Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 200 Geldverdienen-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
Zurück zur Übersicht

5 Portale, auf denen man Gebrauchtwaren zu guten Preisen kaufen kann

5 Portale, auf denen man Gebrauchtwaren zu tollen Preisen kaufen kann
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Kategorie: Allgemein

Dienste:

21.07.2021

In schweren Zeiten stehen zahlreiche Menschen vor dem Problem, dass vor allem gegen Ende des Monats die Betragzahl auf dem eigenen Bankkonto sinkt und sinkt. Die Ausgaben fressen das Monatsgehalt auf und sorgen dafür, dass nicht viel Geld übrig bleibt, um sich tolle Sachen gönnen zu können. Leider stehen immer mehr Leute vor diesem Problem. Jedoch gibt es einige Tipps und Tricks, wie man die monatlichen Ausgaben senken kann, um sich dennoch schöne Sachen leisten zu können. Darüber hinaus kann man sich die gewünschten Produkte auch auf Portalen kaufen, auf welchen diese Dinge als gebraucht angeboten werden. Dies bedeutet keineswegs, dass die Qualität minder ist, aber es stellt sicher, dass die Preise wesentlich niedriger sind. Daher kann es sich in der Tat als lohnenswert herausstellen, auf diesen Portalen auf die Jagd nach Schnäppchen zu gehen. Wir möchten heute die Gelegenheit nutzen und 5 Portale vorstellen, bei denen die Möglichkeit besteht, hochwertige Produkte zu tollen Preisen zu erwerben.

Idealo: Gebrauchtwaren aus allen Kategorien

Idealo ist ein Anbieter, den viele Menschen aus der recht bekannten TV-Werbung kennen dürften. Dort wirbt der Anbieter mit seiner großen Auswahl an gebrauchten Produkten und mit seinen Preisen. Tatsächlich findet man auf Idealo eine Vielzahl an Kategorien, in denen unzählige Dinge angeboten werden. Ein Kauf bei Idealo kann Videospiele, Bekleidung, Elektronik oder viele andere Bereiche betreffen. Der praktische Merkzettel dient dazu, wichtige Produkte zu markieren, die man zu einem späteren Zeitpunkt erwerben möchte. Neben Produkten bietet Idealo auch den Preisvergleich von Flügen und Hotels an. Das Portal arbeitet in Kooperation mit Comuputer Bild.

Rebuy: Ideales Portal für Medien und Bücher

Auf dem Gebrauchtwarenportal Rebuy findet man eine tolle Auswahl an Elektronikartikeln wie Games, Konsolen oder Handys, sowie zahlreiche Bücher. Rebuy bietet in dieser Hinsicht eine 36 Monate Rebuy Garantie und 21 Tage Widerrufsrecht auf die gekauften Waren. Zudem wirbt Rebuy damit, dass alle versendeten Produkte vorab noch einmal eingehend geprüft wurden. Das Portal Rebuy ist auch für gebrauchte Apple-Produkte bekannt. Dies betrifft Smartphones, Tablets, Fernseher und viele andere Gerätschaften des Herstellers. Hat man ein Konto bei diesem Anbieter, so ist es möglich, sich einen Wunschzettel auf Rebuy anzulegen. Rebuy kauft zudem gebrauchte Waren an und bietet hierfür faire Ankaufspreise.

ebay: Der große Gebrauchtwarenmarkt, den jeder kennt

ebay ist sicherlich ein Namen, den man nicht weiter vorstellen muss. Dieses Portal für Gebrauchtwaren ist weltweit bekannt und die Nummer 1. Dort werden die Produkte jedoch nicht klassisch wie in einem Online Shop angeboten, sondern per Auktion versteigert. Derjenige Kunde, der am meisten für ein Produkt in einer gewissen Zeitspanne bietet, erhält den Zuschlag. Diese Verkaufsweise bringt den Vorteil mit sich, dass, sollten keine anderen Bieter an der Auktion beteiligt sein, man in der Lage ist, tolle Schnäppchen zu schlagen. Daher lohnt es sich, täglich einen Blick auf das Portal zu werfen. Dies gilt vor allem dann, wenn man auf der Suche nach bestimmten Produkten ist. Täglich gehen viele neue Angebote online, sodass im Grunde genommen jeder fündig wird. ebay ist auch in Deutschland eines der beliebtesten Portale, wenn es darum geht, gebrauchte Produkte zu kaufen oder verkaufen.

Medimops: Alles was man sucht

Medimops ist einigen Leuten sicherlich auch aus der TV Werbung bekannt, auch wenn dieses Unternehmen zugegeben in Hinsicht auf die Bekanntheit von Gebrauchtwarenportale nicht an erster Stelle steht. Dies bedeutet jedoch nicht, dass man auf Medimops weniger interessante Artikel finden kann, als auf anderen Portalen dieser Art. Im Gegenteil, die Auswahl ist klasse und natürlich besteht auch hier die Chance, gebrauchte Produkte wie Bücher oder Spiele zu verkaufen. Das Portal hat sich tatsächlich vor allem auf Bücher, DVDs und Spiele spezialisiert. In diesen Bereichen findet man auf Medimops eine großzügige Auswahl. Durch die Anmeldung beim Newsletter ist es (Stand bei Erstellung des Artikels) möglich, 10 Prozent Rabatt zu erhalten. Darüber hinaus befinden sich immer wieder Produkte im Sale, die Kunden zu einem besonderen Schnäppchen machen können. Medimops wirbt mit über 4 Millionen Artikeln und Preisen, die bis zu 70 % günstiger sind, als der Ladenpreis.

Amazon: Der Versandhausgigant für gebrauchte Waren?

Tatsächlich gibt es auch im weltgrößten Versandhaus Amazon die Chance, gebrauchte Waren zu kaufen oder sie zu verkaufen. Hat man ein bestimmtes Produkt ausgewählt, sollte man einmal die Möglichkeit nutzen und nachschauen, welche Gebrauchtangebote für dieses Produkt auf Amazon zur Verfügung stehen. Meistens sind diese Angebote dann von Fremdanbietern wie Rebuy, Medimops und Co.. Man hat auf Amazon sozusagen die Gelegenheit, die meisten Anbieter für Gebrauchtwaren in Deutschland auf einen Schlag zu vergleichen. Auf diese Art erkennt man rasch, wo es das beste Preisangebot gibt und meist bekommt man auch angezeigt, in welchem Zustand sich die Produkte befinden. Auch hier lohnt sich ein Vergleich.

Bei welchem Gebrauchtwarenportal soll man einkaufen?

Natürlich gibt es eine große Auswahl an Portalen, welche für den Kauf von Gebrauchtwaren infrage kommen. Einige Faktoren helfen dabei, den richtigen Anbieter für sich ausfindig zu machen. Auf folgende Punkte könnte man achten:

  • Bietet das Portal Produkte aus vielen Kategorien an?
  • Wie genau testet das Portal die Produkte vor dem Versenden?
  • Gibt es die Chance, die Produkte bei Nichtgefallen oder Defekt zurückzusenden?
  • Sind Newsletter und Merkzettel vorhanden?
  • Gibt es einen Mindestbestellwert?
  • Wird angezeigt, in welchem Zustand sich die Waren befinden?
  • Welche Zahlungsoptionen stehen zur Verfügung?

Diese und andere wichtigen Fragen können in der Tat dabei behilflich sein, den passenden Anbieter für Gebrauchtangebote im Internet zu finden. Einige dieser Portale haben sich auf bestimmte Kategorien spezialisiert. So bietet das Portal Medimops vor allem Medien wie DVDs, Games und Bücher an. Ist man auf der Suche nach einem Produkt aus einer dieser Kategorien, so hat man auf Medimops also gute Chance, fündig zu werden. Andere Portale wie ebay bieten einfach eine große Reichweite und somit unzählige Produkte an.

All diese Portale haben jedoch einen Faktor gemeinsam: Sie bieten allesamt die Möglichkeit an, im Alltag Geld zu sparen. Kauft man auf Gebrauchtwarenportalen, so kann man sich einige Dinge leisten, die im Neuzustand einfach zu teuer wären. Daher lohnt es sich, diese Portale aufzusuchen und die Jagd auf Schnäppchen zu beginnen.

Banner grabtc

Diese News könnten dich auch interessieren

Aktuelle Umfrage