Heimarbeit als Texter/in

heimarbeit-als-texter
Bildquelle: © VeryUlissa - istockphoto.com

Den Wunsch, einen lukrativen Zuverdienst zu erzielen, hegen viele Menschen. Oft reicht das Einkommen nicht aus, um das Leben zu finanzieren. Die Heimarbeit ist eine gute Möglichkeit, um zumindest ein paar Euro zu erwirtschaften, von denen man sich etwas gönnen kann. Wer einen PC mit Internetzugang besitzt, kann sich beispielsweise als Texter für das Internet versuchen. 

Grundvoraussetzung, um als Texter durchstarten zu können, ist Wortgewandtheit. Gleichzeitig sollten die Heimarbeiter der deutschen Rechtschreibung und Grammatik mächtig sein, denn wie in allen anderen Bereichen auch, kommt es auf eine gute Qualität an, wenn man gewillt ist, dauerhaft einen Gewinn zu erzielen. Die einfachste Möglichkeit für potenzielle Texter ist, sich bei einer entsprechenden Agentur über das Internet anzumelden. Nach einer eventuellen Qualitäts-Einstufung - die nicht immer Grundvoraussetzung für die Annahme ist -, kann die Arbeit als Texter beginnen. Übrigens sollte an dieser Stelle erwähnt werden, dass die Arbeit als Texte sehr wichtig für eine Website ist (wenn denn die Texte online veröffentlich werden). Texte sind das A und O, der Kern für ein gutes Abschneiden in Suchmaschinen-Rankings (Google, Bing, Yahoo usw.). Hier ein paar Tipps im Bezug auf SEO für angehende Texter.

Wie wird abgerechnet?

Die Bezahlung der Texter erfolgt in der Regel über einen vorher vereinbarten Wortpreis bzw. über einen Pauschalpreis je Text. Firmen, die mit der Arbeit eines Texters zufrieden sind, werden auf diesen möglicherweise direkt zukommen und ihn beauftragen. Für das Unternehmen ergibt sich der Vorteil, einen zuverlässigen Texter zu finden, mit dem es dauerhaft zusammenarbeiten kann, ohne jede Einzelheit erklären zu müssen. Der Texter profitiert in einem solchen Fall zumeist von besseren Preisen, die individuell auszuhandeln sind.

Folgende Lehrinhalte können Dich beim Texten weiterbringen

Wir haben uns für Dich mal umgeschaut und am Markt tatsächlich einige Produkte finden können, welche Dir als Texter weiterhelfen können. Es sind ebooks zum Thema, geschrieben von Experten:

Buchcover
Buchcover

Profitiere vom Know-How auf dem Gebiet des Werbe- & Verkaufstextens: Fachbeiträge ausgewählter Unternehmer im Online- & Offline-Business,Themen zur Verkaufspsychologie, zum Neuromarketing und vielem mehr findest Du im Buch von Bernfried Opala - Verkaufstexter Kompendium. Falls Du Dich nun fragen solltest, warum Du "Verkaufstexte" als Texter verfassen sollst, dann lass Dir gesagt sein, in 99% aller Fälle dienen alle Online Texte einem Zweck. Sie sollen verkaufen. Und verkaufen heißt hier die Thematik dem Leser näherbringen aber auch durch Vertrauen Angebote oder Produkte, welche sich auf der Website befinden zu vertreiben. Das ist die Psychologie und Strategie, die hinter jedem guten Text steht.

Vorteile bei der Arbeit als Texter

Neben der guten Bezahlung erweist sich auch die freie Zeiteinteilung als ein Vorteil. Wann immer man Muße hat, kann man sich an einen Text setzen und diesen fertigstellen, egal ob tagsüber oder nachts. Fachwissen ist selten vonnöten, da man sich in die meisten gewünschten Themen recht schnell einarbeiten kann. Es ist von Vorteil, Texte zu den Themen zu verfassen, mit denen man sich auskennt. Dann ist in der Regel kein Rechercheaufwand notwendig und der Spaß an der Sache kommt nicht zu kurz.

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 100 Paid4-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern