Zurück zur Übersicht

Partnerprogramme auch in branchenfremden Gefilden zu finden

Lapalingo bietet Provisionen
Mit Lapalingo Geld verdienen

Kategorie: Allgemein

Dienste:

17.11.2017

Unsere Stammleser kennen sich mittlerweile sehr gut im Bereich des "Paid4" aus. Schnell wird klar, wo man gutes Geld verdienen kann und von welchen Diensten man seine Finger lassen sollte. Diejenigen, die noch komplett neu in der Szene unterwegs sind, kennen sich logischerweise nicht so gut aus. Wir haben auf Adiceltic.de dahingehend schon einige Themen angesprochen, Hintergründe beleuchtet und euch mit Tipps und Ratschlägen sowie Warnungen versucht, auf den rechten Weg zu führen.

Die Geldverdienen-Branche besteht aber nicht nur aus Paidmailern, Cashback-Portalen und Surfbars, sondern sie ist sehr facettenreich und es lassen sich viele Dinge finden, mit denen man online Geld verdienen bzw. seine Haushaltskasse aufbessern lässt.

Wer beispielsweise eine eigene Homepage oder Webseite betreibt, dem stehen so einige interessante Verdienstmöglichkeiten zur Verfügung. Je nachdem, über welches Thema die eigene Webseite berichtet, lassen sich in diesem Zusammenhang auch passende Partnerprogramme finden. Die bekannteren Partnernetzwerke wie z.B Zanox (bzw. nun heißt die Plattform Awin) bieten zahlreiche Programme aus allen erdenklichen Sparten an.

Mit ihnen lässt sich sehr gutes Geld verdienen, wenn man die passende Zielgruppe anspricht. Aber das geht auch in Bereichen, die nicht so alltäglich sind. Beispielsweise im Sportwetten- und Casinobereich. Hier gibt es viele seriöse Anbieter, Plattformen und Betreiber, die natürlich Neukunden mit Kusshand bei sich begrüßen.

Mit Lapalingo auf Tuchfühlung gehen

Davon können auch Homepagebesitzer profitieren. Der eine oder andere Seitenbetreiber hat bestimmt auch eine Webseite, die sich in besagten Bereichen bewegt und hier gerne über verschiedene Sportarten berichten. Die meisten Sportwettenanbieter bieten ihren Kunden bzw. Besuchern jedoch auch einen Casinobereich an, der selbstverständlich erst ab einem Alter von 18 Jahren betreten werden darf.

Ein solcher Anbieter lässt sich auf den Seiten von https://www.lapalingo.com/de vorfinden. Hier werden verschiedene Bereiche aus der Glücksspielsektion miteinander verbunden bzw. vermischt. Zum einen gibt es den Casinobereich, bei dem man an diversen Slots sein Glück versuchen kann und dann gibt es auch noch den Sportwettenbereich. Unter https://www.lapalingo.com/de/casino-ranking findet man dahingehend auch die beliebtesten Spielautomaten des Anbieters fein übersichtlich vor. Für genau diese Bereiche bietet das Casino Lapalingo seinen Partnern attraktive Vergütungen an, wenn sie jemanden werben, der aktiv wettet oder im Casino sein Glück versucht.

Glücksspiel erst ab 18 Jahren erlaubt

So könnt ihr an jedem geworbenen Spieler zwischen 10% und 40% des Nettoumsatzes als Provision erhalten, wenn der Spieler Geld eingezahlt hat und dann auch spielt bzw. wettet. Schaut man sich die genaue Auflistung an, so sieht man, dass es Staffelungen gibt, wonach sich die Vergütungen richten. Wirbt ihr einen Neukunden, so erhaltet ihr 10% des Nettoumsatzes. Bei 1-10 Neukunden im Monat sind es schon 25%, während 11-20 Kunden mit 30% vergütet werden. Bei 21-40 neuen Kunden erhaltet ihr 35% und bei mehr als 41 Kunden im Monat, die ihr vermittelt, sind es satte 40% Provision.

Allerdings können auch andere Provisionsmodelle angenommen werden, die von Lapalingo angeboten werden. Dazu müsste einfach nur deren Affiliate-Team angeschrieben werden, um die besagten Konditionen zu erfahren. Also mit ein wenig Verhandlungsgeschick lassen sich dann noch ganz andere Provisionsmodelle aushandeln.

Ihr solltet jedoch immer daran denken, dass es sich hierbei noch immer um Glücksspiel handelt und die Leute, die ihr werbt, müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Das sollte auf keinen Fall vergessen werden, auch wenn die Provisionen und Verdienstmodelle sehr lukrativ aussehen. Des Weiteren solltet ihr auch einen Link auf eurer Website einbinden, welcher über Adressen bei Spielesucht informiert. Unter Gluecksspielsucht.de finden Menschen bei dieser Form der Sucht Hilfe und vor allem Anlaufstellen in ihrer Nähe.

Kostenlose Gif-Animationen gibt's auf gifzentrale.com

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 100 Paid4-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
adiceltic.de abonnieren

Newsletter-Anmeldung

Abonniere den Adiceltic.de-Newsletter und verpasse ab sofort keine News mehr.

Keine Angst, deine Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!