Zurück zur Übersicht

Kurznachrichten Geldverdienen-Szene April 2018

News
Kurznachrichten Geldverdienen-Szene Februar 2018

Kategorie: Allgemein

Dienste:

20.04.2018

Der Frühling ist nun auch endlich in Deutschland angekommen. Das schöne Wetter hat auch uns dazu verleitet mehr Zeit draussen zu verbringen und daher kommen wir mit einigen Meldungen etwas verspätet (bitte verzeiht). Vorab jedoch eine News in eigener Sache...

Adiceltic.de sucht redaktionelle Verstärkung

Wir sind stets bestrebt regelmäßige News von den Diensten hier auf Adiceltic.de zu bringen, doch leider fehlt auch uns einfach die Zeit. Daher suche ich aktuell Unterstützung im Bereich News- und Artikelverfassung. Wenn Du Dich angesprochen fühlen solltest und zudem über einen Gewerbeschein verfügst, so dass Du Rechnungen ausstellen kannst, dann melde Dich bitte bei mir. Entweder per Email an info@adiceltic.de oder per Telefon 06182-895640, gerne können wir dann alles weitere besprechen. Dein Hauptaufgabengebiet: Vor allem solltest Du auch bei vielen Paid4-Diensten angemeldet sein, Spaß am Schreiben haben und auch mal mit eigenen Ideen für Artikel, Interviews oder Newsletterberichte aufschlagen. Die Zusammenarbeit wäre langfristig angedacht.

Bonus-Bunny und PaidXXL mit neuem Design

Wir waren wirklich begeistert als uns aufgefallen ist, dass diese beiden beliebten Dienste ihre Websites "redesignt" haben. Wir können auf jeden Fall sagen, das Redesign ist gelungen und steht beiden Seiten sehr gut zu Gesicht. Beide Designs sind responsiv gestaltet, so dass sie auch für Mobilgeräte bestens geeignet sind. Die Darstellungen passen sich automatisch jeglicher Bildschirmgröße an.

Screenshot PaidXXL
Screenshot PaidXXL

Während PaidXXL eher sehr klassisch mit Grau-Weiss und Schwarz-Tönen arbeitet, bietet Bonus-Bunny doch eine größere Farbvielfalt.

Bonus-Bunny Screenshot
Bonus-Bunny Screenshot

Beide haben es aber sehr gut verstanden ihre Logofarben auch auf den Startseiten einzubinden. Laut SEO-Gesichtspunkten hat Bonus-Bunny die Nase jedoch etwas vorn, denn die Pagespeed-Analyse von Google zeigte, dass es bei PaidXXL doch noch einige Optimierungsmöglichkeiten "unter der Haube" gibt. Bonus-Bunny hingegen liegt knapp unter dem grünen Bereich. Besonders gut gefällt mir persönlich bei Bonus-Bunny die Statistik, bei PaidXXL finde ich die bewegten Ablaufbilder "neu und erfrischend".

Questler bricht Rekordmarke von 4 Millionen Euro bei den Auszahlungen

Questler
Questler

Relativ unbemerkt hat Questler wieder mal einen Meilenstein erreicht, der seines Gleichen in der deutschen Paidmailer bzw. Cashback-Gemeinde sucht. Questler hat inzwischen seit seiner Gründung im Jahre 2005 über 4,1 Mio Euro an seine Mitglieder ausgezahlt. Wir finden das ist ein unfassbarer Wert und wünschen Christian Hamm und seinem Team bzw. seiner Familie weiterhin alles Gute. Macht einfach weiter so, dann dürfte der erfolgreiche Weg noch eine Weile so weitergehen. Inzwischen machen es immer mehr Dienste Questler nach, indem sie Paidmail-Grundvergütungen anbieten, in Wirklichkeit aber ein Cashback-Unternehmen sind. Diese Form des Wirtschaftens hat sich als sehr erfolgreich erwiesen, eben auch wegen einem Pinonier wie Questler.

Talk-Mailer feiert 10-jähriges Jubiläum mit einigen Neuerungen für die User

Talk-Mailer
Talk-Mailer

Der Betreiber von Talk-Mailer.de David Armour gilt als innovativ und hat auch diesmal wieder gehalten was er verspricht. Am 16.04. feierte Talk-Mailer sein 10-jähriges Jubiläum als Paidmailer und rund um das Jubiläum bietet David A. wieder etliche Neuerungen. So z.B. läuft aktuell eine Refrally bei der es Preise im Gesamtwert von 253 Euro zu gewinnen gibt. Außerdem wurde bereits eine neue Verdienstmöglichkeit geschaffen die Trafficbar, das ist eine Art Surfbar, mit der man Punkte ersurfen kann, welche später in Euros umgewandelt werden können. Des Weiteren gibt es nun Anteile zu erwerben, welche einem User erlauben Anteile an den Gesamtverdiensten des Paidmailers zu erwerben. Diese Anteile beteiligen den Käufer zukünftig an allen Verdiensten (bereits 60% sind wohl schon verkauft). Weiter gibt es Wochenverlosungen, Aktiv-Rallies und einen Paidmail-Marathon. Was das alles im Detail bedeutet könnt ihr auf der Seite selbst nachlesen. Wir sagen Danke an den Betreiber, Talk-Mailer arbeits seriös und nachhaltig und wir glauben, dass der Dienst auch großes Gefallen bei den Usern findet, weiter so auf die nächsten 10 Jahren.

Bird-Mailer mit Update

Bird-Mailer
Bird-Mailer

Auch der Betreiber von Bird-Mailer Andre Zaadelaar gilt in der Szene als Newcommer und innovativer Antreiber. Sein größter Vorteil liegt sicher darin, dass er alles selbst programmieren kann, zudem ist er auch noch super nett, ich hatte mich in einem persönlichen Telefonat davon überzeugen dürfen. Andre kündigte bereits im März ein Update an, welches durch Krankheit erst Ende März umgesetzt werden konnte. Hier die Punkte des Updates:

- Startseitenvergütung
- Sponsorteil
- Meilensteine (Start: 29.03)
- Erotikkampagnen ab und zuschaltbar
- Moderierter Mod-Bereich (danke an Luca)
- Mailversand kann auf Wunsch jetzt auf 50 Mails am Tag, anstelle der bisherigen 30 Mails eingestellt werden. (Bringt in der Regel aber nur was wenn auch Lightmails aktiviert sind)
- Damit man auch nachvollziehen kann was mit den eigenen Refs in Ebene 1 ist, gibt es jetzt eine Hinweismeldung in der Historie, wenn ein Konto gelöscht wird.

Und er machte noch 2 kleine Anmerkungen:

- Da wir jetzt auch über einen eigenen Geo-IP Filter verfügen, wird die VQuote jetzt in den nächsten Wochen nach und nach abgeschafft. 
- Nach einigem hin und her wird die Inaktivkontrolle jetzt doch soweit verändert, dass auch das Bestätigen der Paidmails aus dem Email-Postfach, den Account aktiv hält und kein extra Login mehr nötig ist.

Wir finden es sehr gut, dass er die Inaktivenkontrolle im Vergleich zu einigen anderen Diensten nicht so ernst nimmt. Auch wir sind gegen strenge Aktivitätskontrollen, diese Zeiten sollten längst hinter uns liegen. Schaut man sich zudem die großen Player auf dem internationalen Markt an, dann hat kein Dienst von denen so strenge Aktivitätskontrollen wie manch "kleiner" deutscher Paidmailer.

ebesucher bietet bereits seit Januar Klickanzeigen

ebesucher
ebesucher

Diese News ist leider untergegangen, wir finden aber sie könnte für euch von großem Interesse sein. Der beliebte Paidmailer, Mailtauscher und Paid4-Dienst ebesucher bietet ab sofort eine dritte Möglichkeit des Geldverdienens. Hier die offizielle Meldung vom 13.01.2018: 

Klickanzeigen BETA – Neues Werbeformat

Wir freuen uns, Euch nach einer längeren Entwicklungszeit ein neues Feature vorstellen zu können. Neben der Surfbar und dem Mailversand bieten wir Euch ab sofort eine neue Werbeform, die Klickanzeigen. Was genau das ist, wovon Ihr als Werbetreibende profitiert und wie Nutzer mehr Punkte verdienen könnt, erklären wir Euch hier.

Vorteile für Nutzer:
Über die Klickanzeigen lassen sich für den Nutzer neben Surfbar und Mailempfang weitere Bonuspunkte verdienen, denn jeder Klick wird vergütet. Die verdienten Bonuspunkte werden in der graphischen Statistik unter Besucher > Statistik > Klickanzeigen (Vergütung in BTP) als eigenständiger Verdienst ausgewiesen. Die Bonuspunkte können selbstverständlich in Euro gewechselt werden und lassen sich im Mitgliederbereich unter Punkte > Auszahlung auszahlen.

Vorteile für Werbetreibende:
Mit den Klickanzeigen verfügen Werbetreibende ab sofort über eine weitere Werbefunktion auf eBesucher. Klickanzeigen können ab sofort ebenso wie Full Page Advertising in der Surfbar gezielt in bestimmten Interessengebieten beworben werden. Hierbei wird die Werbung nur an diejenigen Besucher eingeblendet, die sich für das jeweilige Interessengebiet interessieren.

PayZa.eu mit Auszahlungsproblemen

Wie wir bereits Mitte März berichteten gab es Festnahmen, durch die amerikanische Justiz, bei PayZa.com, einen Tag später reagierte das Unternehmen und ermöglichte internationalen Kunden wenigstens das Ausweichen auf PayZa.eu. In den USA hingegen blieben alle Konten gesperrt. Wir empfahlen damals alle verfügbaren Geld so schnell wie möglich auszahlen zu lassen. Da wir selbst betroffen sind können wir aus vorderster Reihe berichten und müssen leider mitteilen, dass wir nun schon seit Wochen auf unser Geld warten müssen. In den Auszahlungsstatistiken wird meistens ein Datum in 1-2 Tagen angegeben, dies verändert sich jedoch loggt man sich einen Tag später ein. Das Geld kommt trotzdem nicht zur Auszahlung. Mal sehen ob wir überhaupt noch Geld sehen werden oder ob alles "futsch" ist wird sich in nächster Zeit zeigen. Da in der Zwischenzeit auch alle PTC-Seiten PayZa verbannt haben dürfte die Wirtschaft nun endgültig genug haben und damit das Ende von PayZa eingeläutet worden sein. Der Image-Verlust ist immens und die User scheinen Schiffbruch erlitten zu haben.

Banner FamilyBTC

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 100 Paid4-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
adiceltic.de abonnieren

Newsletter-Anmeldung

Abonniere den Adiceltic.de-Newsletter und verpasse ab sofort keine News mehr.

Keine Angst, deine Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!