Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 200 Geldverdienen-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
Zurück zur Übersicht

Wieviel Geld kann man an einem Tag mit Paid4 verdienen

Münzgeld
Wieviel Geld kann man an einem Tag mit Paid4 verdienen?

Kategorie: Allgemein

Dienste:

30.11.2020

Wie ihr alle bekanntlich wisst, genießt der Paid4-Bereich bei vielen Leuten einen schlechten Ruf. Man hört dann so Sachen wie "online Geld verdienen? Ist doch alles Abzocke!" oder "das zahlt sich doch absolut nicht aus, ist doch reine Zeitverschwendung".

Wir beweisen jedoch seit Jahren, dass man online Geld verdienen kann und das dies keine Abzocke ist. Aber auch im Paid4-Bereich gibt es Betreiber, die sich mehr lohnen als andere, weil die Vergütung einfach besser ist. Natürlich ist der reine Stundenlohn noch immer schlecht und den ganzen Tag klicken ersetzt keinen richtigen Job, aber als netter Zusatzverdienst dient es auf jeden Fall. Persönlich klicke ich meistens neben dem Schauen einer Serie, so verdiene ich Geld, während ich etwas tue, was mir Spaß macht. So soll das auch sein.

Doch oft ist es gar nicht so einfach, genau zu ermitteln, wieviel Geld man im Paid4-Bereich eigentlich am Tag verdienen kann und genau daher haben wir den Test gemacht. Ich habe einen durchschnittlichen Tag genommen, an dem ich nebenbei etwas geklickt habe und meinen gesamten Verdienst zusammen gerechnet. So oder so ähnlich kann also der Tag eines durchschnittlichen Pai4-Users aussehen.

1. Starten der Surfbars

Diverse Seiten bieten eine Surfbar an, so verdient man automatisch nebenbei Geld. Hier verwende ich persönlich eBesucher als reine Surfbar, jedoch bieten andere Betreiber auch eigene Surfbars an. So zum Beispiel WooWee, Bonus-Bunny, Ideal-Shoppen, Talk-Mailer oder auch der neue Anbieter Startpakt. Dieser verwendet allerdings die Surfbar von Shimly.

Auf jeden Fall solltet ihr beachten, dass viele Anbieter die eBesucher Surfbar integriert haben, allerdings bekommt man für das direkte Surfen auf eBesucher am meisten bezahlt. Falls man sich dort aber nicht registrieren will, kann man natürlich auch einen anderen Anbieter verwenden. Ich habe sämtliche Surfbars so lange laufen lassen, bis alle Werbungen im Reload sind oder im Falle von eBesucher und WooWee habe ich sie 4 Stunden aktiv lassen. Hier nun die Ausbeute.

Bonus-Bunny: 0,003 Eur
Ideal-Shoppen: 0,005 Euro
eBesucher: 0,016 Euro
WooWee: 0,008 Euro

2. Die täglichen Faucets durchklicken

Faucets gibt es viele, persönlich verwende ich allerdings nur ausgewählte Faucets, da mir sonst die Zeit knapp wird. Darum verwende ich hier hauptsächlich die CoinPot-Faucets und einige andere. Da natürlich nicht unendlich Zeit jeden Tag vorhanden ist und es ehrlich gesagt auch keinen Spaß macht, alle paar Minuten bei Faucets rumzuklicken, claime ich einmal täglich bei allen Faucets, außer bei FreeFaucet. Hier kann man 3 mal pro Tag claimen, dass aber direkt nacheinander. Hier habe ich alle 3 Claims verwendet. Insgesamt habe ich damit folgendes verdient:

Moonlitecoin: 2089 Litoshi
Moondash: 0,00001211 Dash
Moondoge: 0,58 Doge
Mooncash: 0,00000585 Bitcoin Cash
Moonbitcoin: 16 Satoshis
BitFun: 16 Satoshis
BonusBitcoin: 6 Satoshis
GraBTC: 7,07 Satoshis
FreeBitcoin: 9 Satoshis
FreeFaucet: 1,8 Doge
FaucetPay: 10 Satoshis
Yannik: 13 Satoshis

3. Paidmails und PTC

Kommen wir nun zum Hauptverdienst. Dieser ist natürlich am Zeitaufwändigsten, aber auch am Ertragreichsten. Für die vorigen 2 Punkte brauche ich keine 5 Minuten am Tag. Für die Paidmails brauche ich doch ein bisschen länger, aber ich mache das Ganze immer nebenbei. Als alleinige Tätigkeit wäre es wohl etwas langweilig, aber neben dem Schauen einer Serie ist das Ganze wunderbar :-)

Dondino: 3 Cent
Ideal-Shoppen: 4 Cent
Bonus-Bunny: 5 Cent
Talk-Mailer: 2 Cent
Questler: 9 Cent
AdBTC: 500 Satoshis
CoinPayU: 400 Satoshis
MarketAgent-App tägliche Umfragen: 50 Cent

Natürlich gäbe es noch weit mehr Paidmailer und PTC-Seiten, aber das sind die, die ich persönlich täglich verwende. Aus Zeitgründen schaffe ich es leider nicht, noch mehr zu benutzen. Für mich ist die Mischung dieser Seiten perfekt, ich brauche nicht allzulange, um alles durchzuklicken und die Seiten sind abwechslungsreich genug, um mir auch Spaß zu machen.

Fazit

So, als Ergebnis habe ich nun wahnsinnig viele Kleinbeträge. Um das Ganze übersichtlicher zu machen, habe ich alles auf Euro umgerechnet und zusammengerechnet. Bitte beachtet dabei, dass der Verdienst natürlich schwanken kann, manchmal kommen mehr Mails, manchmal weniger. Auch der Umrechnungskurs von Kryptowährungen schwankt stark, daher sind das nur ungefähre Werte. Aber grob kommt es hin, also schauen wir mal, wieviel man mit Paid4 an einem Tag so verdienen kann.

Surfbars: 0,03 Euro
Faucet: 0,02 Euro
Paidmails und PTC: 0,82 Euro

Insgesamt: 0,87 Euro.

Fast 1 Euro pro Tag dafür, dass ich nebenbei ein bisschen im Internet rumklicke. Wobei der größte Brocken hier eindeutig von der MarketAgent App ausgeht mit 0,50 Euro pro Tag. Aber man muss auch dazu sagen, dass die Aufgaben dort durchaus ein bisschen Konzentration erfordern und auch zeitaufwändiger sind als die restlichen Tätigkeiten, die ich hier gelistet habe.

Alle diese Verdienste sind ohne Refs gerechnet. Dies ist wirklich nur der reine Verdienst, den jeder mit diesen Seiten ohne Aufwand verdienen kann. Wenn man noch zusätzliche Seiten verwendet, steigt der Verdienst natürlich. Und wenn man 2-3 aktive Refs hat, verdoppelt sich der Verdienst in etwa. Insofern kann man mit recht wenig Aufwand schnell mal 50-100 Euro pro Monat verdienen, was doch durchaus lohnenswert ist.

Wie sieht es bei euch aus? Was sind eure Lieblingsseiten? Wieviel verdient ihr am Tag mit Paid4?

Banner Payrate

Diese News könnten dich auch interessieren

Aktuelle Umfrage