Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 200 Geldverdienen-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern

Goldenfaucet

Kategorien: Bux-Seite - Faucet

Goldenfaucet
Screenshot der Webseite Goldenfaucet

Bewertung 3.50
Name des Betreibers: Unbekannt
Land: USA USA
Start des Dienstes: 2018
Gesamtauszahlungen an Mitglieder: Keine Angabe Erhaltene Auszahlungen: 1
Ref-Vergütung: 1 Ebene (50%)
Micro Wallets: Faucetpay
Wartezeit Claim: 5 Min
Vergütung: Gut
Gutschrift erfolgt: Manuell
Auszahlungsvarianten: Bitcoins Coinbase

Auszahlungen vorhanden
Jetzt bei Goldenfaucet anmelden

Vor- und Nachteile von Goldenfaucet

  • Intuitives Script
  • Forum
  • SSL
  • Inhalte auch auf Spanisch
  • Geringe Auszahlungsgrenze
  • PTC-Anzeigen müssen im Browserfenster geöffnet bleiben

Goldenfaucet Erfahrungen

Goldenfaucet.io ist ein Faucet, bei dem Du kostenlos Bitcoin verdienen kannst, kein Witz. Gleichzeitig möchten wir an dieser Stelle gleich sagen, dass Goldenfaucet keine neuen Maßstäbe oder Standards setzt, wie der Name vielleicht vermuten lässt. Goldenfaucet ist vielmehr ein guter, solider Dienst, mit dem man im Durchschnitt viele Satoshis pro Tag verdienen kann. Goldenfaucet nutzt eines der gängigsten Skripte und vergütet mäßig bis gut pro Klick auf eine bezahlte Anzeige.

Goldenfaucet ist zweisprachig - also englisch und spanisch

Ein großer Vorteil von Goldenfaucet ist, dass es zweisprachig ist. Die Website wird sowohl in Englisch als auch auf Spanisch angeboten. Das liegt wahrscheinlich an den Philippinen, denn unsere Recherchen haben ergeben, dass der Betreiber entweder vom asiatischen Inselstaates stammt oder von dort aus agiert. Dort wird ebenfalls Spanisch und Englisch gesprochen.

Wie kann ich bei Goldenfaucet Bitcoin verdienen?

Wie bereits erwähnt, ist Goldenfaucet ein absolut durchschnittlicher Dienst, daher sind die verschiedenen Formen, mit denen Du Bitcoin verdienen kannst, nicht anders als bei anderen Diensten.

Verschiede Arten bei Goldenfaucet zu verdienen

Die wohl bekannteste Form ist das Faucet. Auf Goldenfaucet kannst Du alle 5 Minuten einen "Claim" tätigen und bekommst dafür einige Satoshis (je nach Kurswert) geschenkt. Außerdem bietet Goldenfaucet auch PTC-Ads zum Klicken an. Hier stehen täglich 20-30 Ads zum Anklicken zur Verfügung, da kommt ein guter Verdienst zusammen. Aber Vorsicht, man muss beim Bestätigen das Browserfenster offen lassen, sonst stoppt der Timer.

Außerdem kann man hier auch mit Shortlinks Bitcoin verdienen, aber wir warnen immer vor dieser Methode, da hier viele Weiterleitungen und noch mehr Werbung geliefert werden. Zwar werden einige Klicks gut vergütet, aber es kann auch zu einer Verlangsamung oder sogar einem Absturz des Browsers oder mehreren neu geöffneten Browserfenstern führen.

Goldenfaucet bietet auch sogenannte "Offers" an, das sind vergütete Bonusaktionen, die von Diensten über die Offerwall angeboten werden, also von externen Diensten. Diese haben API-Schnittstellen mit dem Skript. Hier kann man einiges verdienen, aber Vorsicht, so etwas wie Datenschutz ist bei diesem Angebot fast ein Fremdwort. Das englischsprachige Ausland nimmt es hier nicht so genau wie wir innerhalb der EU oder im deutschsprachigen Raum.

Leute anwerben und Bitcoin verdienen

Wie fast jeder Dienst zahlt Goldenfaucet Geld bzw. Bitcoin für Werbung und das Anwerben neuer Nutzer. Es gibt auch eine kleine wöchentliche Refrally, der Gewinner bekommt nette kleine Satoshi-Preise. Wenn Du einen Benutzer an Goldenfaucet vermittelst, erhältst Du 50% des Umsatzes seiner Aktivitäten und Klicks. Der geworbene User erleidet dadurch keinen Umsatzverlust, keine Sorge. Hättest Du ihn nicht geworben, würden die Einnahmen zu 100% dem Betreiber gehören. Wenn der Geworbene inaktiv wird, verdienst auch Du nichts mehr, es macht also nur Sinn, wirklich aktive Leute zu werben, die schiere Menge bringt nichts.

Niedrige Auszahlungsgrenze

Ein großer Vorteil von Goldenfaucet ist die niedrige Auszahlungsgrenze, diese liegt bei lediglich 1000 Satoshi, was für jeden User in wenigen Tagen erreichbar ist, auch ohne Refs und hochdotierte Sonderaktionen. Goldenfaucet ist hier sehr benutzerfreundlich, was wir sehr gut finden. Daher empfehlen wir den Dienst gerade Einsteigern oder Leuten, die sich stets sehr schnell auszahlen lassen wollen.

Um deine Bitcoin abzuheben, musst Du mindestens 1000 Satoshis haben. Du kannst entscheiden, ob Du deine Bitcoin zu FaucetPay oder direkt zu deiner Wallet abheben möchtest. Die Option mit Faucetpay wurde erst im Dezember 2020 hinzugefügt.

Goldenfaucet Forum

Das Goldenfaucet-Forum

Der Dienst hat auch ein kleines Forum, in dem regelmäßig Neuigkeiten veröffentlicht werden und die Nutzer chatten können. Erwarte bitte nicht zuviel, aber zumindest gibt es diese Möglichkeit eines Forums. Auch dafür bekommt Goldenfaucet einen Pluspunkt von uns.

Unser Fazit zu Goldenfaucet

Wir denken, Du kannst sich bei Goldenfaucet anmelden. Der Dienst zahlt seit 2019 zuverlässig aus, läuft solide und bietet immer ein paar Dutzend vergütete Klicks pro Tag. Die Faucet-Funktion und weitere Verdienstmöglichkeiten runden den durchschnittlichen bis guten Anbieter ab. Die Refvergütung ist relativ hoch, es gibt also überdurchschnittlich gute Verdienstmöglichkeiten bei Goldenfaucet. Wenn Du etwas Solides suchst, dann bist Du hier richtig.

Empfehlungen

Hier mehr erfahren

Wenn Dir Goldenfaucet gefällt, dann gefallen Dir auch sicher:

Nähere Informationen

Einige F.A.Q über Goldenfaucet

Was ist ein Faucet?
Bitcoin-Faucets oder jeder Kryptowährungs-Faucet zahlen Benutzern ein paar Satoshis für das Laden von Webseiten mit bezahlten Anzeigen auf ihnen.

Wie GoldenFaucet Geld verdienen, um Mitglieder zu bezahlen?
Goldenfaucet macht Geld aus den Anzeigen, die es zeigt, aus Offerwalls, aus Popunder-Anzeigen und anderen Werbeformen. Wenn Du in Faucet auf "Claim" klickst, wird Goldenfaucet einen Teil seiner Einnahmen mit Dir teilen.

Wie lange werde ich auf meine Auszahlung warten müssen?
Goldenfaucet zahlt einmal pro Woche aus.

Auszahlungsnachweise

Häufigste Auszahlungen:

Aktuelle Umfrage