Cold Wallet

Cold Wallet

Cold Wallets lagern Daten offline

Ein Cold Wallet ist die wohl sicherste Form um Kryptowährungen aufzubewahren. Cold Wallet ist hierbei ein Überbegriff, da es alle Wallets bezeichnet, die offline gelagert werden. Ob das Wallet nun in Papierform (Paperwallet) oder offline auf einer externen Festplatte liegt spielt dabei keine Rolle.

Da es aber nicht mit dem Internet verbunden ist, ist es natürlich unmöglich, sich über das Internet Zugriff darauf zu verschaffen. Das Risiko hierbei ist allerdings, dass zum Beispiel bei einem Diebstahl der Festplatte oder bei einem Brand das Guthaben der Kryptowährung (Bitcoin, Ethereum, Litecoin usw.) auch weg ist. Aber dieses Risiko ist eher gering, daher gelten Cold Wallets als sehr sicher.

Hinweis: Eine 100% Sicherheit hat man nie! Es verhält sich genauso wie beim Geld, auch dort gibt es keine 100% Sicherheit!

➤ In unserem Krypto-Glossar und Ratgeber findest Du weitere Definitionen und Begriffserklärungen zum Thema Kryptowährungen.

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 200 Geldverdienen-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern