Coinbux

Kategorie: Bux-Seite

Coinbux

Bewertung 4.00
Name des Betreibers: Gabriel Maetz
Land: Deutschland Deutschland
Start des Dienstes: 2017
Gesamtauszahlungen an Mitglieder: 47.860,00 €
Erhaltene Auszahlungen: 0
Ref-Vergütung: 7 Ebenen (keine genauen Angaben)
Mindestalter: 18 Jahre
Verdienstmöglichkeiten: 0,1 - 1,5 cent pro Klick
Auszahlungsgrenze: 4,00 €
Auszahlungsvarianten: PayPal PayZa Bitcoins

Jetzt bei Coinbux anmelden

Vor- und Nachteile von Coinbux

  • Hohe Klick-Vergütung im Standard-Modus
  • Regelmäßige News vom Betreiber
  • Innovativer Anbieter
  • Hohe Auszahlungssumme in kurzer Zeit
  • Noch junger Dienst
  • Lange Wartezeit bei hochvergüteten Anzeigen
  • Anmeldung erst ab 18 möglich
  • Für Einsteiger etwas komplex
  • Mind. 250 Klicks für erste Auszahlung
  • Upgrade-Pakete nur monatlich nutzbar

Coinbux Erfahrungen

Vorab möchte ich erwähnen, dass ich sehr froh darüber bin, dass es endlich mal einen deutschen Anbieter im Bereich BUX bzw. PTC gibt. Auch wenn Coinbux nicht ganz klassisch in den Bereich PTC gehört, sondern eine Mischform zwischen BUX und Bitcoin-Invest-Seite darstellt. Mir wurde Coinbux das erste Mal auf einer amerikanischen Bux-Seite vorgestellt, jemand hatte dafür Werbung gebucht. Ich war sehr überrascht als ich die deutsche Fahne sah und dachte mir sofort, da muss ich hin!

Der erste Eindruck von Coinbux

Der allererste Eindruck war etwas durchwachsen, denn ich finde die Startseite wirkt total unaufgeräumt. Es erfolgt keine Begrüßung, keine Ansprache, vielmehr prangt da gleich ein Video, welches mehr Fragen als Antworten bereithält. Keine Ahnung was sich der Betreiber dabei denkt aber vielleicht liest ja diese Zeilen. Die Anmeldung geht recht schnell und einfach, die AGB hingegen sind extrem lang und ausformuliert, das macht das Lesen etwas schwierig. Des Weiteren bietet der Betreiber einen Blog, auch hier sind die Texte sehr lang und zum Teil wenig strukturiert. Aus diesen Gründen würde ich dem Betreiber raten: "Manchmal ist etwas weniger vielleicht etwas mehr".

Geld verdienen auf Coinbux.de

Geld verdienen mit bezahlten Anzeigen
Geld verdienen mit bezahlten Anzeigen

Hier war ich sehr überrascht, denn Coinbux bietet die höchste Vergütung für Klicks, die ich für Standard-Mitglieder je gesehen habe! Sage und schreibe 1,5 Cent pro Anzeige sind hier drin, das ist der Hammer. Allerdings gibt es 2 kleine Haken, nicht jeder Klick ist soviel wert, meist sind es 4-5 Anzeigen pro Tag und zudem muss man 2 Minuten auf der Folgeseite verweilen, das ist ganz schön lang! Aber auch daran kann man sich gewöhnen. Super ist auf jeden Fall, dass allein durch Anzeigenklicks hier täglich ca. 8 - 12 Cent drin sind, kein Witz!!!

Die zweite Möglichkeit bei Coinbux Geld zu verdienen besteht darin Aufgaben zu erledigen, bzw. an Bonusaktionen teilzunehmen. Hier kann man als User richtig viel Geld verdienen, da sind mehrere Euros pro Aktion drin. Aber auch ganz viele kleinere Aufgaben mit ein paar Cents warten auf die Userschaft.

Mit Aufgaben Geld verdienen
Mit Aufgaben bei Coinbux Geld verdienen

Mit Bitcoin-Paketen Geld verdienen

Bis hierhin war und ist alles kostenlos, nun kommen wir aber zu dem Bereich, der für Einsteiger etwas komplex erscheinen mag. Man hat bei Coinbux die Möglichkeit Werbepakete zu kaufen und diese Werbung dient gleichzeitig als Investment für die Generierung neuer Bitcoins. Hier bietet Coinbux z.B. Pakete über 10 Euro Investitionssumme (enthält verschiedene Formen der Werbung) und nach 155 Tagen würde sich angeblich das Invest mehr als verdoppeln.

Ich möchte das hier nicht bewerten, da wie jeder weiß die Währung Bitcoin, sich unfassbar entwickelt hat die letzten Jahre. Doch Vorsicht, das kann sich auch wieder ändern, da ist sehr viel Spekulation mit im Spiel. Daher solltest Du niemals Geld, welches Du benötigst und schon gar kein Kredit in solche Investments stecken. Auch wenn Coinbux ein deutscher Anbieter ist, so ist die Gefahr immer sehr groß, dass Du dein ganzes Geld verlierst. Ich bin schon zu lange in der Branche als dass ich hier Märchen erzählen möchte.

Zu Beginn solltest Du die Ads klicken und klassisch Geld verdienen, wenn Du 250 Klicks getätigt hast, hast Du das Recht Dich auszahlen zu lassen...

Zudem besteht auch noch die Möglichkeit, falls Du viele User geworben hast (bis 100 sind im Standard-Modus möglich) Geld zu verdienen, bei mehr als 100 muss man upgraden um an deren Umsätzen mitzuverdienen. Schade ist hier, dass im Standard-Modus nur 20% der Refvergütung einem gutgeschrieben werden, beim ersten Paket sind es dann 30% und beim Ultimate Paket erhält man dann 100% Refvergütung. Wie hoch diese aber genau ist, wird nirgendwo explizit kommuniziert, typisch PTC-Script, welches auf Coinbux zum Einsatz kommt.

Fazit Coinbux

Der Anbieter Coinbux bietet tolle Chancen, gerade jetzt auch noch wo die Bitcoins so "gehypt" werden, Coinbux selbst noch wenige Mitglieder hat und auch international noch keine Beachtung gefunden hat. Wer keinen Cent investieren möchte hat hier die Möglichkeit gutes Geld mit hochvergüteten Klicks und Aufgaben zu erwirtschaften. Wagemutige User können hier Bitcoin-Pakete erwerben, Werbung buchen und darauf hoffen, dass sich ihr Invest lohnend auszahlt. Doch Vorsicht, Coinbux ist noch jung und bitte nur mit Geld operieren, das man nicht benötigt, es kann auch Totalverlust drohen!

Empfehlungen

BoniMail

Wenn Dir Coinbux gefällt, dann gefallen Dir auch sicher:

Nähere Informationen

Was bietet Coinbux:

  • Verschiedene Wege um Bitcoins zu generieren
  • 10 - 100 % an deinen Referral Klicks
  • Bitcoin wird verständlich in Euro angezeigt
  • Werbung - mit Bonusfunktion bis 1,4 %
  • Detalierte Statistiken deiner Referrals
  • Bis zu 7 Referral Level tief generieren
  • Profesioneller schneller Support
  • Bis 15 % Provision und Upgrade Bonus

Auszahlungsnachweise

Häufigste Auszahlungen:

Newsletter-Anmeldung

Aktuelle Umfrage

Linktipps

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 100 Paid4-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern