Zurück zur Übersicht

Was ist los bei Donkeymails - Die Domain ist nicht mehr erreichbar

Logo Donkeymails
Donkeymails ist offline

Kategorie: Allgemein

Dienste: DonkeyMails

22.09.2017

Donkeymails dürfte einigen von euch ein Begriff sein, immerhin gibt es den englischsprachigen, jedoch in den Niederlanden beheimateten Paidmail-Anbieter bereits seit 2004. Mit einer Gesamtauszahlungssumme von über 300.000 Euro und vielen tausend Mitgliedern zählt Donkeymails zu den größten Paidmailern in Europa. Eigentlich ist Donkeymails für die Zuverlässigkeit bekannt, doch seit dem 7. September 2017 lassen sich Paidmails nicht mehr bestätigen und viel schlimmer, beim Aufruf der Website erscheint nur eine Meldung: "Services for this domain have been discontinued".

Was ist los bei Donkeymails?

Leider findet man hier kaum aktuelle Informationen im Netz zum Donkeymails, doch wir sind noch bei 2 weiteren Diensten des gleichen Anbieters angemeldet und so haben wir 2 Meldungen erhalten, die wir euch nicht vorenthalten wollen, falls ihr euch Sorgen macht. Die Meldungen wurden auf Getpaidmail.com, einem weiteren Paidmailer der MultiMoneyGroup um Sebastiaan Broekhof veröffentlicht. In der ersten Nachricht heißt es:

"Hello All,

Manny of you are donkeymails member as well. And you maybe had seen that we had some problems last 2 days. Don't worry we are not hacked donkeymails info is still save. We are now working to get it all fixed, and we expect it take about 1 week before it must work fine again. So don't worry we get up soon again. If we have a new update about we let you know via email or via our facebook.

Sebas"

Übersetzung: Hier beruhigt der Betreiber die Mitglieder, dass nichts schlimmes passiert sei und sobald alles "gefixt" sei Donkeymails innerhalb einer Woche wieder zurückkommt.

Des Weiteren hat der Betreiber dann am 14. September auf Facebook folgende Meldung veröffentlicht:

Facebook-Meldung
Offizielles Statement auf Facebook

Übersetzung: Hier wird es nun schon interessanter, man erfährt was hinter der Nichterreichbarkeit steht. Scheinbar wurde vor Jahren die Domain "gestohlen", was auch immer der Betreiber damit meinen mag. Evtl. hat jemand anderes Domainrechte erworben, nähere Auskünfte will er aber nicht geben. Er warte nun auf den Code vom Verkäufer zum Domainumzug, auch hier schreibt er nochmals, dass danach wieder alles gute laufen werde.

Die letzte Meldung stammt vom 19. September, diese wurde wieder über Getpaidmail versandt:

"Hello

Today we have some new Donkeymails Update! First no worry we are comming back soon!

First about the problem. Some years ago someone steal our domain name "donkeymails dot com" during these years they never had done anything with the domain, so donkeymails was always working fine. Only 11 days ago they put domain for sale which makes "donkeymails dot com" not working anymore that time. (no worry all info is still save). With the sale we purchased our domain name back from the current seller. We are now working in the process to get the domain name back and we started the transfer. This means we hope it start work again in 2 till 7 days which is the time for transfer domains (and change nameserver back). So we hope to get back soon again but it is not total in our control howlong it will take from now.

Then about all earnings, all earnings, refs are still in the accounts fine. And ofcourse we make some great things when we are back to compensate all for the time we where down!

Greetings

Sebas"

Übersetzung: Gleich zu Beginn beruhigt er wieder und schreibt dass Donkeymails bald zurückkommen wird. Nun schreibt er wieder dass jemand die Domain gestohlen habe, dieser Diebstahl hätte sich über Jahre nie negativ bemerkbar gemacht, nun vor 11 Tagen hätten sie die Domain angeboten und deswegen ginge nichts mehr. Nun hätten sie jedoch die Domain zurückgekauft und zudem starteten sie den Umzugsprozess. Dies könne aber 7 Tage oder länger dauern, da es nicht ganz in ihren Händen liegt.

Im letzten Absatz beruhigt er nochmal und schreibt, dass alle Guthaben und Refs sicher seien! Und er verspricht zudem den Mitgliedern tolle Extras als Ausgleich für die Zeit, in der Donkeymails nicht erreichbar war.

Fazit zur Nichterreichbarkeit von Donkeymails:

Wir glauben dem Betreiber, denn er hat nun in jeder Nachricht versucht die Leute zu beruhigen sowie über mehrere Kanäle versucht seine Mitgleider anzusprechen. Was wir jedoch nicht ganz verstehen ist der genaue Grund für die Nichterreichbarkeit, denn uns erschließt sich nicht ganz wie ein Domainname gestohlen werden kann, dann zum Verkauf angeboten werden kann, wieder zurückgekauft wird und dann der Umzug 7 Tage und länger benötigt. Vielleicht sind wir aber auch keine Techniker und vielleicht hat der Betreiber sich da auch nicht ganz zu 100% deutlich ausgedrückt. Egal, wir rechnen Ende September damit, dass Donkeymails wieder zurückkommt und dann gibt es ein paar tolle "Zuckerli" für die User.

Trotzdem sollte der Betreiber sich unabhängig davon mal hinterfragen und vor allem sicherstellen, dass sowas in Zukunft nicht nochmal passiert.

Banner getmore

Diese News könnten dich auch interessieren

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 100 Paid4-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
adiceltic.de abonnieren

Newsletter-Anmeldung

Abonniere den Adiceltic.de-Newsletter und verpasse ab sofort keine News mehr.

Keine Angst, deine Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!