Zurück zur Übersicht

Paid4-Monatsrückblick Juni 2012

Kategorie: Paidmailer

Dienste:

03.07.2012

Im gesamten Juni drehte sich die Welt um Fußball und die EM in der Ukraine & Polen. Spanien gegen Italien, so hieß leider das Finale aus deutscher Sicht. Herzliche Glückwünsche an Spanien, sie haben sich den Pokal mehr als verdient und sicher einen Rekord für die Ewigkeit aufgestellt. Bei uns dreht es sich allerdings nicht um König Fußball, sondern wir beschäftigen uns mit den Geschehnissen in der Paid4 Szene!



Mondmails steht zum Verkauf


Aus erster Hand konnte Adiceltic erfahren, dass der Paidmailer Mondmails.de zum Verkauf angeboten werden soll. Der Betreiber Christian V. möchte sich neu orientieren und sucht aus diesem Grund seriöse Interessenten, die diesen Mailer gern übernehmen möchten. Mondmails.de wurde von Christian V. vor einiger Zeit übernommen (Frank N. war der Vorbesitzer) und schaffte es, Kontinuität in Sachen Auszahlung und Verdienstmöglichkeiten zu bringen. Der Mailer verfügt über ca. 1.300 User, wovon knapp 500 User aktiv sind. Zudem gibt es zwei Sponsoren, die bisher eine monatliche Einzahlung tätigten. Interessant dürfte auch das Userguthaben in Höhe von ca. 1.000 Euro sein.



Weitere Eckdaten:




  • Offene Auszahlungen werden übernommen
  • Auszahlungen erfolgten bisher innerhalb von 14 Tagen
  • AZ-Höhe liegt bei 4 Euro (Bank und PayPal)
  • EVA-Script mit fast allen Modulen)



Verhandlungen können Interessenten direkt über die E-Mail-Adresse von Christian V. (chr.vogler@googlemail.com) aufgenommen werden. Ein paar Sätze zu Mondmails.de und den Admin des Mailers sollten noch gesagt werden. Bisher konnte Christian V. nur positiv in Erscheinung treten, sodass man nach dem Adminwechsel wesentlich beruhigter zu Werke gehen konnte. Wir wünschen Christian und den Usern viel Erfolg, dass sie einen würdigen Nachfolger als Betreiber der Seite erhalten werden.





Aus Flammenmailer wird Karibik-Mails


Ein weiterer Wechsel bahnte sich seit Wochen bei dem Paidmailer Flammenmailer.de an. Wir von Adiceltic.de wusste natürlich schon seit Längerem Bescheid, dass aus Flammenmailer.de Karibik-Mails.de werden soll. Dies ist seit dem 1.7.2012 mit endgültiger Gewissheit nun vollzogen worden, sodass sich Andrea S. von den Altlasten, die diesen Mailer begleiteten, loseisen konnte. Mit Daniel H. konnte Andrea S, einigen als Lisamae bekannt, einen fähigen Co-Admin und Progger an die Seite holen. Daniel betrieb zuvor Paiduniversum.de und hat auch das dortige Script in Eigenregie programmiert. Dies kommt nun auch bei Karibik-Mails.de zum Einsatz. Im Grunde ist dies ein cleverer Schachzug, denn durch die Entlassung des bisherigen Co-Admins Kay B. (Betreiber von Bannisdukatenportal.de) und dem Scriptwechsel, sowie die Mitarbeit von Daniel H., kann Andrea S. nun in eine andere Liga der Paidmailszene aufsteigen. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg und den Usern von Karibik-Mails.de tolle Verdienste.





Clubpost mit totalem Datenverlust

Ganz andere Sorgen haben die User des Mailers Clubpost.de zu ertragen! So gab der Betreiber Markus S. bekannt, dass es keinerlei Backups außerhalb des Servers gab und nun alle Daten durch einen Crash ins Nirwana verschwunden sind. Nähere Informationen findet Ihr unter folgendem Link.


Leider muss man zugeben, dass der Admin Markus S. äußerst unklug gehandelt hat, denn Backups gehören nicht auf dem Server, sondern sollten auf den heimischen PC gespeichert werden. Im Grunde ist es nun so, dass man als User auch ohne Nachweis des Guthabens einen Anspruch auf sein Guthaben hat. Markus S. ist scheinbar selbst geschockt, trotz allem zeigt dieses Beispiel mal wieder, wie fahrlässig und unprofessionell mit Daten, Projekten und vor allem auch Kundengeldern umgegangen wird. 


Großer Ausverkauf


Ebenfalls negativ kann man den Ausverkauf von Patrick L. bezeichnen. So werden folgende Paid4-Seiten unter seiner Führung im Netz geführt:




  • Mailkracher.de
  • LoseErnte.de
  • Kracherwerbung.de
  • Casinoday.de
  • DasBlaueBuero.eu
  • Primerawahnsinn.de







Sämtliche Projekte sollen abgegeben oder gar offline genommen werden. Zumindest Primerawahnsinn.de hat schon einen neuen Betreiber gefunden, allerdings hat man es vonseiten Patrick L. versäumt, den Usern ihr gesetzliches Widerrufsrecht einzuräumen. Durch diesen Umstand haben die User nun mindestens 6 Monate Zeit, um entsprechende Betreiberwechsel etc. nicht tatenlos hinnehmen zu müssen. Dies bedeutet, dass man seinen Vertrag mittels des Widerrufsrechts auflösen kann und das jeweilige Guthaben ohne Einhaltung von Auszahlungsgrenzen auszahlen lassen kann. 


Es ist sehr verwunderlich, dass Primerawahnsinn.de vor ca. 3 Monaten von Patrick L. übernommen wurde und nun abgegeben wird. Die Überlegung der Abgabe aller Seiten keimte laut eigener Aussage schon seit einiger Zeit in ihm auf. Dahin gehend macht es keinen Sinn, einen Dienst zu übernehmen, wenn man nicht genau weiß, ob man im Paid4-Bereich weiterhin tätig sein möchte oder nicht. Dieses Verhalten zeigt mal wieder auf, wie unprofessionell die Handlungsweisen von Patrick L. doch sind.



Bonussponsor wird eingestellt


Die Reihe der Schließungen nimmt kein Ende, wenn man sich den aktuellen Newsletter von Bonussponsor.de betrachtet. Dieses Netzwerk trat selten in Erscheinung und daher sollte die Schließung nur wenigen auffallen. Allerdings ist der Ablauf sehr amateurhaft gestaltet und geplant worden. Der Betreiber verschickte am 1.7. folgenden Newsletter:




„Liebe Webmasterin, Lieber Webmaster,


wie im letzten Newsletter berichtet, wird Bonussponsor.de geschlossen.


Es wurden mittlerweile alle Teilnahen aus den Systemen nach unserem Bonusprinzip gutgeschrieben, so dass es nicht mehr zu einer Erhöhung Ihres Guthabens kommen wird.


Jeder Webmaster soll das Guthaben bekommen, das ihm zusteht:


- Die Auszahlungsgrenze für Euro-Auszahlungen wurde auf 0,50 Euro gesenkt.


- Bei Euro-Auszahlung unter diesem Wert übersteigt der Aufwand den Auszahlungswert – hier könnte ich alternativ eine Auszahlung in Klammlose oder eBesucher zu einem fairen Kurs anbieten (bitte wenden Sie sich in diesem Fall an mich (per eMail oder Ticket)).


- Wenn es sich um eine erste Auszahlungsbeantragung handelt, wird der Anmeldebonus erst ab einem Verdienst von mindestens 3 Euro (das bedeutet ein Guthaben von 5,22 Euro) ausgezahlt.


Bitte beantragen Sie nun Ihre Auszahlungen, die in einer schnelleren Zeit ausgeführt werden, als es in den AGB vorgesehen ist, so dass die Schließung zum 31.07.2012 erfolgen kann.


Ich bitte um Ihr Verständnis, bedanke mich bei Ihnen für die gute Zusammenarbeit und wünsche Ihnen alles Gute.


Mit freundlichen Grüßen


Sven Wiedener“







Hier ist ein immenser Fehler vorhanden, der gesetzlich nicht korrekt ist. Die Auszahlungsgrenze auf 0,50€ zu setzen, mit der Begründung, dass der Aufwand nicht im Verhältnis zur Auszahlung steht, ist vollkommen irrelevant. Der Dienst wird von Sven W. geschlossen, also ist er auch gesetzlich dazu verpflichtet, sämtliches Guthaben ungeachtet einer Auszahlungsgrenze auszubezahlen. Das bedeutet für den User/Webmaster, dass auch Beträge von 1 Cent ausgezahlt werden müssen, ganz gleich, was Sven W. fordert. Auch dieses Verhalten zeigt leider auf, dass kaufmännische Grundlagen scheinbar nur beschränkt vorhanden sind. Alles in allem sollte man sich freundlich und sachlich über die gegebenen Zustände unterhalten und nur als äußerstes Mittel, vom Rechtsweg Gebrauch machen.




Der Juli wartet mit der Olympiade in London auf, sodass der Fokus vieler User auf diesem Großereignis liegen wird. Hinzukommend sind noch die Sommerferien zu erwähnen, sodass wir von Adiceltic.de allen Usern, Lesern und Bekannten eine schöne Urlaubszeit wünschen! Bis zum nächsten Rückblick und alles Gute wünschen Adrian und Asanka!
Make Money DE 728x90_1

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 100 Paid4-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
adiceltic.de abonnieren

Newsletter-Anmeldung

Abonniere den Adiceltic.de-Newsletter und verpasse ab sofort keine News mehr.

Keine Angst, deine Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!