Zurück zur Übersicht

Unternehmensführung & Social Media gehen Hand in Hand

Nanjing-Straße 1
Bildquelle: © Burgesjo - freeimages.com

Kategorie: Allgemein

25.11.2015

Ein Unternehmen in Deutschland zu etablieren ist selbst mit dem richtigen Know-how nicht immer einfach. Ein stimmiges Konzept ist überlebenswichtig, wenn man das eigene Produkt lange am Markt halten möchte. Schaut man etwas über den Tellerrand, nachdem man sich auf den deutschen Markt eingestimmt hat, so lassen sich noch andere ausländische Märkte erobern. 

Aber auch auf der Führungsebene gilt der Grundsatz, sich stets weiterbilden zu müssen. Stillstand bedeutet gleichzeitig eine Rückentwicklung, während Konkurrenzunternehmen markttechnisch aufrüsten.

Die Mittelstandsakademie hat dahin gehend die Zeichen der Zeit erkannt und bietet auf ihren Seiten www.decatus.de entsprechende Seminare an, die wir heute thematisieren möchten. Zum einen geht es um die Positionierung auf dem chinesischen Markt und zum anderen, um die professionelle Nutzung verschiedener Social-Media-Kanälen!

Marktpositionierung in China richtig angehen

Decatus bietet genau in diesen zwei Bereichen Seminare an, die überaus interessant für Firmen sind, die in China Fuß fassen möchten. Der chinesische Markt verfügt über ganz eigene Regeln, die zu beachten sind. Zum einen werden das Markenrecht und der Schutz vor dem eigenen Patent in Fernost gesprochen. So wird das chinesische Patensystem klar vorgestellt, wobei auch vermittelt wird, wie eine stichhaltige Patentstrategie auszusehen hat.

Auch das chinesische Urheberrechtsgesetz wird im Seminar von Decatus näher beleuchtet. Angefangen von der Registrierung bis hin zur rechtlichen Auseinandersetzung werden zahlreiche Themen genau unter die Lupe genommen und gleichzeitig das Wissen in dieser Thematik vermittelt. China hat in diesem Punkt eine andere Rechtsprechung als Deutschland und so ist es für Unternehmen wichtig, die ihre Produkte bzw. Marken etablieren möchten, zu erfahren, auf welche Situationen sie sich vorbereiten müssen.

Ebenso wird über die Thematik der Gerichtsbarkeit gesprochen, wobei es auch hier mehrere Szenarien gibt, auf die im Seminar von Decatus eingegangen wird. Für Firmen, die dauerhaft erfolgreich sein möchten, ist solch ein Seminar essenziell wichtig, denn das vermittelte Wissen hilft, sich auf dem chinesischen Markt einzufinden und zu etablieren.

Facebook, Twitter und Co integrieren und nutzen

Um eine Marke im Ausland, speziell China in unserem Beispiel, zu etablieren, reicht es heutzutage nicht mehr aus, Werbekampagnen zu planen und zu schalten. Die Welt wird immer stärker von Facebook, Twitter, Xing und Co bestimmt und so ist es wichtig, mit diesen Instrumenten umgehen zu lernen.

Decatus spricht in ihren Seminaren über die Möglichkeiten, die durch die bekanntesten Social-Media-Kanälen möglich sind, die eigene Marke oder auch das Produkt in Fernost zu etablieren. Dabei wird vor allem über die Eignung der einzelnen Social-Media-Plattformen in Bezug des B-2-B-Handels und des B-2-C-Marketing gesprochen. 

Durch die rasante Ausbreitung und Nutzung solcher Social-Media-Kanäle ist es unabdingbar, dass ein Unternehmen auf diese Ressourcen zurückgreift und gleichzeitig genau weiß, wie sie damit umzugehen haben. Sofern ein Unternehmen, welches global agieren möchte, noch nicht mit dem Thema Social Media in Berührung kam, muss sichergestellt werden, dass in den jeweiligen Seminaren eben dieses Wissen vermittelt wird.

Hier lernt man nicht nur die Positionierung eines Produkts, sondern gleichzeitig, wie ein Unternehmen mit einem sogenannten "Shitstorm" umgehen sollte bzw. diesen im Keime ersticken kann. Dies kann immer wieder geschehen, wenn man unbedacht etwas auf Facebook und Co veröffentlicht, wobei man nicht an die Konsequenzen einer unglücklich gewählten Formulierung dachte. Heutzutage kann man nicht mehr auf Social Media verzichten, wenn ein Unternehmen Geld verdienen möchte.

Ebenso wird auch die rechtliche Seite unter die Lupe genommen und verdeutlicht. Optional werden auch bestehende Social-Media-Kanäle, die bereits vor dem Seminar vom jeweiligen Unternehmen genutzt wurden, auf Herz und Nieren geprüft. Alles in allem kann man sagen, dass ein Unternehmen, welches sich z.B. in China einen Namen machen möchte, nicht auf diese Plattformen verzichten kann.

Decatus hat noch einige andere Themen, die in den verschiedenen Seminaren, die sich an Unternehmen und an die jeweilige Führungsetage richtet, anzubieten. Ein Besuch auf den Seiten der Mittelstandsakademie könnte demnach vielversprechend sein, wenn das Unternehmen vorhat, zu expandieren!



 
Ideal-Shoppen Banner

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 100 Paid4-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern