Clixsense


Clixsense

Bewertung 4.00
Name des Betreibers: James Grago, Hampstead
Land: USA USA
Start des Dienstes: 2007
Gesamtauszahlungen an Mitglieder: 26.523.921,00 €
Erhaltene Auszahlungen: 9
Ref-Vergütung: 1 Ebene (20%) + 2$ Einmalvergütung
Mindestalter: 13 Jahre
Verdienstmöglichkeiten: 0,25 - 5 US-Dollar
Auszahlungsgrenze: 8,00 €
Auszahlungsvarianten: Skrill PayZa

Mit dem Adiceltic Paid4-Siegel ausgezeichnet
Auszahlungen vorhanden
Jetzt bei Clixsense anmelden

Vor- und Nachteile von Clixsense

  • Einzigartiges Script
  • Innovativer Anbieter
  • Anmeldung ab 13 möglich
  • Lange am Markt
  • Mio bereits ausgezahlt
  • Regelmäßige News vom Betreiber
  • SSL-Verschlüsselung
  • Weitere Verdienstmöglichkeiten
  • Englische Inhalte

Statistik der Mitgliederzahl von Clixsense

Letzte News zu Clixsense

Clixsense Erfahrungen

Der Anbieter Clixsense, mit Sitz in den USA, bietet anders als die meisten anderen hier gelisteten Anbieter keine deutschen bzw. mehrsprachigen Inhalte an. Hier gibt es "nur" eine englischsprachige Oberfläche. Clixsense startete 2007 und war bis Juli 2017 wahrscheinlich die größte und etablierteste Bux- bzw. PTC-Seite der Welt. Clixsense hatte bis zur Umstellung zum Anbieter für bezahlte Umfragen (Paid Surveys) die ganze PTC-Branche stark geprägt und Standards gesetzt. Ich habe meinen Account im Jahre 2010 dort eröffnet, auf einen Tipp hin von einem Bekannten aus dem Klamm-Forum. Es war mein erster englischhsprachiger Dienst und ich muss gestehen ich fand Clix-Dienste bis dato nicht so toll.

Das änderte sich jedoch mit den Jahren, denn Clixsense war wie ein Fels in der Brandung, sie schafften es stetig Anzeigen zur Verfügung zu stellen und arbeiteten grundsolide. Die Auszahlungen gingen und gehen immer noch schnell und mit der Zeit nutzten immer mehr Menschen diesen Dienst. Inzwischen sind 8 Mio Menschen aus der ganzen Welt dort angemeldet und es sind viele dabei, die schon viele Jahre angemeldet sind. Clixsense hat erst seit der Umstellung im Jahre 2017 das Design verändert, davor stets einen einwandfreien Service geboten. Daher bin ich auch heute noch begeistert von den Betreibern und dem Dienst selbst: Clixsense!

Wie kann man bei Clixsense online Geld verdienen?

Bezahlte Umfragen bei Clixsense
Bezahlte Umfragen bei Clixsense

Hier kann man durch die aktive Teilnahme an bezahlten Umfragen Geld verdienen. In der Regel werden die einzelnen Umfragen zwischen 10 Cent und 3 Dollar vergütet. Es gibt hin und wieder aber auch mal Angebote, die gehen darüber hinaus. Im Account wird einem links oben unter dem Punkt "Paid Surveys" die Anzahl der verfügbaren Umfragen angezeigt. Einige davon sind auch in Deutsch, die meisten jedoch in Englisch. Zudem kann man sich auch noch bei weiteren Diensten freischalten lassen (Offers) um noch mehr bezahlte Umfragen zu erhalten und so noch mehr Geld online zu verdienen.

Ich sollte an dieser Stelle noch erwähnen, dass Clixsense mit den Jahren ein eigenes Meinungsforschungsinstitut aufgebaut hat. Über diese Möglichkeit wurde bereits noch zu PTC-Zeiten das meiste Geld bei Clixsene verdient. Als dann die Umstellung erfolgte, gingen Clixsense ca. 20 - 25% der Einkünfte über PTC verloren, die Einkünfte über die bezahlten Umfragen hingegen gingen extrem nach oben.

Sehr gute Zusatzverdienste durch Micro Tasks

Wenn man auf der Hauptnavigation etwas nach rechts geht erscheit da ein Punkt names "Tasks", dort findet man als User kleine Aufgaben, welche mit ein paar Cents vergütet werden. Man wird hier sicher nicht reich aber auch damit lassen sich noch ein paar Nebeneinkünfte generieren und man kommt der Auszahlungsgrenze immer näher.

Micro Tasks bei Clixsense
Micro Tasks bei Clixsense

  

Geld verdienen mit dem Anschauen von Videos

Zudem bietet Clixsense einem User auch die Möglichkeit etwas Geld im Internet zu verdienen, indem man sich bezahlte Videos anschauen kann. Meistens werden einem hier Youtube-Videos präsentiert, welche mit einem Bruchteil Cent vergütet werden oder 1-2 Cent, je nach Werbe-Sponsor. Schnell reich wird man nicht, schaut man sich jedoch alle Möglichkeiten an, so dürfte einem schnell klar werden, dass man hier einen etablierten und sehr seriösen Dienst hat, der über Jahre hinweg Millionen Dollar an seine User ausgezahlt hat. Ein Paradebeispiel für ein gut geführtes Unternehmen.

Tolle Statistiken und Kontoübersichten

Wer auf Zahlen und Übersichten steht, dem wird Clixsense gefallen, so bietet die Oberfläche wirklich alles was das Userherz begehert.
Tipp von uns: Wir haben etwas gebraucht, bis wir den Auszahlungsknopf gefunden hatten. Er bfindet sich in der Kontoübersicht (Account Summary) hinter dem Link "Cashout", gut versteckt!

Lohnt sich hier das Werben von Refs?

Ganz klar JA! Großer Vorteil bei Clixsense ist, dass wenn man wirbt, dann verdient man auch ohne eigene Aktivität an den Refs. Bei geworbenen Usern winken einem 20% Refvergütung auf Lebenszeit sowie $2 Einmalvergütung, wenn dieser Ref $5 erwirtschaftet hat. In unseren Augen ist Clixsense ein Muss für jeden Interessierten für bezahlte Umfragen.

Hier ein offizielles Video von Clixsense

Empfehlungen

Wenn Dir Clixsense gefällt, dann gefallen Dir sicher auch weitere Bux-Seiten:

Nähere Informationen

Gegründet 2007 als eine reine Paid2Click-Website, startete Clixsense 2012 eine eigene Marktforschungsabteilung. Seitdem ist diese Plattform zu einer der größten Anbieter in diesem Bereich weltweit aufgestiegen, mit Sitz in New Orleans, Louisiana. Im Juli 2017 stellte Clixsene dann den Dienst für Klickvergütung (PTC bzw. BUX) ein und machte den Schritt hin zu einer puren bezahlte Umfragen-Plattform.

Auszahlungsnachweise

Häufigste Auszahlungen:

Aktuelle Umfrage

Screenshots aktueller Auszahlungen
Über 100 Paid4-Anbieter im Vergleich
Warnung vor unseriösen Diensten
Versandstatistiken von über 50 Paidmailern
adiceltic.de abonnieren

Newsletter-Anmeldung

Abonniere den Adiceltic.de-Newsletter und verpasse ab sofort keine News mehr.

Keine Angst, deine Email-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!