Zurück zur Übersicht

Paid4-Monatsrückblick Juli 2012

Kategorie: Paidmailer

Dienste:

02.08.2012

Nachdem die Fußball EM für uns Deutschen nicht so toll ausging, schaut die ganze Welt auf das nächste Großereignis. Die Olympiade in London ist seit vergangenem Freitag offiziell eröffnet und die Athleten aus 204 Nationen kämpfen um Ruhm, Medaillen und Ehre. Wir kämpfen zwar nicht um diese prestigeträchtigen Auszeichnungen, dafür um jeden Euro, den man im Paid4 einfahren kann.


Primusportal erstrahlt in neuem Glanz


Mit einer großen Umstellung trat Christopher P., Betreiber von Primusportal.de, auf den Plan. Seit Jahren wurde immer wieder die Umstellung des beliebten Portals angekündigt und seit dem Wochenende ist es nun so weit. Das Primusportal erstrahlt in einem neuen Design. Mit der Version 3.0 konnte man zudem auch feststellen, dass nun erstmals eine GmbH als Betreiber des Portals in Erscheinung tritt. Christopher P. hat die Zeichen der Zeit erkannt und dem Portal mit diesem Schritt mehr Seriösität und Sicherheit eingeimpft!




Allerdings gibt es auch Schattenseiten bei dieser Umstellung vom alten Primus aufs neue Primus. Fatal dürften die Auswirkungen der fehlenden Forenbeiträge sein. Aus SEO-Sicht dürfte man hier massive Einbußen in der Sichtbarkeit unter Google und Co verzeichnen. Es wäre ein Leichtes gewesen, sämtliche vorhandenen Beiträge zu exportieren und ins neue Forum zu importieren. Weshalb man diesen Schritt nicht vollzog, ist nicht klar. Leider wird man sich mit diesem Verhalten ins eigene Fleisch schneiden. Die alte Community ist zwar noch unter Primusportal.com erreichbar, sodass man auch die alten Beiträge lesen kann, aber es ist nur eine Frage der Zeit, bis diese Domain abgeschaltet wird.




Aber nicht nur in puncto Sichtbarkeit wird es definitiv Veränderungen geben, sondern auch in den Umtauschmodalitäten von Primera in Euro! Die alten Primera können noch ca. 4 Wochen lang in Euro umgetauscht und ausgezahlt werden. Offiziell wurde noch kein genaues Datum genannt, bis wann man tatsächlich die Möglichkeit des Umtauschs hat. Zudem haben in Zukunft Primera keinen festen Gegenwert in Euro mehr! Dies bedeutet, dass zugleich Primera getrennt vom Euroguthaben geführt wird. Die erwirtschafteten Primera können auf Primusmarkt.de in Euro umgetauscht und verkauft werden. Dies bedeutet gleichzeitig, dass Primera von nun an, wie Klammlose zu behandeln sind. Diese haben keinen festen Gegenwert und der User muss sich mit den vorhandenen Umtauschkursen anfreunden, wenn er oder sie Primera zu Geld machen möchte. Dieser Schritt ist nicht nachvollziehbar, wenn man bedenkt, dass die Primera seit je her einen festen Gegenwert hatten und aus diesem Grund viele User sich an Primusportal.de gebunden haben.





Facebookcash zum zweiten Mal gehackt


Ganz andere Baustellen hat Maik M. mit seinem Dienst Facebookcash.de zu bewältigen. So wurde das Paid4 Projekt bereits zum zweiten Mal gehackt. Mittlerweile muss man sich ernsthaft die Frage stellen, ob der Betreiber nicht schon fahrlässig handelt? Im Grunde kann man diese Frage deutlich mit Ja beantworten, denn wie durch den Co-Admin Nicole W. bekannt wurde, werden lediglich alle 4-5 Tage Backups gefahren. Dies bedeutet, dass die Guthabenstände nicht aktuell gesichert wurden, sodass man diese auch nicht bis auf den letzten Cent rekonstruieren kann. In diesem Zusammenhang muss man sich auch den Gedanken der Unterschlagung durch den Kopf gehen lassen, denn der Seiteninhaber hat Sorge zu tragen, dass alles für die Sicherheit der Daten, dazu zählt, auch das Userguthaben, welches natürlich vollständig dokumentiert werden muss. Es ist erschreckend, wie fahrlässig hier mit Daten, Guthaben und dem Vertrauen der User umgegangen wird.


Aus dem ersten Hack hatte man nicht gelernt, sonst gäbe es tägliche Backups und weitere Sicherheitsmaßnahmen wären ergriffen worden. In diesem Sinne muss man leider Maik S. die Fähigkeit eines seriösen Admins infrage stellen.





Neuer Paidmailer Max-Mails.de geht an den Start


Ein neues Projekt startete die bekannte Refjägerin Paid4Max/MaxMoritz, die unter ihren bürgerlichen Namen Ingrid S. bekannt ist. Ihr neues und vor allem auch erstes Paid4 Projekt ist unter Max-Mails.de zu finden und erfreut sich direkt nach dem Start zahlreicher User. Allerdings sollte man sich als potenzieller User genauer mit dieser Seite beschäftigen. Schaut man sich die AGB an, die man vor der Registrierung lesen und akzeptieren muss, dann wird einem bewusst, dass man hier wieder am falschen Ende gespart hat. Sie sind schlichtweg abmahnfähig. Warum man nicht einen Anwalt zurate zieht, der die AGB aufsetzt oder ausbessert, entzieht sich jeder Logik. Sollte sich ein Konkurrent finden, der seine Konkurrenz aus dem Weg räumen mag, dann hat dieser mittels einer Abmahnung wahrscheinlich Erfolg.


Ich gehe jetzt hier nicht auf die einzelnen AGB-Punkte ein, jedoch ist die Tatsache, dass in den AGB die Auszahlungsmodalitäten nicht gesetzeskonform sind, sehr bedenklich. Angegeben wird, dass die Auszahlung innerhalb von 30 Werktagen ausgeführt wird. Gesetzlich vorgegeben sind allerdings 30 Tage und keine Werktage. Dies sollte man als User wissen, um sein Recht einfordern zu können. Nebenbei erwähnt fehlt hier auch der Hinweis auf das gesetzliche Widerrufsrecht bei Vertragsänderungen. Im Klartext bedeutet es nach jetzigem Stand, dass wenn Max-Mails.de neue AGB erhält oder sich auch nur einzelne Punkte verändern, dann hat der User nur das Recht, sich abzumelden. Dies ist schlichtweg nicht legal! Zu bedenken wäre auch, dass man bei einer Abmeldung das Recht auf sein Guthaben verwirkt.




Bevor man sich also hier anmeldet, sollte man sich der möglichen Gefahren im Klaren sein.





Mailisto-Eigentümer reagiert nicht auf Forderungen


Eine persönliche Sache, die mich betrifft, möchte ich auch gerne weitergeben. Und zwar, den Stand rund um Mailisto.com! Momentan habe ich ein Inkassobüro damit beauftragt, dass mein angesammeltes Guthaben eingefordert wird. Aber nicht nur das Guthaben von Mailisto.com sondern auch von dem anderen Mailer Webele.de wird eingefordert. Momentan läuft die Frist der zweiten Mahnung. Bisher konnte ich den Geldeingang nicht verzeichnen. Hier sollte man alle User, die noch Geld von Oliver W. zu bekommen haben, dazu auffordern, dies einzufordern. Die Gründe dürften auf der Hand liegen, denn entgegen der Mitteilung, dass ein Anwalt seitens Herrn Oliver W. sich seiner Sachen annimmt, ist bisher rein gar nichts geschehen.


Da es auch keine Kontaktdaten vom besagten Anwalt gibt, entschloss ich mich zu diesem Schritt und werde demnächst weitere rechtliche Schritte einlegen. Jeder sollte sich überlegen, ob Geld zu verschenken vorhanden ist oder eben nicht.





In diesem Sinne sind wir am Ende angelangt. Der Monat Juli hatte einige interessante Dinge hervorgebracht! Neues, Fahrlässiges und Interessantes, wir hoffen, dass der August den goldenen Herbst einläutet und ihr als User gute Verdienste fahren werdet. Wir wünschen Euch einen tollen August.


rebuy Banner

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 100 Paid4-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
adiceltic.de abonnieren

Newsletter-Anmeldung

Abonniere den Adiceltic.de-Newsletter und verpasse ab sofort keine News mehr.

Keine Angst, deine Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!