Zurück zur Übersicht

Geld für Müll

Geld verdienen mit leeren Tintenpatronen und Tonern
Geld für Müll

Kategorie: Paidmailer

Dienste:

31.01.2012

Dass Paid4 nicht immer zwingend etwas mit Paidmailern oder bezahlten Startseiten zu tun haben muss zeigt folgendes Beispiel. Geld für Müll ist eine  Website eines deutschen Recycling-Dienstleisters aus Hilpoltstein im schönen bayerischen Mittelfranken gelegen. Die Firma hinter der Website Geld für Müll hat den sehr passenden Namen geldfuermuell GmbH und erklärt somit sehr schnell warum man sich für diesen Website-Namen entschieden haben muss.

Hintergrund:
Wer kennt nicht das Problem - Die Kartusche im Drucker ist leer. Also wird der leere Toner oder die gebrauchte Tinte in den Abfall gegeben und gegen eine Neue ausgetauscht. Schade darum, denn man wirft oft bares Geld weg!
Stellt man sich vor, man würde für eine gebrauchte Tonerkartusche oder Tintenpatrone eine Vergütung bekommen, ähnlich wie bei einer Pfandflasche, nur wesentlich mehr. Gibt es nicht? Doch gibt es!



Wie kann man mit Geld für Müll nun Geld verdienen?
Geld für Müll führt die leeren Toner und Tinten der Wiederaufbereitung, das heißt dem Recycling zu. Ähnlich wie beim Flaschenpfand, zahlt Geld für Müll eine Vergütung für eingesandte, gängige gebrauchte Tonerkartuschen und Tintenpatronen - bis zu 20 Euro pro Stück.



Ablauf:
Als Recycler und Dienstleister der Recyclingindustrie ist Geld für Müll ständig auf der Suche nach den gängigsten gebrauchten Tonerkartuschen und Tintenpatronen, denn ohne die entsprechende leere Druckerpatrone ist eine Wiederaufbereitung nicht möglich. Deshalb ist Geld für Müll auf Deine Mithilfe angewiesen:

Wie das genau geht erfährst Du in dieser Anleitung zum Geld verdienen mit Tintenpatronen! Binnen 7 Werktagen nach Eingang der leeren Druckerpatronen bei Geld für Müll erhältst Du eine Abrechnung per Email und Dein Geld. Je nach Wunsch als Scheck oder Überweisung. Prüfe am besten sofort unter Ankaufspreise für Tintenpatronen oder Ankaufspreise für Tonerkartuschen wie viel Dir Deine leeren Tintenpatronen oder Toner im Geldfuermull.de-Ankauf einbringen.

Hier eine Liste, wie viel das Unternehmen im Jahre 2011 an seine Nutzer ausbezahlt hat. Übrigens das Unternehmen ist bereits seit 1998 am Markt und  zahlte im Jahre 2010 laut eigener Aussage 1,7 Mio Euro an die Nutzer aus und führte 487 Tonnen leere Patronen zurück in den Wertkreislauf. Geld für Müll verfügt über etliche Umweltzertifikate und garantiert somit den höchsten Standard.



Fazit:
Ich hätte niemals gedacht, dass man mit leeren Tintenpatronen oder Tonerkartuschen so viel Geld verdienen kann. Mit "Müll" lässt sich scheinbar wirklich gutes und seriöses Geld verdienen. Als weiteres Argument möchte ich hier das Nutzen für die Umwelt herausstellen und hoffe, dass jeder, der noch über leere Tintenpatronen oder Toner verfügt sich mal Gedanken macht, ob er diese umsonst entsorgen will oder sogar noch dafür bezahlt werden will. Ich werde jedenfalls gleich einmal schauen, was bei mir noch so im Schrank schlummert und werde in den kommenden Tagen ein kleines Paket schnüren. Ich hoffe das Unternehmen hat auch weiterhin viel Erfolg, denn das sind Ideen, die unsere Gesellschaft wirklich voranbringen, weiter so!
Paidmailer Dondino

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 100 Paid4-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
adiceltic.de abonnieren

Newsletter-Anmeldung

Abonniere den Adiceltic.de-Newsletter und verpasse ab sofort keine News mehr.

Keine Angst, deine Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!