Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 200 Geldverdienen-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Mtl. Versandstatistiken zu Paidmailern
Zurück zur Übersicht

Domain-Handel als Geschäft - die Chancen und Risiken

Domain-Handel als Geschäft
Bild von Markus Winkler auf Pixabay

Kategorie: Allgemein

Dienste:

13.11.2023

Es gibt viele Möglichkeiten, um von zu Hause aus mithilfe des Internets Geld zu verdienen. Der Domain-Handel zählt zu den unbekannteren Geschäftsfeldern. Dieser Artikel erklärt, was Domains sind und wie sie sich handeln lassen. Ebenso erfährst Du, welche Chancen und Risiken dieses Geschäftsmodell bietet und warum Du Dich über die rechtlichen Rahmenbedingungen informieren solltest.

Was sind Domains?

Domains sind die Adressen von Websites im Internet, beispielsweise www.google.de. Sie bestehen aus dem Domainnamen und der sogenannten Top-Level-Domain (TLD). Zu den bekanntesten TLDs zählen .com und .de.

Die Einrichtung einer eigenen Webadresse ist dank spezialisierter Anbieter unkompliziert:

Du kannst beispielsweise eine Domain registrieren bei Hosttech, indem Du wenige Angaben zu Deiner Person und der gewünschten Internetadresse machst. Anschließend entrichtest Du eine Einrichtungsgebühr. Die Kosten für die Registrierung einer Domain variieren je nach Anbieter und Top-Level-Domain und liegen zumeist zwischen fünf und zehn Euro. Außerdem wird üblicherweise eine jährliche Gebühr in vergleichbarer Höhe fällig.

Wie kann ich mit Domain-Handel Geld verdienen?

Als Domain-Händler kaufst Du Internetadressen mit dem Ziel, sie später zu einem höheren Preis zu verkaufen.

Webadressen gehören in der digitalisierten Welt zum Markenimage vieler Firmen. Für Unternehmen kommt es darauf an, einprägsame Domains zu wählen, die potenziellen Kunden in Erinnerung bleiben und die Firmenphilosophie repräsentieren.

Als Domain-Händler bist Du ein Spekulant: Du versuchst herauszufinden, welche Webadressen in Zukunft an Wert gewinnen.

Zu unterscheiden ist zwischen zwei Arten des Domain-Handels:

  • Beim aktiven Domain-Handel suchst Du regelmäßig nach kaufbaren Domains. Du verwendest Domain-Suchmaschinen, nimmst an Auktionen teil oder trittst in Kontakt zu den derzeitigen Domain-Inhabern.
  • Beim passiven Domain-Handel registrierst Du Internetadressen, von denen Du denkst, dass diese in Zukunft an Wert gewinnen.

Wie wertvoll eine Domain ist, hängt von verschiedenen Einflussfaktoren ab. Zu diesen zählen insbesondere die Länge und Einfachheit des Domainnamens sowie dessen Endung. Wie bei allen Arten von Wirtschaftsgütern gilt auch bei den Domains: Die Nachfrage bestimmt den Preis.

Hast Du das Glück, dass sich eine Webadresse in Deinem Besitz befindet, die zufällig den Namen eines aufstrebenden Start-ups trägt, kannst Du Dich bald über ein lukratives Geschäft freuen. Dies gilt selbstredend nur dann, wenn das Unternehmen die Domain noch nicht beansprucht.

Chancen und Risiken des Domain-Handels

Um mit Domains zu handeln, benötigst Du einen PC und/oder ein Smartphone sowie eine Internetverbindung. Die Voraussetzungen erfüllen nahezu alle Personen, sodass keine kostspieligen Anfangsinvestitionen notwendig sind. Du suchst von zu Hause aus oder auf Reisen nach lukrativen Domains, die Du erwerben oder reservieren kannst. Beim aktiven Domain-Handel trittst Du meist per E-Mail oder Messenger in Kontakt zum Inhaber. Gelegentlich führst Du Telefonate.

Diese Tätigkeit ist deshalb bequem und bietet Dir ein hohes Maß an Unabhängigkeit. Du kannst Deine Arbeitszeiten frei bestimmen, sodass sich der Domain-Handel auch als Nebenjob eignet.

Nachteilig ist, dass die Gewinnspannen zwar ausgesprochen üppig ausfallen können, Du jedoch - wie bei jeder Form der Spekulation - Glück benötigst. Oft dauert es Jahre, bis sich eine Domain zu einem angemessenen Preis verkaufen lässt. Zudem solltest Du Dich über rechtliche Risiken informieren, da die vorschnelle Registrierung vermeintlich lukrativer Webadressen zu Markenrechtsverletzungen und teuren Abmahnungen führen kann.

Domain-Handel - eine bequeme Art zum Geldverdienen

Der Domain-Handel zählt zu den unkompliziertesten Möglichkeiten, Geld von zu Hause zu verdienen. Um ein einträgliches Geschäft zu machen, benötigst Du ein gutes Gespür für Trends und Glück.

Coinbase Banner

Diese News könnten dich auch interessieren

Aktuelle Umfrage