Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 200 Geldverdienen-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
Zurück zur Übersicht

Faucet-News im April 2020

Bitcoin Münze
Kurznachrichten aus der Faucet-Szene - April 2020

Kategorie: Faucet

Dienste: Bitclix - Firefaucet - Koiniom - Yannik

11.05.2020

Viele von euch kennen unsere beliebten News aus der Geldverdienen-Szene. Da die Kryptowährungen aber immer mehr auf dem Vormarsch sind und Adiceltic.de eine der größten Vergleichsportale für Faucets in Deutschland ist, möchten wir euch in Zukunft auch die Entwicklungen in der Faucet-Szene nicht vorenthalten. Daher bieten wir Dir monatlich aktuelle Entwicklungen bei den Faucets kurz und bündig im Überblick.

BitClix bietet ab sofort Auszahlungen nach Faucetpay an

Hier die Original-Meldung: "We are happy to announce the new microwallet service: FaucetPay.io. We were having some issues with Microwallet.co, so we decided to migrate to FaucetPay instead.The good news is, its not just a microwallet service.You can also earn by PTC, OfferWalls, trading etc. on FaucetPay.io To continue to withdraw your earnings from Bitclix, you have to follow these steps;

1. Register an account on FaucetPay.io
2. When you log-in, navigate to Dashboard>User Dashboard>Linked Addresses
3. Submit your BTC wallet address and click the green 'Link Address' button.
4. Return to your Bitclix dashboard,go to your profile settings and select the 'Payments' tab.
5. Submit your same BTC wallet address that you have linked with FaucetPay.io and save. That's all!

 NOTE FOR OUR USERS WHO DID NOT RECEIVE THEIR LAST PAYMENTS VIA MICROWALLET.CO;

Your pending withdrawals have been cancelled and refunded to your Bitclix balance.Now you can withdraw by using the new system.

Best Regards, Bitclix Team"

Eine super Sache wie wir finden, weiter so, immer mehr Faucets bieten die Auszahlungsfunktion via Faucetpay an. Damit wächst das Potential von Faucetpay stetig an und wir finden zudem, dass Faucet die hinterlassene Lücke von Faucethub mehr als auffängt. Wir werden hierzu ebenfalls bald eine Seite zum Thema Faucetpay aufsetzen, da findet ihr dann weitere Infos zum beliebten Microwallet.

Kickasstraffic bietet ab sofort Verdienste in Ethereum an

Kickasstraffic ist eine kleine aber feine Surfbar, welche nur im aktiven Fenster läuft. Pro Tag gibt es hier ca. 10-15 Anzeigen mit guter bis hoher Vergütung. Allerdings besticht der Dienst eher mit seiner sehr eigenwilligen Navigation und dem absolut einzigartigem Script. Dies ist sehr speziell, ebenso wie die Betreiber. Denn diese teilen die News nur über Twitter oder in Form von Schaltungen auf die News mit. Zudem gibt es wenig Erklärungen oder Support auf der Seite, weshalb wir vermuten, dass dies auch der Grund ist, weshalb die Seite noch relativ unbekannt ist. Nun hat Kickasstraffic "kommuniziert", dass sie auch in Ethereum auszahlen. Das Problem an der Sache, weder folgt eine Erklärung noch der Hinweis, dass die aktiven User nicht ihre Verdienstwährung ändern können. Daher machen wir das, nur Neuanmeldungen können eine der angebotenen Kryptowährungen auswählen und hinterlegen. Und auch hier muss man es wissen, sonst übersieht man es leicht. Danach geht diese Einstellung nicht mehr zu ändern!

Kryptowährung Wechsel bei Kickasstraffic
Nur bei Neuanmeldung möglich

Kleiner Nachtrag: Genau 2 Tage nach dieser News hat Kickasstraffic seinen Namen zu Koiniom.com geändert! Wir haben eben unsere Inhalte überarbeitet, nicht dass Du dich wundern solltest, warum du nichts mehr zu dem Anbieter bei uns hier auf der Seite findest ;)

Yannik.biz bietet weitere Verdienstmöglichkeit mit dem Anschauen von Youtube-Videos

Hier die Original-Meldung: "Users get paid for watching specific Youtube videos. Every 10 videos = 1 conversion. The nice thing about this offer is it’s ‘mostly’ passive. Once the video starts they can do other tasks and let it run in the background or minimized. Another cool thing is they can watch the videos in 2x playback speed to cut the time in half! Right now for all geos, I’m paying $.01 per 10 videos or $.001 per video.
Currently they can do 3 cycles per day but that will be increasing a lot soon so they can do more. The videos vary in lengh but I would say they ‘average’ out around 6 minutes of play time if I had to pick a number."

Fazit: Yannik beweist wieder einmal, dass hier stetig neue Verdienstformen erschlossen werden. Wir sind total begeistert, denn wir haben inzwischen auch die erste Auszahlung von Yannik erhalten und vor wenigen Tagen sogar einen Promo-Code eingelöst und 1.000 Satoshi geschenkt bekommen. Von Zeit zu Zeit bietet Yannik das den Usern an, allerdings nur in begrenzter Stückzahl, wenn vergriffen dann weg. Also immer Augen und Ohren offen halten und unter dem Menüpunkt "Account" dann schnell einlösen ;)

FireFaucet entfernt wieder Monero aus dem Portfolio

- Monero (XMR) will be delisted soon, please exchange it to other currency ASAP. We apologize for any inconvenience caused. Monero has been acting weird on our servers since we added it.

Interessant, dass Monero "Probleme" verursacht hat, so eine Meldung hatten wir auch noch nicht...

Tipp zum Ende bzgl. der aktuellen nervösen Lage am Bitcoin-Markt

Aufgrund des anstehenden Bitcoin Halving kann es in den nächsten Tagen zu steigenden Bitcoin-Kursen kommen (Spekulanten sind am Werk), dies kann dazu führen, dass die Einkünfte bei Faucets "gefühlt" sinken. Statt zum Beispiel 30 Satoshi auf eine Anzeige oder einen Claim erhält man "nur" 20 oder 25 Satoshi. Es sei angemerkt, dass die Einkünfte immer gleich sind wenn man sie in einen Geldwert wie Dollar oder Euro umrechnet. Bei steigenden Bitcoin-Kursen aber reduziert sich logischerweise die Anzahl der Satoshi, es sieht halt nur nach weniger aus.

Unser Tipp: Klicke weiter und sammle deine Satoshi (hodlen). Bei weiteren Kurssteigerungen werden sie dann noch mehr wert sein. Daher steigt bekanntlich auch die Zahl der Aktiven in Zeiten eines niedrigen Bitcoin-Kurses, weil viele Leute auf diese Taktik setzen. Wir erwarten hier extreme Kursschwankungen, also Vorsicht oder rein ins Getümmel, falls ihr handeln wollt. Aber bitte Vorsicht, größere Verluste sind nicht ausgeschlossen, das ist alles hoch riskant und keinesfalls etwas für Anleger mit schwachen Nerven.

Banner adbtc

Diese News könnten dich auch interessieren

Aktuelle Umfrage