Zurück zum Glossar
1_euro_rotating_04
Geld verdienen
mit PTC-Seiten

Was bedeutet PTC?

PTC leitet sich aus dem englischen her und steht für Paid To Click. Frei übersetzt heißt das also "bezahlt werden fürs Klicken". Also befinden wir uns auch hier wieder im Bereich des Paid4, allerdings diesmal nicht bei den Paidmailern, sondern bei sogenannten Buxseiten. Dies sind meist englischsprachige Webseiten, daher auch die Ableitung aus dem Englischen.

PTC bezeichnet also das Klicken von Werbung bei verschiedenen Seiten. Ähnlich wie bei den Paidmailern wo man Banner klickt, funktioniert dies auch bei den PTC Seiten. Es wird Werbung von verschiedenen Sponsoren angezeigt und diese kann man dann durchklicken. Der Verdienst liegt pro Klick zwischen 0,01 Cent und 2 Cent pro Werbeanzeige. Dies ist abhängig von der Webseite und Art des Klicks.

So gibt es bei fast allen Seiten verschiedene Kategorien der Werbeanzeigen. Diese haben dann eine unterschiedliche Vergütung und eine unterschiedliche Aufenthaltszeit. Die PTC-Seiten haben auch häufig deutlich größere Sponsoren, da dies meist internationale Unternehmen sind, was höhere Verdienste zur Folge hat.

PTC Seiten  sind in Deutschland eher weniger verbreitet, da diese Form meist in Paidmailern integriert ist. Daher sucht man in Deutschland leider vergeblich nach größeren Anbietern aus der Szene. Wenn Du PTC-Anbieter suchst, so haben wir Dir unter Buxseiten die etabliertesten amerikanischen Dienste aufgelistet.

Aktuelle Umfrage

Linktipps

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 100 Paid4-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
adiceltic.de abonnieren

Newsletter-Anmeldung

Abonniere den Adiceltic.de-Newsletter und verpasse ab sofort keine News mehr.

Keine Angst, deine Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!