Zurück zur Übersicht

Moneyletters und Eurocent4you auf Blackliste

Abzocke statt Verdienst! Sowohl bei Monneyletters als auch bei Eurocent4You
Diese beiden Paidmailer stehen ab sofort auf der Blackliste

Kategorie: Paidmailer

Dienste:

05.02.2012

Die Entscheidung diese beiden Paidmailer Moneyletters und Eurocent4You auf meine Blackliste zu setzen war eine meiner leichtesten Entscheidungen überhautpt.

Bereits seit längerer Zeit hatte ich die Vermutung, dass der Betreiber CTM-Media, der hinter den beiden Diensten steht, diese Paidmailer nur benutzt um seine Werbepakete besser an den Mann zu bringen. Meine Vermutung wurde erhärtet als ich letztes Jahr ein Telefonat mit Herrn Torsten K. führte und ihn direkt auf die sehr langen Wartezeiten bei Auszahlungen ansprach. Damals beruhigte mich der Betreiber und erzählte mir von sehr großen Scriptproblemen, die er bei seinen übernommenen Diensten festgestellt habe. Sein Programmierer sei auch nicht in der Lage sich durch diese Fehlermeldungen durchzuarbeiten. Er überlege sich jedoch alle Dienste auf neue Scripte umzuziehen. Nach diesem Telefonat hatte ich hier auf Adiceltic die Paidmailer Moneyletters und Eurocent4You verwarnt und vor einer Anmeldung gewarnt.

Doch was ist nun seit einem Jahr passiert?
Genau, rein gar nichts! Überhaupt nichts ist passiert! Das muss man sich mal vorstellen, man übernimmt 12 durchschnittlich gut laufende Paidmailer, stellt nach kurzer Zeit fest, dass diese Paidmailerscripte gar nicht so einfach zu bedienen sind und erhält fehlerhafte Scriptmeldungen zurück. Statt diesen Problemen auf den Grund zu gehen, verkauft man aber munter über Ebay seine eigenen Werbepakete weiter, in denen von mehreren Tausend Besuchern, ja sogar bis hin zu Millionen Besuchern die Rede ist. Übrigens hier ein Bericht von einem Käufer der CTM-Werbepakete auf Klamm.

Bei den Paidmailern funktionieren auf einmal die automatischen monatlichen Umrechnungen nicht mehr (merkwürdig, denn scheinbar trat dieser Fehler bei allen auf) und auch das Anfragenformular über die Website funktioniert nicht mehr. Der Betreiber erzählte mir damals am Telefon, dass es lediglich möglich sei eine Umrechnung und Auszahlung auf direkte Anfrage an seine CTM-Media-Emailadresse zu erhalten. Doch wie passt das zusammen? Diese Information bekam man nur auf Anfrage! Wenn Herr Torsten K. es ehrlich gemeint hätte, dann hätte er diese Information doch auf die Startseite seiner Paidmailer gepackt bzw. unter das Impressum. Doch genau das ist nie geschehen, Herr Torsten K. hat in meinen Augen ganz offensichtlich darauf spekuliert, dass ein kleiner Teil seiner User die Emails einfach weiter bestätigt und er Profit aus den verkauften Artikeln bei Ebay machen kann. 

Googelt man mal ein bisschen über den Herren, dann stößt man bereits sehr schnell auf einige interessante Links, die den Betreiber in einem sehr schlechten Licht erscheinen lassen und den Verdacht durchaus erhärten. So z.B. folgender Beitrag auf Szene-Insider.net 

Ich hatte schon seit Wochen vor die beiden Paidmailer Moneyletters und Eurocent4You hier von meiner Liste zu entfernen, ich ärgere mich nun selbst, dass ich es nicht früher geschafft habe dies offiziell auch zu tun. Auch möchte ich mich bei Euch Usern dafür entschuldigen, dass ich die Dienste überhaupt solange auf meiner Seite weiterführte. Mir hätte bereits nach dem Telefonar Anfang 2011 klar sein müssen, dass man es hier mit einem unwilligen und völlig überforderten Betreiber zu tun hat. Nur mal so am Rande, wenn man den Namen des Herren bei Google eingibt, dann erhält man dutzende Listings, wo sein Name im Impressum aufgeführt ist. Ich kann nur vorsichtig schätzen aber ich tippe auf mind. 25 Projekte!!!

Übrigens habe ich eben bemerkt, dass die Seiten der Dienste nicht aufrufbar sind. Noch ist es zu früh um genaueres zu sagen aber ich bin dran und halte euch weiterhin auf dem Laufenden. Seht ihr nur zu, dass ihr als User und Webmaster einen großen Bogen um alle CTM-Media Dienste macht!

Allen Usern rate ich eine Email an info@ctm-media.com zu verfassen und darin um eine manuelle Umrechnung seiner Punkte sowie eine Auszahlung bei Moneyletters, Eurocent4You und evtl. auch weiteren Diensten vorzunehmen. Jeder, der bereits sicher über die Auszahlungsgrenze gekommen war, bitte ich sich ebenfalls mit obiger Emailadresse bei dem Betreiber zu melden. Bei offenen Forderungen kann ich jedem nur empfehlen ein Mahnverfahren einzuleiten.
Skrill Banner

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 100 Paid4-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
adiceltic.de abonnieren

Newsletter-Anmeldung

Abonniere den Adiceltic.de-Newsletter und verpasse ab sofort keine News mehr.

Keine Angst, deine Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!