Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 200 Geldverdienen-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
Zurück zur Übersicht

Kurznachrichten aus der Geldverdienen-Szene - Juni 2021

Geld verdienen News Juni 2021
Geld verdienen News Juni 2021

Kategorie: Allgemein, Monatsrückblick

Dienste: Autofaucet DutchyCorp - Bonus-Bunny - Firefaucet - Freefaucet - Grabtc - Ideal-Shoppen - Questler - Wellboni

02.07.2021

Der Sommer ist da. Hitze, Sonne, Eis essen, am Pool liegen, das Leben geht langsam wieder seinen gewohnten Gang. Derzeit merkt man von Corona sehr wenig, lediglich die neue Delta Variante schürt Unsicherheit. Wir sind schon sehr gespannt, wann die Krise endlich überwunden sein wird. Auf jeden Fall nutzen wir die Zeit, um ordentlich Geld zu verdienen im Paid4 Bereich. Auch die Faucets werfen wieder mehr ab, seit die Kurse der Kryptowährungen etwas gesunken sind. Unsere Strategie, die Coins zu hodlen hat sich bisher wirklich bezahlt gemacht.

Auf jeden Fall hatten es die letzten Monate in sich und es hat sich einiges getan im Paid4. Daher haben wir wie üblich die Neuigkeiten der letzten Wochen für euch übersichtlich zusammengefasst.

Käufer für das Paid4Magazin gefunden...

Anfang Mai hatten wir hier bei uns auf der Website einen Aufruf gestartet und über die Suche nach einem Käufer für das Paid4Magazin berichtet. Nach Rückfrage bei der ehemaligen Betreiberin wurde uns bestätigt, dass es zu Anfragen und auch Verhandlungen kam und es wurde sogar ein Käufer gefunden. Wir waren sehr erstaunt, wie wir hörten, dass Matthias V., der Betreiber von roccmedia und dem Cashbackportal Bonus-Bunny, der neue Webmaster sein wird, im Impressum der Seite ist bereits sein Name zu finden. Wir beglückwünschen beide Seiten und sind auch froh, dass das Magazin damit erhalten bleibt. Es wäre auch wirklich zu schade gewesen. Wir dürfen gespannt sein, was nun alles passieren wird und wie es weitergehen wird. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden...

Ideal Shoppen führt ein Quest-System ein

Ehrlich gesagt sind wir es langsam leid, jedes Mal wieder über Ideal-Shoppen berichten zu müssen. Aber die Betreiber geben einfach derart Gas, dass es uns nicht ausbleibt. So hat sich Ideal-Shoppen nun ein grandioses Quest-System einfallen lassen, um die User zusätzlich zu motivieren. Es gibt tägliche, wöchentliche und monatliche Quests. Für fast alle Aktivitäten gibt es mittlerweile Quests und diese lohnen sich enorm. So bekommt ihr für 5 Paidmails täglich 0,01 Euro. Zusätzlich bekommt ihr wöchentlich noch 0,1 Euro für 50 Paidmails. Wenn ihr jeden Tag also 10 Paidmails direkt auf Ideal-shoppen anklickt, bekommt ihr täglich 1 Cent für die Mails, einen zusätzlichen Cent für den Quest und am Ende der Woche erneut 10 Cent. In Summe ergibt das 24 Cent pro Woche für lediglich 20 Sekunden Aufwand pro Tag.

Wenn ihr andere Quests auch erfüllt, rechnet sich das sehr schnell und ihr bekommt ohne viel Arbeit jedes Monat einige zusätzliche Euro zusammen. Zusätzlich motivieren die Quests ungemein, doch noch ein bisschen zu klicken. So macht Paid4 Spaß, daher haben wir uns auch dazu entschlossen, ab sofort Ideal-Shoppen bei uns 5 volle Sterne zu geben!

Bei Wellboni gibt es jede Woche etwas zu gewinnen

Wellboni hat vor einigen Monaten sein Script und den Namen geändert. Vorher war Wellboni unter dem Namen Talk-Mailer bekannt, doch die Seite wirkte und war alt und zudem relativ langsam. Der Neustart von Wellboni war ein Schritt in Richtung Zukunft und mittlerweile gibt es auch auf Wellboni viele Arten, Geld zu verdienen. Jede Woche werden auf Wellboni Verlosungen gestartet, bei denen ihr automatisch teilnehmt, wenn ihr Forcedbanner oder Forcedtexte anklickt. Jeder Klick ist ein Los und zu gewinnen gibt es bis zu 10 % des Gewinntopfes für den ersten Platz, im Durchschnitt sind das zwischen 5 und 7 Euro pro Woche. Klicken lohnt sich also doppelt und wer weiß, vielleicht gewinnt ihr mit etwas Glück ja schon diesen Sonntag. Die Verlosung findet nämlich jeden Sonntag statt und erfolgt natürlich per Zufallsprinzip. Die Verlosung gibt es auch für Forcedmails, dort ist es ein eigener Topf.

Bei Bonus-Bunny tut sich wieder etwas

Länger war es still um Bonus-Bunny. Es kamen kurzfristig keine Paidmails, verschiedene User haben uns berichtet, dass es auch bei Auszahlungen Probleme gab. Doch seit kurzer Zeit kommen täglich wieder mehrere Paidmails und es scheint wieder weiterzugehen. Bisher konnten wir das Problem mit den Auszahlungen noch nicht verifizieren, aber selbstverständlich bleiben wir dran. Falls es bei euch Probleme gibt, schreibt uns einfach, vielleicht können wir ja wieder vermitteln, dies ist uns nun bereits mehrfach gelungen, auch ein Dank an den Webmaster.

Bei Questler gibt es testweise eine neue Suchaufgabe

Die Questler Bonus Suche ist ja bereits ein alter Hut. Falls ihr sie nicht kennt, solltet ihr euch direkt auf Questler anmelden, alle 24 Stunden könnt ihr eine Google-Suche absolvieren und bekommt dafür 7 Cent. Das ist ein enorm guter Verdienst und niemand sollte sich diese Gelegenheit entgehen lassen. Zusätzlich dazu testet Questler nun eine neue Suchaufgabe, die mit 5 Cent vergütet wird. Diese findet ihr bei den Paidmails, indem ihr bei der entsprechenden Mail auf teilnehmen klickt. Die Aufgabe ist ähnlich wie die Bonus Suche und funktioniert problemlos. Mit beiden Suchen bekommt ihr aktuell 12 Cent am Tag für wenige Sekunden eurer Zeit.

Autofaucet DuchyCorp bietet Zinsen an

Nicht nur bei den Paidmailern kommen neue Funktionen dazu, auch die Betreiber von Bitcoin Faucets haben in den letzten Monaten nicht geschlafen. So gibt es nun bei Autofaucet DutchyCorp ein Zinssystem, dieses findet ihr unter "Interest". Dort könnt ihr eure Dutchy in einen Coin eurer Wahl stecken und erhaltet täglich Zinsen. Ihr könnt zwischen verschiedenen Kryptowährungen wählen, die Zinsen hängen von der Währung und der Höhe eurer Einlage ab. Ihr könnt eure Dutchy übrigens jederzeit wieder entfernen und bekommt dennoch die Zinsen, die ihr bis dahin erwirtschaftet habt. Das System funktioniert wunderbar und ist sehr benutzerfreundlich. Derzeit gibt es zwischen 5 und 30 % Zinsen pro Jahr und wir haben bereits die ersten BTT und Cardano erhalten.

FreeFaucet scheint ein Scam zu sein

Wo Licht ist, ist leider auch Schatten. So hat sich eines unserer Lieblingsfaucets, FreeFaucet, als Scam entpuppt. Wir mochten die innovativen Ideen und auch die Vergütung war sehr gut, aber leider bezahlen die Betreiber niemanden mehr aus. Unser Guthaben und das von vielen anderen Usern wurde eingefroren und wir können uns nicht auszahlen lassen. Auch auf Supportanfragen wird nicht reagiert. Vielleicht bekommen wir ja noch unser Geld, aber derzeit raten wir von einer Anmeldung und einer Weiterverwendung des Dienstes auf jeden Fall ab.

GraBTC entfernt Guthaben bei Inaktivität

Wir staunten nicht schlecht, als wir einige Tage nicht aktiv waren bei GraBTC und uns dann wieder einloggten. Unser Guthaben war sichtlich geschrumpft. Wir haben uns auf die Suche nach der Ursache gemacht und wurden auch fündig in den Terms of Service (ToS). Wenn man sich 5 Tage nicht einloggt, verliert man jeden Tag 50 Bits (50 Satoshis), bis man sich wieder einloggt. Das ist eine enorm unfaire Maßnahme, die unserer Meinung nach absolut nicht gerechtfertigt ist. Wir sind uns sicher, dass so etwas in Deutschland nicht erlaubt wäre, aber bei Faucets spielt die Rechtslage leider keine Rolle. GraBTC wäre ein tolles Faucet, dass so etwas nicht nötig hätte in unseren Augen und das trübt den sonst tollen Eindruck. Wenn ihr euch bei GraBTC anmeldet, solltet ihr das wirklich nur tun, wenn ihr jeden Tag aktiv seid. 2 Wochen auf Urlaub und schon sind eure erklickten Satoshis wieder weg.

FireFaucet führt Gift Cards ein

Seit 2 Wochen könnt ihr euch bei FireFaucet nun auch mit Gift Cards auszahlen lassen. Ihr findet Geschenkkarten für viele große Shops wie Amazon, Zalando oder MediaMarkt. Bitte beachtet, dass die Auswahl der Karten abhängig ist von dem Land, in dem ihr euch befindet. Selbst haben wir uns allerdings noch nicht so auszahlen lassen, werden das aber demnächst machen und euch davon berichten. Mal schauen, ob der Gutschein dann auch wirklich bei Amazon einlösbar ist. Wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Wie ihr vielleicht gemerkt habt, hat sich in den letzten Monaten einiges getan, wir waren auch etwas schockiert darüber, dass unser letzter Rückblick seit März zurück liegt. Wahnsinn, wie die Zeit vergeht. Wir werden versuchen, unsere Kurznachrichten wieder aktueller zu halten und hoffen, dass ihr den schönen Sommer genießt.

So löschen Sie Ihre Schufa-Einträge

Diese News könnten dich auch interessieren

Aktuelle Umfrage