Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 200 Geldverdienen-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
Zurück zur Übersicht

Steuertrick: 44 Euro steuerfrei vom Arbeitgeber pro Monat!

Screenshot von maxgehalt.de
Die Experten von Maxgehalt.de

Kategorie: Gastbeitrag

Dienste:

06.02.2020

In Deutschland gibt es schon seit Jahrzehnten die Möglichkeit dem Arbeitnehmer etwas zukommen zu lassen. Eine Gehaltserhöhung kommt nur in den seltensten Fällen zu 100 % beim Arbeitnehmer an. Das heißt, man muss sich etwas anderes einfallen lassen. Eine Option wäre der sog. Sachbezug. Dieser ist bis 44 Euro steuer- und sozialversicherungsfrei. Es handelt sich hierbei um eine Freigrenze, das heißt bei Überschreiten fällt diese weg.

44 Euro x 12 Monate = 528 Euro pro Jahr

Auf das Jahr kann man so 528 Euro abgabenfrei vom Arbeitgeber bekommen. Das kennt der eine oder andere schon von z.B. Tankgutscheinen oder ähnlichem. Diese 44 Euro pro Monat stehen jedem Arbeitnehmer aber nur einmal pro Monat zur Verfügung. Das heißt, dass man nicht mehrmals diese 44 Euro pro Monat aufbrauchen kann. Zudem unterliegt das natürlich dem Zufluss- / Abflussprinzip nach § 11 EStG.

Bis Ende 2019 konnten so auch Prepaid Karten (Open LOOP Karten) genutzt werden um z.b. bei Händlern wie Amazon, Netflix, Spotify, usw., deren Abbuchung von außerhalb Deutschlands initiiert wird, zu bezahlen.
Nun hat die Bundesregierung allerdings diese Lücke entdeckt und Ende 2019 geschlossen.

Aber:
Der Sachbezug ist nicht tot. Er lebt. Es gibt noch eine Vielzahl von Möglichkeiten diesen und weitere legale Steuerliche Möglichkeiten zu nutzen.
Besuchen Sie doch die Seite: Maxgehalt.de um mehr darüber zu erfahren!

Banner iGraal

Aktuelle Umfrage