Mailgeld

Kategorie: Paidmailer

Mailgeld
Screenshot der Webseite Mailgeld

Name des Betreibers: Anja Fiebig, MMS
Land: Deutschland Deutschland
Start des Dienstes: Juni 2014
Gesamtauszahlungen an Mitglieder: 786,00 €
Erhaltene Auszahlungen: 0
Mindestalter: 16 Jahre

Vor- und Nachteile von Mailgeld

  • Keine

Letzte News zu Mailgeld

Mailgeld Erfahrungen

Die Betreiberin von Mailgeld war mir schon länger ein Begriff, da sie als Userin bei Klamm angemeldet war und bereits vor ihrer Zeit als Admine von Mailgeld bei vielen Paidmailern als Userin angemeldet war. Sie war stets aktiv und bestrebt neue Mitglieder für die Paid4-Dienste zu werben, was zeigte, dass sie eindeutig Spaß an Paid4 hat. 

Diese Begeisterung veranlasste sie schließlich dazu einen eigenen Paidmailer zu gründen. Wie ich finde kann sie sehr stolz sein, denn sie hatte es in weniger als einem Jahr fast zu 1.000 Mitgliedern gebracht.

Mailgeld arbeitete mit dem modernen 3.0 Script von K. Ripp, welches wirklich sehr gut für Paidmailer funktioniert. Die Bestätigung der Paidmails war sehr schnell, zudem war der Userbereich sehr freundlich und übersichtlich gestaltet. Mir war es schnell möglich hier die Auszahlungsgrenze zu erreichen, da ich kräftig die Werbetrommel rührte und bei der Ref-Rally einen oberen Rang belegen konnte. Doch auch der "normale" User konnte bei Mailgeld gutes Geld verdienen, denn neben Paidmails bot Mailgeld zig weitere Möglichkeiten Geld zu verdienen. Die Auszahlungsgrenze war mit 50 Cent sehr userfreundlich gehalten (was wohl an den eigenen Erfahrung der Admine lag), so dass auch hier wirklich jeder User nach kurzer Zeit Auszahlungen tätigen konnte.

UPDATE Dez. 2015:
Leider hat sich die Situation etwas geändert und seit Monaten verschickt der Anbieter immer weniger Paidmails. Zudem bleiben Zahlungen an die User aus. Daher konnte ich nicht anders und habe den Paidmailer wegen ausbleibender Zahlungen verwarnt! Sollten die Auszahlungen weitherhin ausbleiben, dann wandert Mailgeld auf die Blacklist.

UPDATE Juli 2016:
Die Seite ist seit kurzem nicht mehr erreichbar und da auch keine Auszahlungen weiter bearbeitet wurden scheint sich die Betreiberin "vom Acker" gemacht zu haben. Die Leidtragenden sind die User, die auf über 700 Euro nicht ausgezahlten Forderungen sitzen bleiben werden!
Im Primusportal gibt es einen Thread dazu, wer möchte kann ihn hier verfolgen.

Nähere Informationen

Mailgeld.net bezahlt dich für das Lesen von Paidmails, das Klicken von Werbebannern und -Links, das Beantworten von Questionmails und die Teilnahme an Bonusaktionen. Des Weiteren informiert Mailgeld dich über viele neue und interessante Webseiten im Internet und bietet Dir eine Vielzahl an bezahlten Mitmach- Aktionen wie Gewinnspielen, Verbraucher-Umfragen und Cashback-Einkäufen. 

Deine Vergütungen kannst du dir jederzeit in Euros auszahlen lassen oder natürlich auch selbst für das Bewerben deiner eigenen Internetseiten nutzen. Die Mitgliedschaft bei Mailgeld.net ist kostenlos und selbstverständlich völlig unverbindlich. Mit deiner Anmeldung bei Mailgeld gehst du keinerlei Verpflichtungen ein.

Die Vorteile für Mitglieder sind:

  • Auszahlung ab 0,50 Euro
  • 9 Refebenen
  • Viele Klickbereiche
  • Refback einstellbar
  • Refkauf inkl. Downlines
  • Ein- und Auszahlungen per: bank, Primera oder Paypal
  • Aktiensystem
  • User-Forum
  • Shoutbox
  • Wöchentlicher Treuebonus
  • Punktetransfer

Auszahlungsnachweise

Häufigste Auszahlungen:

Blacklist
Webseite Offline

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 100 Paid4-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
adiceltic.de abonnieren

Newsletter-Anmeldung

Abonniere den Adiceltic.de-Newsletter und verpasse ab sofort keine News mehr.

Keine Angst, deine Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!