiber Daniel Nikolic meldet sich zurück

Logo Kruemel-Mailer
Betreiber von mehreren Mailern meldet sich zurück

Kategorie: Allgemein

Dienste:

02.04.2018

Wir waren schon sehr erstaunt als uns ein User darauf aufmerksam machte, dass es tatsächlich ein Newsletter des verschollen geglaubten Paidmail-Betreibers Daniel Nikolic geben würde. Da wir selbst bei den Diensten nicht angemeldet sind aber darüber berichteten, dass noch etliche User auf Gelder bei mehreren Diensten von Daniel N. warten, haben wir keine Sekunde gezögert und eingewilligt uns alle Infos zukommen zu lassen. Doch fangen wir von vorne an und rollen das ganze Desaster nochmals auf...

1. Daniel Nikolic hat Aussenstände von 1.532,97 Euro bei 4 Paidmailern gegenüber seinen Usern

Wie wir am 1. August 2017 berichteten hat der Betreiber bei den Paidmailern Kruemel-Mailer, Cash-Mails, Crystalmailer, Krefelder-Mailer und Mammut-Mailer über 1.200 Euro bei seinen Usern offen. Damals tauchte der Admin ab und kein User wußte ob die ausstehenden Gelder jemals noch ausgezahlt werden würden! Interessant ist aber, dass scheinbar einige User weiter klickten und munter Gelder ansammelten und auch Auszahlungen anforderten, denn der Betrag ist bis heute Anfang April auf 1.532,97 Euro angewachsen. Jedoch fiel aus der Statistik mit 22,60 Euro Krefelder-Mails raus, dieser Mailer wurde geschlossen und ist nicht mehr aufrufbar. Dagegen stieß Phalene-Mailer zur Statistik hinzu und hier beginnt unsere aktuelle Geschichte, denn bei diesem Mailer verfasst der Betreiber am 24.03.2018 einen Newsletter:

"Hallo an Alle,

erst einmal wollte ich mich dafür entschuldigen, dass ich so lange nichts mehr von mir hab hören lassen. War durch private Umstände leider komplett aus der bahn geworfen worden. Außerdem ist mein alter Rechner Schrott gewesen und ich konnte somit auch nichts mehr machen.

Nun habe ich einen neuen Rechner und fange erst mal klein an im Paid4 und werde es dann mit der Zeit wieder steigern. Anfangen werde ich hier auf phalene-mailer.de. Auszahlungen habe ich mir angeschaut. Eine Auszahlung ist heute rausgegangen im Wert von 2,39 Euround 3 weitere Auszahlungen im Wert von 0,97 Euro werden heute noch rausgehen. Auch die Bankauszahlungen werden jetzt die nächsten Tage raus gehen. 
Desweiteren habe ich auch mal die Interessen aufgeräumt. Dort habt ihr nun die Auswahl zwischen:
- Paidmails (60 Punkte)
- Lightmails (10 Punkte)
- Minimails (1 Punkt)

2 Paidmails sind heute bereits rausgegangen und der Paidmailversand läuft jetzt auch garantiert kontinuierlich weiter.

Heute werde ich mich darum kümmern, in den Mailer wieder einzubuchen, sprich Paidbanner, Paidlinks und Paidmails.

Ja ich weiß, ich war lange nicht da. Deswegen verlange ich auch nichts von euch. Aber wer mir trotzdem nochmal eine Chance geben mag, kann gerne wieder aktiv sein.

Was die anderen Projekte betrifft, Sprich Cash-Mails.eu / Crystalmailer.de / Kruemel-Mailer.de / Mammut-Mailer.de so werde ich dort auch wieder einsteigen. Aber wie gesagt, ich werde es diesmal langsam angehen, damit es auch diesmal klappt. Somit bitte ich für euer Verständnis und bedanke mich.

Mfg Daniel Nikolic"

Unsere Einschätzung bis hierhin:

Wir von Adiceltic.de sind über die Naivität des Betreibers überrascht. Einerseits finden wir gut, dass er sich meldet und die User anschreibt. Jedoch können wir nur den Kopf schütteln wie er tatsächlich versucht an die Sache ranzugehen. Statt die Hauptforderungen in den Mittelpunkt zu setzen will er wieder "klein" anfangen und bittet um Verständnis. Welches Verständnis? Für was denn? Er gibt keinerlei Auskunft darüber weshalb so viele Gelder offen sind, er gibt keinerlei Auskunft darüber warum er Monate schwieg und er gibt auch keinerlei Auskunft darüber warum er nicht endlich mit dem Abbezahlen der offenen User-Gelder beginnt (z.B. durch sein eigenes Kapital). Man muss sich schon fragen, will er diese Geld nur wieder mit dem Goodwill seiner Paid4-User generieren und damit dann versuchen alles zu tilgen?

Wir wissen, dass Daniel N. sich für Umweltprojekte einsetzt, dies begrüßen wir sehr, denn auch wir versuchen nachhaltig zu agieren. Daher glauben wir müßte er doch etwas sozial eingestellt sein. Hiervon können wir aber sehr wenig erkennen...

2. Der Betreiber meldet sich eine Woche nach dem ersten Newsletter wieder bei seinen Usern

"Guten Morgen ihr Lieben, heute möchte ich mich noch einmal melden und euch folgendes mitteilen:

Mittlerweile habe ich in alle 5 Projekte reingeschaut. Habe aber bisher nur auf Phalene-mailer.de, Crystalmailer.de und Mammut-Mailer.de den Paidmailversand aufgenommen.

Erstmal da zur Info, warum der Paidmailversand aufgenommen wurde. Dadurch kommen erste Gelder wieder bei den Netzwerken rein, die ich mir dan bei erreichen der AZ-Grenze wieder auszahlen lassen kann.

Das ist nun bei aktuell zwei Netzwerken der Fall gewesen und diese habe ich gestern Abend noch beantragt. Ich rechne damit, dass diese beiden Zahlungen gegen Mitte bis Ende April auf meinem Konto ankommen. Anschließend kann ich dann alle aktuell offenen Auszahlungen hier auf Phalene-Mailer.de schon mal tätigen.

Vom Rest kann ich dann schon auf Mammut-Mailer.de ein paar Auszahlungen tätigen. Somit wird der zweite Mailer, der von den offenen Auszahlungen bereinigt wird, der Mammut-Mailer.de sein.

In den nächsten Tagen werde ich auf meinen Projekten auch wieder Paidbanner und Paidlinks einbuchen. Auch diese bringen wieder die Auszahlungen voran, sofern sie geklickt werden.

Es könnte auch vielleicht sein, dass ich auch demnächst schon die ein oder andere Rally neu starten werde, um die Aktivität zu förden. Es gibt ein paar Punkte, wo mit ich ein bissle was verdiene. Aber ob ihr mit macht oder nicht, das bleibt euch überlassen.

Trotzdem möchte ich euch schonmal für die letzten Tage jetzt danken und wünsch euch erstmal jetzt schöne Osterfeiertage. :-)

Mfg Euer Admin"

Unser Fazit nach seiner zweiten Nachricht:

Eigentlich liest sich die Nachricht ja ganz nett, man könnte fast meinen Herr Nikolic meint es diesmal ernst... Leute wacht auf, wir raten allen ab sich bei diesen Diensten anzumelden und aktiv zu werden! Wenn ihr dem Betreiber eine zweite Chance geben wollt, dann wartet ab, bis er euch ausgezahlt hat! Er hat in der Vergangenheit Misswirtschaft betrieben und versucht nun wieder nur mit der Hilfe der User diese Missstände zu bereinigen! Laut seinen Aussagen hat er nur bei 3 Paidmailern den Paidmailversand aufgenommen. Kein Wort zu Kruemel-Mailer (hier sind aktuell 1.162,49 Euro offen) und auch kein Wort zu Cash-Mails (hier sind 265,01 Euro offen). Stattdessen will er aktuell die offenen Forderungen auf Phalene-Mailer (5,64 Euro) tilgen und danach dann Mammut-Mailer (99,83 Euro). Ja wenn ein Betreiber nicht einmal 100 Euro aus seinem privaten "Vermögen" zum Forderungen tilgen beitragen kann sondern da nur auf Useraktivität aus ist, dann kann mit seinen Finanzen was nicht stimmen.

Unser Ratschlag an Herrn Nikolic, sammeln Sie 1.532,97 Euro ein (aber bitte nicht durch Paid4-Verwaltung) und zahlen Sie so schnell wie möglich alle offenen Forderungen gegenüber ihren Usern! Erst dann können wir Sie und ihre Dienste wieder ernstnehmen und erst dann ist ihr Ruf in der Paid4-Branche wieder rehabilitiert. Vorher sollten Sie ihre User nicht mit neuen Versprechungen locken und zur Aktivität auffordern, nutzen sie die Gutmütigkeit ihrer User nicht so schamlos aus! Solange bleiben ihre Dienste bei Adiceltic.de auf der Blacklist der Paidmailer.

 

 
The Big Bang Theory Blog und Fanartikel

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 100 Paid4-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
adiceltic.de abonnieren

Newsletter-Anmeldung

Abonniere den Adiceltic.de-Newsletter und verpasse ab sofort keine News mehr.

Keine Angst, deine Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!