Zurück zur Übersicht

Die Bux-Dienste W3Adz, Buxcap und Buxcure begeistern aktuell die PTC-Szene

Logos von W3Adz, Buxcap und Buxcure
Logos von W3Adz, Buxcap und Buxcure

Kategorie: Bux-Seite

Dienste: Buxcap - Buxcure - W3Adz

11.10.2017

Wir ihr ja wisst wollen wir in Zukunft mehr über die internationale Bux- bzw. PTC-Szene berichten und haben daher auch mehr Anbieter hier bei uns aufgenommen, welche wir aktuell testen. Wir glauben, dass sich da sehr gute Einnahmemöglichkeiten verbergen, die den meisten deutschen Nutzern noch nicht klar sind. Allerdings fangen auch wir hier ziemlich als Anfänger an, weshalb auch wir noch "Lehrgeld" zahlen müssen. Neben den zuletzt schlechten News zu einigen PTC-Seiten möchten wir diesmal 3 Anbieter besonders positiv hervorheben und diese euch auch gleich mal etwas genauer vorstellen. 

Mit W3Adz fing alles an

Screenshot W3Adz
Screenshot W3Adz

Fangen wir am besten chronologisch an, alles begann mit W3Adz.com, dieser Dienst wurde am 6. April 2017 gegründet. Damals Hauptverantwortlicher war Arnaldo Bocker aus Hamburg. Doch bereits da war Arnaldo nicht allein, er hatte fünf weitere Weggefährten, welche in 4 Ländern sitzen. Interessanterweise war es dann im Mai und Juni als mir die Seite das erste Mal über neobux empfohlen wurde. Nach mehrmaligen Klicken entschied ich meine PTC-Offensive und meldete mich ebenfalls dort an. Am 21 Juli 2017 erhielt ich folgenden Newsletter von W3Adz.com:

"100 days online, +51,500 members - Membership and rent promotion until the 21th of July 23:59 server time

Hello, 
Today we are super excited to celebrate the completion of the first 100 working days on W3Adz! Let me briefly point out the achievements we have had so far:

1- Fastest growing PTC in the world that started without PayPal from beginning
2- According to Alexa, we are among the top 20,647 most viewed websites in the world.
3- We have got the 'Legit' label from all monitor websites.
4- More than $34,450 has been successfully paid to the members so far without any issues - almost instantly !
5- More than 4,130 withdrawal requests have been processed.
6- More than 51,500 members joined us !
7- Many happy members who are in profit
8- ZLG where no one has reported a loss so far

and many more...

Inzwischen haben wir Oktober und W3Adz hat 90.538 Mitglieder und 105.000 US-Dollar ausgezahlt! Ist das nicht unglaublich?

Als zweiter Dienst erblickte Buxcap das Licht der der Welt

Screenshot Buxcap
Screenshot Buxcap

Am 28. Juni 2017 wurde Buxcap gegründet und anhand der gemachten Erfahrungen beim Launch von W3Adz wussten die Verantwortlichen nun bereits genau worauf sie zu achten haben. Zudem befeuerten sie auf der erfolgreichen Website von W3Adz den neuen Dienst und so war es kaum verwunderlich, dass diese Seite ebenfalls durch die Decke ging. Dazu beigetragen hat auch noch das Versprechen, dass die ersten 30.000 User eine exklusive Mitgliedschaft erhalten, also einen höheren Rang als die herkömmlichen Standard-User. Diese Strategie sollte sich voll auszahlen.

Was soll ich sagen auch hier bei Buxcap waren laut den ersten Newslettern wieder die gleichen 5 Verantwortlichen am Werk, wie bei der ersten Bux-Seite. Allerdings steht nun unter "Terms" nicht das Team um Arnaldo Bocker, sondern diesmal ein gewisser Herr Ben Kray aus Aylesbury in England.

Inzwischen haben wir Oktober und Buxcap hat 70.500 Mitglieder und 45.350 US-Dollar ausgezahlt!
Unfassbare Zahlen!!!

Die Capitaladnetworkgroup entsteht

Nach dem zweiten Dienst gab es wieder einen Newsletter, dass in Zukunft noch weitere Optimierungen und Verbesserungen geplant seien. Zudem informierten die Verantwortlichen die User, dass bereits ein dritter Dienst in der Pipeline warten würde. Wichtiger war aber auch noch die Information, dass es sich bei der Gründung der beiden ersten Bux-Dienste um ein Netzwerk an Personen handele. Diese Personen würden nun in einer Gruppe zusammengefasst und agieren weltweit.

Ab da hatte das Kind auch einen Namen, die Verantwortlichen gaben an es handele sich um die Capitalnetworkgroup (CAN-Group). Wer mehr über diese Gruppe erfahren möchte, der kann das auf deren Website tun, diese wird auch in den Footern aller 3 Anbieter verlinkt.

CAN Group
CAN Group

Buxcure kam als letzter Bux-Dienst neu dazu

Screenshot Buxcure
Screenshot Buxcure

Die handelten Personen um die CAN-Group hielten Wort und so eröffnete im September 2017 der dritte und vorerst letzte Dienst Buxcure. Doch was soll ich sagen, natürlich ging es auch hier genauso weiter, wie die beiden ersten begonnen hatten. Nun konnten die Betreiber gleich auf 2 etablierten Plattformen Werbung machen und boten auch hier wieder den Usern bessere Mitgliedschaften an als die, der "herkömmlichen User".

Auch hier wurde wieder die Capitaladnetworkgroup als Betreiber genannt, zugelassen ist die Seite aber auf Brooklyn Lam und diesmal gibt es eine Überraschung, der Sitz istt mit Düsseldorf in Deutschland benannt. Bei der CAN-Group wird Brooklyn Lam aber als Admin mit Sitz in Kalifornien geführt. Das bedeutet, dass 2 der 3 Anbieter offiziell aus Deutschland stammen. 

Obwohl der Dienst erst im September gegründet wurde hat Buxcure im Oktober bereits 60.000 Mitglieder und bereits 2.500 US-Dollar ausgezahlt.

Fazit

Wir ziehen wirklich den Hut vor diesem neuen Netzwerk und glauben, dass die CAN-Group in der Tat das Zeug dazu hat etablierten Anbietern wie neobux auf ganz lange Sicht Paroli zu bieten. Hier findet eine viel bessere Kommunikation mit den Usern statt sowie auch der Einstieg ist wesentlich günstiger. Wir wurden in der kurzen Zeit inzwischen mehrfach ausgezahlt und schätzen die Arbeit der Verantwortlichen um A. Bocker sehr.

Trotzdem muss auch erwähnt werden, dass die Strukturen für Aussenstehende etwas sehr schwer zu durchleuchten sind und es uns ein Rätsel ist warum, wenn der Sitz in Deutschland ist, die Website nicht einmal ein Impressum ausweist. Zudem gab es in den letzten beiden Jahren extrem viele Bux-Dienste, die offline gegangen sind und daher trauen wir neuen Diensten nur bedingt.

Wir können auf der einen Seite die 3 Anbieter sehr empfehlen und schätzen die Arbeit, wissen auf der anderen Seite aber auch, dass man nicht zu viel Geld in Upgrades investieren sollte und hier stets mit Totalverlust rechnen sollte. Daher empfehlen wir diese Dienste eher den risikofreudigeren Usern zum Testen.

 

Bitcoins Online Kurs

Diese News könnten dich auch interessieren

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 100 Paid4-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
adiceltic.de abonnieren

Newsletter-Anmeldung

Abonniere den Adiceltic.de-Newsletter und verpasse ab sofort keine News mehr.

Keine Angst, deine Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!