Zurück zur Übersicht

Hintergründe zum Namenswechsel - Warum aus Flammenmailer Karibik-Mails wurde

Geld verdienen mit Karibik-Mails

Kategorie: Paidmailer

Dienste:

13.08.2012

Der Wechsel von Flammenmailer.de zu Karibik-Mails.de kam für viele Paid4-User sehr überraschend. Auch die Konsequenzen, die sich daraus ergaben, sorgten für Verwunderung. Allerdings sind die Verwunderungen positiver Natur, da mit dem Wechsel auch einige Veränderungen einhergingen. So wurde nicht nur die Domain geändert, sondern auch das komplette Konzept. Zu lange hatte sich Andrea S. alias Lisamae auf das modifizierte Jaguschscript, das von Herrn Kay B., seines Zeichens Admin von Eurosmailer.de/Bannisdukatenportal.de, schon genutzt wurde, verlassen.




Man konnte als User nun nicht behaupten, dass Flammenmailer.de unseriös sei oder nicht auszahlen würde. Die Auszahlungen erfolgten immer schnell und zuverlässig, allerdings blieb der fade Beigeschmack, wenn man ins Impressum schaute. Dort stand kein geringerer als Herr Kay B. als Co-Admin drin. Man muss ein wenig ausholen und in die Vergangenheit schauen, um die Parallelen zwischen Andrea S. und Kay B. erklären zu können. Angefangen hatte Andrea B. unter den Usernamen Lisamae. Sie lernte Kay B. kennen, mit dem sie einige Ref- und Werberbeziehungen pflegte. So konnte man früher erkennen, dass Lisamae auf den Seiten Bannisdukatenportal.de und Eurosmailer.de als Refjägerin auftrat und das dortige Forum auch für ihre Zwecke nutzte.




Ferner waren regelmäßig neue Bonusaktionen ausgeschrieben, mit denen Andrea B. nach neuen Refs gesucht hat. Sicherlich hatte Kay B. etwas davon, da er meist der direkte Werber von Andrea B. war. Auf diese Weise konnte er zuschauen, wie seine Downlines wuchsen, während Andrea B. sicherlich nur die Vergütungen gegenüber den Teilnehmern zu tragen hatte. Ob und wie viel schlussendlich noch von Kay B. übernommen wurde, können wir nicht sagen.




Lange Zeit waren Andrea S. und Kay B. Geschäftspartner, und solange es mit den Mailern von Kay B. gut lief, gab es auch keine Probleme mit den dortigen Usern. Dass der Ton vonseiten Kay B. gegenüber seinen Usern stark zu wünschen übrig ließ, haben viele User, die bei seinen Mailern angemeldet waren und noch sind, sicherlich akzeptiert. Das Netzwerk um Kay B. bestand allerdings nicht nur aus Andrea B., sondern es waren noch weitere bekannte und für viele User mittlerweile unbekannte Webmaster in dem Kreis der Erlauchten zu finden.




Nehmen wir beispielsweise United-Cashmails.de und Paid4Web.de! Hier war der Herr Bert P. als Webmaster eingetragen. Bert P. war lange Zeit mit Kay B. befreundet, sodass auch hier gewisse Geschäftsbeziehungen entstanden. So kam auch bei diesen beiden Mailern das modifizierte Jaguschscript, welches schon auf Bannisdukatenportal.de und Eurosmailer.de zum Einsatz kam. Ebenso gehörte auch Flammen-Mailer.de (man beachte die Schreibweise) zu Bert P.. Leider kam er seinen Verpflichtungen nicht nach und zahlte die Servermiete an seinen Hoster Andrea S. (ehemalige Betreiberin von Flammenmailer.de). Auch war Herr Bert P. für keinen zu erreichen, sodass man sich im Lager von Kay B. Gedanken um die weitere Zukunft der Dienste machte.




Kay B. entschloss sich dazu, dass Andrea S. zumindest Flammenmailer.de übernimmt und daraus Flammen-Mailer.de machen sollte. Dies funktionierte auch und die User waren froh, dass sie nun auch eine Chance auf ihr Guthaben bei diesem Mailer haben. Die anderen beiden Mailer sind bis heute nicht wieder aufgetaucht. Es wurden früher Backups angefertigt, aber ob diese noch vorhanden sind, darf bezweifelt werden. Andrea B. rettete also einen Mailer, sodass die dortigen User wieder Geld verdienen konnten.




Von Bert P. hat man bis heute nichts mehr öffentlich gelesen oder gehört. Im Grunde weiß nur er, was genau geschehen ist. Die Kuriositäten im Kreise von Herrn Kay B. nahmen aber schon vorher einen eigenartigen Verlauf. Schaut man sich den Deniceintrag von Eurosmailer.de genauer an, dann wird man einen Kandidaten sehen, der nicht unbekannt sein dürfte. Als Tech-Admin ist ein gewisser Herr Stefan B. eingetragen. Eben jener Herr Stefan B. der zusammen mit Gregor K. und Sabine W. United-Webspace24.de führte und im Jahre 2006/2007 dafür sorgte, dass zahlreiche Paidmailer von einer Minute zur nächsten nicht mehr online waren. Da diese ihre Rechnungen nicht bezahlt haben, ist seit Jahren Stefan B. als Tec-Admin bei den Mailern von Herrn Kay B. eingetragen. Auch bei Flammenmailer.de ist dieser Herr als Tech-Admin eingetragen.




Allerdings wusste Andrea S. nichts von den Vorfällen, sodass sie im guten Glauben ihren Paidmailer führte. Mittlerweile hat sich Andrea S. komplett von Herrn Kay B. geschäftlich getrennt und führt ihren Paidmailer zusammen mit Daniel H. (Betreiber von Paiduniversum.de). Kay B. war bis zur Umstellung als Co-Admin eingetragen. Natürlich muss man sich auch überlegen, wen man sich ins Boot holt, wenn man sich die Probleme bei Eurosmailer.de und Bannisdukatenportal.de genauer anschaut.




Lange Zeit hatte Andrea S. sich von Kay B. bei ihrem Mailer helfen lassen. Er kannte sich natürlich mit dem Script aus und konnte auf diesem Wege bei Problemen helfen. Andrea S. hat allerdings die Zeichen der Zeit erkannt und den Wechsel zu Karibik-Mails.de eingeläutet. In mehreren persönlichen Gesprächen wurde auch vonseiten Andrea S. gesagt, dass dieser Schritt unumgänglich ist, da sie nicht mehr mit Herrn Kay B. bezügliches ihres Projekts in Verbindung gebracht werden möchte. 




Karibik-Mails.de sollte ursprünglich auf dem PM 3.0 (Paidmailerscript) von Kai R. laufen. Allerdings hat man davon abgesehen, da das Script die Bedürfnisse von Andrea B. alias Lisamae nicht erfüllen konnte. Daniel H. hatte einen Geistesblitz und bot ihr sein eigens entwickeltes Script an, auf dem auch schon Paiduniversum.de läuft. Die meisten Paid4 User kennen das Paiduniversum-Script und erfreuen sich daran. Natürlich sah Primusportal.de Karibik-Mails.de als Konkurrenz an, da nun zahlreiche Bonusaktionen anzutreffen sind, bei denen man als User seine Verdienste massiv erhöhen kann. Laut internen Regeln von Primusportal dürfen solche Dienste nicht mehr in deren Forum beworben werden.




Andra B. wird die Verbannung aus dem Forum von Primusportal.de sicherlich verschmerzen können. Mittlerweile erstrahlt Karibik-Mails.de in einem tollen Design, das sehr frisch wirkt. Mit Daniel H. hat sie nicht nur einen fähigen Co-Admin gewinnen können, sondern auch einen fähigen Programmierer, der schnell reagieren kann, sobald etwas mit dem Script nicht stimmen sollte.




Andrea S. kann man zum Entschluss, sich von Kay B. zu trennen, nur gratulieren. Auf lange Sicht gesehen würden die meisten User Andrea S. immer wieder mit Kay B. in Verbindung bringen, sofern dieser noch Co-Admin von Karibik-Mails.de wäre. Gegen Kay B. laufen die User Sturm, denn mehrere Inkassoaufträge dürften sich auf dem Schreibtisch von Herrn Kay B. stapeln! (Hinweis in eigener Sache: Hier erfahrt ihr in Kürze mehr zu diesem Thema) Alles in allem gratulieren wir Andrea B. zu diesem cleveren Schachzug und wünschen, ihr sowie den Usern tolle und vor allem seriöse Verdienste.


Banner iGraal

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 100 Paid4-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
adiceltic.de abonnieren

Newsletter-Anmeldung

Abonniere den Adiceltic.de-Newsletter und verpasse ab sofort keine News mehr.

Keine Angst, deine Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!