Zurück zur Übersicht

Mtpaid-Betreiber beweist Rückrat und nimmt Stellung zum Aus

Kategorie: Paidmailer

Dienste: Mtpaid

17.02.2012

Ich weiß jetzt nicht ob es was mit den Berichten der letzten Tage hier auf Adiceltic.de oder anderen Paid4-Portalen zu tun hat aber der Betreiber von Mtpaid hat am 15.02. einen Newsletter an seine Mitglieder versendet, der einem Offenbarungseid gleich kommt.

Ich denke es ist auch in seinem Sinne, wenn ich den Newsletter hier eine Plattform biete, da dieser Newsletter sehr wichtige Informationen an alle ehemaligen Mitglieder von Mtpaid bereithält.

Vorab möchte ich noch erwähnen, dass mich der Newsletter wirklich zutiefst getroffen hat, da hier ein Schicksal eng mit dem Paid4-Dienst Mtpaid verknüpft war und ist und ich bedaure es sehr, dass es soweit gekommen ist. Ich denke aber auch, dass der Betreiber die Notbremse hätte viel früher ziehen müssen. Trotzdem ehren ihn seine offenen Worte, ich denke jedem sollten seine Worte eine Lehre sein.



Hallo,

im Vorfeld möchte ich mich in aller Form bei allen Entschuldigen die sich bei mtpaid mehr erhofft haben. Als mtpaid 2008 online ging war die Euphorie riesig groß. Zurückschauend muss ich jedoch feststellen das es ein Tod geborenes Kind war. So viel Herzblut wie ich in die Umsetzung in den Support und die Akquise für mein "Baby" gesetzt habe, genau soviel Geld haben ich hineingesteckt.

Ich weiß, ich hatte mich schon viel früher Euch gegenüber äußern müssen jedoch saß Ohnmächtig vor dem Scherbenhaufen welcher mein Leben und meine Existenz war. 

Ich wollte mtpaid weiterführen, ich wollte euch nicht aufgeben, jedoch habe ich mich von Vorn herein verkalkuliert. Wir haben über 18.000 € an euch ausbezahlt. Der einzige Lohn und Gewinn den ich erwirtschaftet habe war das Alle zufrieden mit mtpaid.de waren. Ich habe von vorn herein mtpaid mit meine eigenen Einkünften aus meinem Beruf unterstützt. Ich habe mir immer wieder gesagt: "Es wird schon, es läuft super und der Gewinn kommt bald" das war nicht der Fall! Ich musste meine Arbeitsstelle wechseln, plötzlich habe ich nur noch einen Bruchteil von dem verdient was ich vorher hatte. Ich konnte mir nichts mehr leisten, ich nahm ein paar Kredite auf um mtpaid und mein Leben am Laufen zu halten. Das gelang mir jedoch nur kurz.Ich befinde mich nun am Anfang meiner Insolvenz, es werden verdammt viele harte Jahre! 

Ich möchte an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich betonen das es mir sehr, sehr leid tut wie alles gelaufen ist. Ich weiß das viele von euch sehr Aktiv bei mtpaid waren und Ihre Vergütung mehr als verdient haben. Wenn ich könnte würde ich 5 Jobs annehmen um niemanden zu enttäuschen, jedoch bleibt nun nur noch die Insolvenz. 

Jeder der seine Ansprüche geltend machen möchte, würde ich bitte an mtpaid_in@web.de (bitte an dies Email, da ich nicht weiß wie lange der mtpaid.de-Server noch online sein wird.) alle relevanten Daten zu senden. Ich möchte euch bitten das so schnell wie möglich zu tuen! Meine Schuldnerberatung hat mit eine Frist bis zum 15.04.2012 gesetzt.

Ich möchte an dieser Stelle von Anfang an ehrlich sein. Nach dem aktuellen Stand sieht es so aus, dass die ersten zwei Jahre der Insolvenz dem größten und ältestem Gläubiger zustehen, erst dann geht es an die restlichen. Heißt im Klartext das eure Ansprüche frühstens in ca. zweieinhalb bis drei Jahren zum tragen kommen und da auch leider nicht in voller Höhe. Gegebenenfalls müssen von Euch noch diverse Formulare ausgefüllt werden bevor es in die Insolvenz geht.

Abschließend möchte ich mich noch einmal bei euch allen Entschuldigen und wünsche euch das es in eurem Leben nie solche Tiefpunkte geben wird.

Ich möchte das Ihr wisst das ich mir nicht die Taschen mit eurem verdienten Geld voll gestopft habe und nun abtauchen!! 

Ich stehe natürlich für jede Anfrage unter mtpaid_in@web.de zur Verfügung! 



Es tut mir leid!!




Martin

Liebe Grüße

Dein mtpaid.de - Team 



Lieber Martin, ich wünsche Dir für die Zukunft ganz viel Kraft, ich bin mir aber sicher, dass Du alles schaffen wirst, auch wenn die kommenden Jahre ziemlich hart für Dich werden. Gebe bitte nicht auf zu kämpfen und evtl. bieten sich ja bald Chancen für Dich, von denen Du jetzt noch nicht zu träumen wagst. Ich drücke Dir die Daumen...
Adiceltic Werbebanner

Diese News könnten dich auch interessieren

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 100 Paid4-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
adiceltic.de abonnieren

Newsletter-Anmeldung

Abonniere den Adiceltic.de-Newsletter und verpasse ab sofort keine News mehr.

Keine Angst, deine Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!