Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 200 Geldverdienen-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Mtl. Versandstatistiken zu Paidmailern
Zurück zur Übersicht

Updates und News von Rollercoin

Rollercoin
Rollercoin

Kategorie: Allgemein

Dienste: Rollercoin

31.05.2023

Wir haben die Webseite Rollercoin erst vor ein paar Monaten getestet und euch auf Adiceltic vorgestellt. Bei Rollercoin haben User die Möglichkeit, Kryptowährungen durch verschiedene Spiele und das Ausfüllen von Umfragen zu verdienen. Alles ist eingebunden in ein virtuelles Mining in dem eigenen digitalen Zimmer. Um die unterschiedlichen Miner zu betreiben, benötigen die User Power, die durch das Spielen im Browser im Pixel-Art-Style verdient werden. Den kompletten Testbericht gibt es hier.

Änderung der Power-Verdienste beim Spielen

Die Powerbelohnungen nach einem erfolgreichen Spiel wurden verdoppelt. Davon profitieren die aktiven Spieler in hohem Maße, während diejenigen, die ein kleines passives Einkommen von Minern erzielten wollten, leider benachteiligt werden, da der Power-Verdienst der Miner nicht erhöht wird. Aus Sicht der Betreiber ist dies verständlich, da die Einnahmen durch die angezeigte Werbung beim Spielen generiert werden.

Neue Quest und höhere Rollertoken-Belohnung

Wir haben außerdem bereits seit einiger Zeit festgestellt, dass neue Quests zum Ausfüllen von Umfragen angeboten werden. Die Belohnung erfolgt in Form der seiteninternen Währung Rollertoken. Dadurch ist es viel einfacher, Rollertoken zu verdienen und sie in Miner zu investieren, um neben dem aktiven Spielen ein kleines passives Einkommen durch Mining aufzubauen.

Das große Update beim Electricity/Strom System, inklusive neuem Item

Die bedeutende Veränderung bei Rollercoin betrifft den Strom oder die Electricity, der für den Betrieb der Miner benötigt wird. Zuvor war es ausreichend alle paar Tage den Button neben der Electricity-Leiste zu drücken, um ausreichend Strom zu haben. Das wird nun deutlich komplexer, da Batterien zum Laden des Stroms benötigt werden. Diese können entweder mit den Season-Token RST erworben werden oder über den Marktplatz mit dem Rollertoken gekauft werden. Später sollen Batterien auch als Belohnungen vergeben werden.

Neues Feature auf Rollercoin
Neues Feature auf Rollercoin

Das Ziel der Betreiber ist es, den Einfluss inaktiver Spieler auf die Verteilung der Kryptowährungen zu minimieren und sie dazu zu motivieren, wieder aktiver an den Spielen teilzunehmen. Laut den Betreibern gab es in letzter Zeit Nutzer, die lediglich durch einen Klick ihren Strom aufgefüllt haben, aber nur sehr wenig gespielt haben. Dies geht zu Lasten der aktiven Spieler, da diese durch das Spielen Werbeeinnahmen generieren, aber letztendlich ihre Einnahmen mit denen teilen müssen, die keinen Beitrag dazu leisten.

Elektrizität muss aufgeladen sein
Elektrizität muss aufgeladen sein

Wie die Batterien genau funktioniert

Nach wie vor gibt es fünf Zellen, die den verfügbaren Strom anzeigen. Neu ist jedoch ein Timer der anzeigt, wann eine Zelle verbraucht ist und keinen Strom mehr liefert. Jede Zelle hält für 24 Stunden, bevor sie leer ist und wieder aufgefüllt werden muss. Jede verbrauchte Zelle führt zu einem Power-Verlust von 20%. Leere Zellen haben somit direkte Auswirkungen auf die eigenen Einnahmen und motivieren die Nutzer zu kontinuierlicher Aktivität.

Was wir über das neue Power-System denken

Es ist natürlich sehr schade, dass die Möglichkeiten für passives Einkommen durch die Erhöhung der Power-Belohnungen beim Spielen und das neue Elektrizitätssystem mit den Batterien eingeschränkt werden. Es wird nun schwieriger, die Miner mit nur wenigen Klicks am Laufen zu halten und ein passives Einkommen zu generieren. Diese Änderungen haben insbesondere Auswirkungen auf diejenigen, die ihr eigenes Geld und ihre eigene Kryptowährung in Miner investiert haben. Ihre Investitionen erfahren eine deutliche Wertminderung.

Letztlich sind die Änderungen aus Sicht der Betreiber und auch aus Sicht der aktiven User nachvollziehbar. Ohne die Werbeeinblendungen beim Spielen wäre es für Rollercoin und das Mining kaum möglich, finanziell tragfähig zu sein. Durch diese Schritte und Updates wird die Finanzierung und der Betrieb der Plattform letztendlich sichergestellt. Also auch User die auf das passive Einkommen gesetzt haben, können in Zukunft auf Rollercoin und die Finanzierbarkeit bauen.

Insbesondere die Möglichkeit, Batterien auf dem Marktplatz mit dem Rollercoin-Token zu kaufen, bietet eine Alternative zum Spielen und dem Verdienen des RST-Coin. Durch die Teilnahme an Umfragen, Aufgaben und den entsprechenden Quests können Rollercoin-Token schnell verdient werden.

Kleine Änderung: Zwei neue Kryptowährungen

Zwei neue Kryptowährungen sind nun bei Rollercoin verfügbar. Ab jetzt können die beiden Meme-Währungen Shiba und PepeCoin über das Mining verdient werden. Meme-Coins sind spaßige Währungen, die über virales Marketing und einen Meme beworben werden. Im Grunde genommen haben sie kein tiefgreifendes Geschäftsmodell, sondern existieren einfach. Dadurch sind Meme-Coins in der Regel kostengünstig und in großer Anzahl verfügbar. Einer der bekanntesten Meme-Coins ist der Dogecoin.

Banner iGraal

Diese News könnten dich auch interessieren

Aktuelle Umfrage