ASIC-Miner Definition - Was sind ASIC-Miner?

Was ist ein ASIC-Miner?
Was ist ein ASIC-Miner?

ASIC bedeuetet Application-Specific-Integrated-Circuit (ASIC). Ein ASIC Miner ist ein spezieller Hardware Chip, der nur für eine bestimmte Aufgabe erstellt wurde.
Zum Beispiel errechnet ein ASIC Miner für Bitcoin nur Hashes für die Blockchain von Bitcoin. Da diese Geräte weit mehr Leistung erbringen als ein normaler Rechner, wird mittlerweile eigentlich nur noch mit derart spezialsisierter Hardware geschürft.

Zum großen Teil wird nur noch in großen Miningfarmen mit hunderten oder sogar tausenden ASIC Minern auf einmal geschürft. Diese sind auch aufgrund der Strompreise oft in China oder nachhaltig agierenden Ländern wie Island angesiedelt, da die Strompreise dort sehr günstig sind. In europäischen Ländern dagegen sind Stromkosten meist sehr hoch. Eine Miningfarm würde sich daher in Deutschland nur schwer rentieren. Auch normales Mining vom PC daheim aus ist nur bei ganz bestimmten Kryptowährungen lohnend, da es für manche Kryptowährungen keine lohnenden ASIC Miner gibt.

➤ In unserem Krypto-Glossar und Ratgeber findest Du weitere Definitionen und Begriffserklärungen zum Thema Kryptowährungen.

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 200 Geldverdienen-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern