Satoshi Monster

Kategorie: Faucet

Satoshi Monster
Screenshot der Webseite Satoshi Monster

Bewertung 3.50
Name des Betreibers: Bitplay.io (unbekannt)
Land: USA USA
Start des Dienstes: 2018
Gesamtauszahlungen an Mitglieder: Keine Angabe Erhaltene Auszahlungen: 0
Ref-Vergütung: 1 Ebene (25%)
Micro Wallets:
Wartezeit Claim: 15 Min.
Vergütung: Mittel
Captcha: Ja
Gutschrift erfolgt: Manuell
Auszahlungsvarianten: Bitcoins Coinbase

Jetzt bei Satoshi Monster anmelden

Vor- und Nachteile von Satoshi Monster

  • Kein Mindestalter
  • Hohe Refvergütung
  • Netzwerk mit Satoshi Hero
  • Wenig Werbung
  • SSL-Verschlüsselt
  • Spiele
  • Mehrere Verdienstmöglichkeiten
  • 3-Sprachig
  • Keine deutschen Inhalte

Satoshi Monster Erfahrungen

Zu Satoshimonster kam ich als bereits auf Satoshihero angemeldet war und dort von dem Schwesterprojekt gelesen habe. Also schaute ich mir Satoshimonster mal an, meldete mich dort an und stellte schnell fest, dass eine fast 100% Kopie von Satoshihero ist. Das einzige was diese beiden Dienste voneinander unterscheidet ist die Grafik. Ansonsten ein identisches Script und identische Texte. Leider steht auf beiden Seiten ein Verweis zu Bitplay.io, ruft man diese Seite jedoch auf, findet man keinen Inhalt. Daher können wir an dieser Stelle leider keine Auskunft zu den Betreibern machen, was in der Krypto-Szene jedoch auch nichts ungewöhnliches ist.

Wie kann man auf Satoshimonster Bitcoin verdienen?

Wie bereits bei Satoshihero beschrieben funktioniert das Verdienen hier über das Herzstück, das "Claimen". Alle 15 Minuten hast Du das Recht den ersten Menüpunkt "Get free Bitcoins" aufzurufen und dann 3x hintereinander den Claim-Button zu drücken. Dreimal ist deswegen verwunderlich, weil bei anderen Faucets ist das stets nur einmal möglich.

Dashboard auf Satoshimonster
Dashboard auf Satoshimonster

Weshalb ich sofort ein großer Fan geworden bin, ist die Tatsache, dass auf Satoshimonster so gut wie keine Werbung zu sehen ist. Die Seite lädt extrem schnell, das Claimen ist super schnell und die Vergütung ist durch die drei Claims ebenfalls ordentlich.

Claimen auf Satoshimonster
Claimen auf Satoshimonster

Weitere Satoshis kann man links im Menü verdienen, wenn man auf "Offerwalls" und "More Free Bitcoins" klickt. Dort sind bezahlte Umfragen oder vergütete Bonusaktionen. Unter "Bitcoin Games" kannst Du kleine Spiele machen und zum Beispiel deine Satoshis setzen. Wir raten davon ab, da es einen am Ende nur zum Zocken verleitet und die Gefahr groß ist sein erklicktes Guthaben auch wieder zu verlieren. Wer Glück hat, der kann hier natürlich auch schnell mal seine Satoshis vervielfachen. Für uns ist das aber nichts, doch da tickt ja bekanntlich jeder anders.

Spiele auf Satoshi Monster
Spiele auf Satoshi Monster

Großer Vorteil von Satoshimonster und Satoshihero

Wir waren sehr überrascht als wir uns mit der gleichen Emailadresse bei beiden angemeldet hatten und realisierten, dass dafür dann scheinbar ein Account verwendet wird. Ähnlich dem Prinzip bei den Coinpot-Diensten. Das heißt für Dich als User, das Guthaben was Du bei beiden Diensten einsammelst gelangt auf das selbe Konto! Damit kannst Du dich doppelt so schnell auszahlen, weil du ja nun von 2 Diensten sammeln kannst. Wir empfehlen daher immer eine Doppeltanmeldung mit der gleichen Emailadresse bei beiden Diensten.

Für das Werben von Usern Provision erhalten

Ein weiteres Mittel um auf Satoshimonster.com Bitcoin zu verdienen sind geworbene User (Referals). Solltest Du einen User werben, erhältst Du 25% Provision für dessen Aktivität. Keine Angst, dem User geht kein Bitcoin-Guthaben verloren, das hätten sich die Betreiber einbehalten, wäre der User von niemandem geworben worden. Es entstehen dem Geworbenen also keine Satoshi-Mindereinnahmen.

Unser Fazit zu Satoshihero

Wenn Dir Dienste gefallen, die wenig Werbung und eine schnelle Vergütung anbieten, dann ist Satoshi Monster ein Muss für Dich! Alles ist total übersichtlich, der Dienst ist zudem dreisprachig und bereits seit 2018 nachweislich seriös unterwegs. In anderen Foren habe ich Auszahlungsnachweise gesehen. Lediglich die anonymen Besitzer sind ein kleiner Makel auf der weißen Weste von den beiden Satoshi-Diensten, jedoch in der Bitcoin-Branche ist das ziemlich normal und für einen ausländischen Anbieter auch keine Notwendigkeit, denn nur bei uns herrscht Impressumspflicht, nicht so bei ausländischen Websites.

Empfehlungen

Wenn Dir Satoshimonster gefällt, dann gefallen Dir auch sicher:

Nähere Informationen

Fun way to make free bitcoins
Satoshi Monster is your personal guide to free bitcoins. Make money every day in a fun and engaging way! Our bitcoin faucet pays out 3 times every 15 minutes.

Auszahlungsnachweise

Häufigste Auszahlungen:

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 200 Geldverdienen-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern